Information ausblenden

Der Kastanienbaum (So Geküsst)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Locis, 09.04.21.

  1. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    13.915
    13915
    Hier mal wieder etwas Neues von mir. Text ist von Teestunde. Musik und Produktion von mir.

    Was sind denn Eure Gedanken dazu?



     

    Anhänge:

    Locis, 09.04.21
    #1
  2. thust

    thust Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    18.12.20
    Punkte:
    515
    515
    Das instrumentale gefällt mir gut, der Gesang klingt etwas "hölzern", wird aber meiner Meinung nach, zum Ende des Liedes besser.
     
    thust, 09.04.21
    #2
    Locis bedankt sich.
  3. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    Hat direkt was Chansonhaftes. Die Zeile: Vor lauter Eifer atemeten wir kaum --- muss ich noch mal ändern. Die natürliche Betonung liegt auf atmeten, aber du singst atmeten. Man könnte singen: Wir atemten vor lauter Eifer kaum. Dann kann die Meldoie weitestgehend so bleiben, wie sie ist. Oder jedenfalls kann man dann das Wort "atmeten" richtig betonen.
    :)
    Die Musik ist hinreißend. Erinnert ein bisschen an Yves Montand
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.21
    Teestunde, 09.04.21
    #3
    Locis bedankt sich.
  4. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    Läuft gerade als Endlosschleife. :) :) :)
     
    Teestunde, 09.04.21
    #4
    Locis bedankt sich.
  5. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    13.915
    13915
    Danke. Eventuell wird das dann noch jemand anders singen. Schön, daß die Musik zusagt!
     
    Locis, 10.04.21
    #5
    Teestunde bedankt sich.
  6. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    Ich hab es jetzt gefühlt 100 mal gehört. :)
     
    Teestunde, 10.04.21
    #6
    Locis bedankt sich.
  7. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    13.915
    13915
    Schön! Das freut mich.

    Haben andere auch noch reingehört? Würd mich über Rückmeldung freuen.
     
    Locis, 12.04.21
    #7
  8. Ester

    Ester Musikmacher

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    437
    437
    Ja, ich habe es mir sogar zweimal angehört, um auch absolut sicher zu sein, wenn ich
    hier etwas schreibe.
    Nun ist ja Musik bekanntlich auch eine reine Geschmackssache. Deswegen sage ich zu dem
    Genre auch nichts weiter.
    Jedoch ist mir deutlich der falsche Gesang aufgefallen. Deswegen habe ich zweimal hingehört, und mich
    gewundert, dass hier keiner weiter so ehrlich ist, und ebenfalls etwas dazu sagt.
    Tut mir leid, aber Da musst Du nochmal tüchtig ran, weil auch die rhythmische Interpretation zu wünschen
    übrig lässt.
     
    Ester, 12.04.21
    #8
    Locis bedankt sich.
  9. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    Liebe Ester, du bist noch nicht so lange hier. Locis singt alle seine Lieder zunächst selbst, damit wir einschätzen können, ob am Lied Interesse besteht. Wenn ja, wird es noch mal aufgenommen, meistens von Sanoor gesungen. So haben wir schon einige Lieder zustande gebracht. Mit mangelnder Ehrlichkeit hat das nichts zu tun. :)

    Der Ist-Zustand verweist darauf, was daraus werden kann. Dazu muss man mit dem Herzen hören. Das Lied steht ja hier in der Werkstatt und nicht im Songvoting.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.21
    Teestunde, 12.04.21
    #9
    Locis bedankt sich.
  10. Leopold

    Leopold

    Registriert seit:
    24.02.06
    Punkte:
    3.357
    3357
    Ich finde es klingt gut. Der Gesang ist Geschmacksache. Er hat was eigenes so singt man heute nicht mehr und vielleicht ist es das was es so anders macht. Ich finds cool! Und Phrasen wie "Ich will den Schmääärz von dir" kann ich nicht mehr hören. Die deutschen songs heute klingen für mich oft gleich.
    Wie gesagt mutig und cool!
     
    Leopold, 12.04.21
    #10
    Locis und Teestunde bedanken sich.
  11. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    Das gibt mir jetzt echt Auftrieb. Hier in der Feedback-Werkstatt muss man immer den IST-Zustand als Ausblick nehmen und vorfühlen, was daraus werden könnte. Und da sehe ich hier Potenzial. Ich mag die Musik, weil sie mich an französische Chansons erinnert.
    :)
     
    Teestunde, 12.04.21
    #11
    Locis bedankt sich.
  12. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    13.915
    13915
    Ja, ist kritisch. Wenns bei meinem Gesang bleibt, würde ich es auch nochmal singen. War jetzt eher auf die Schnelle als Guidetrack gesungen... Aber stimmt schon, die Stimme ist hier im Moment das schwächste Glied der Kette.
     
    Locis, 12.04.21
    #12
  13. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    13.915
    13915
    Danke, die freundlichen Worte nehme ich auch gerne an. Tonhöhemäßig ist es tatsächlich etwas grenzwertig. Wie gesagt: Sollte es bei diesem Gesang bleiben, würde ich entweder nochmal singen, oder die Töne etwas mehr in die Spur bringen... Aber das freut mich trotzdem, daß anderes nicht immer gleich als schlecht bewertet wird :)
     
    Locis, 12.04.21
    #13
    Teestunde bedankt sich.
  14. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    Ohne dich gäbe es etliche unserer Lieder nicht. Ich muss mich an dieser Stelle mal bedanken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.21
    Teestunde, 13.04.21
    #14
  15. Ester

    Ester Musikmacher

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    437
    437
    Feedback soll bedeuten, das man dem Empfänger mitteilt was man gehört hat, und wie es erlebt wurde.
    Es darf keine Verurteilung oder Provokation darstellen, sondern lediglich eine Mitteilung darüber sein, wie das Gehörte
    auf mich wirkt.
    Hier mal wieder etwas Neues von mir Musik und Produktion von mir. Text von Teestunde weist nicht darauf hin, das hier
    eine in Entwicklung stehende Skizze gemeint ist.


    Für den Kreis der etwas miteinander Vertrauten User hier, ist es vielleicht verständlich, das Locis hier wieder einen
    seiner Songs entwickelt.
    Es lesen und hören aber ja auch ganz viele andere User, und darunter auch solche, die nicht angemeldet sind.
    Diesen ist der gewisse Umstand aber nicht bekannt
    Das wiederum führt dann zu einer gewissen Schieflage zum allgemeinen Verständnis.
    Und dieses finde ich dann insgesamt schade.
    Es müsste dann zu beginn eine Kurze Einleitung zu dem unfertigen Song stehen aus der
    jeder Ersehen kann " Achtung Skizze" oder so ähnlich.
    Vielleicht ist das ja ein gut gemeinter Hinweis

    Beste Grüße, Ester
     
    Ester, 13.04.21
    #15
    Locis und Teestunde bedanken sich.
  16. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    Dann müssten sie sich sowieso anmelden, um ihre Meinung hinterlassen zu können. Und dann kann man ja darüber reden. :)
    Nun, das stimmt zwar, aber das macht man dann nach einigen Jahren Mitgliedschaft nicht mehr. Weil die meisten hier es ja wissen. Und wer es nicht weiß, bekommt es gesagt.
     
    Teestunde, 13.04.21
    #16
    Locis bedankt sich.
  17. Ester

    Ester Musikmacher

    Registriert seit:
    15.08.20
    Punkte:
    437
    437
    Dann erscheint es mir einfacher nichts mehr zu schreiben, wenn man das
    was man eigentlich sagen will nicht sagen sollte, weil sich die Eingeweihten dann
    irgendwie gestört fühlen.
    Die Bedingungen als Einleitung zum Feedback sagen auch etwas Anderes.
    So jedenfalls ist es kein ehrliches Feedback, und es ist keinem damit gedient.
     
    Ester, 14.04.21
    #17
    Locis bedankt sich.
  18. Locis

    Locis Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    13.915
    13915
    Nee, ist doch alles gut. Du hast geschrieben, daß die Stimme so nicht in Ordnung ist und ich habe das ja auch angenommen. Daß meine Stimme nicht jedermanns Sache ist, weiß ich auch so und da kann ich mit der Kritik leben. Auch die Musikrichtung ist hier nicht jedermanns Sache, aber das finde ich, ist das Gute hier am Forum: daß erstmal pauschal keine Musikrichtung ausgeklammert wird. Hier kann man Deathmetall neben Schlager, Ambient neben Klassik oder Elektro neben Volksmusik hören. Und wer Feedback haben will, sollte gelegentlich auch andere Stücke hören und seinen Eindruck dazu sagen. Auch wenn er kritisch ist. Dazu ist dieses Forum hier: Also von meiner Seite alles in Ordnung. :victory:
     
    Locis, 14.04.21
    #18
  19. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    19.899
    19899
    "Ehrliches Feedback" ist auch jenes, welches freundlich daherkommt. Mit der Vorfreude auf das, was entstehten wird, wenn wir es gutmütig zulassen. Ich finde jemanden, der draufhaut, nicht unbedingt "ehrlicher".Damit ist für mich alles gesagt.
     
    Teestunde, 14.04.21
    #19