Information ausblenden

Der große Ampsim-Test Thread

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von koitnreina, 01.08.21.

  1. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.666
    1666
    Heyho Leute!

    Habe mir mal gedacht, wir könnten ja einen eigenen Thread machen, um ein paar Tests unserer Ampsims zu posten.

    Habe heute mal meine Ampsims ausprobiert und miteinander verglichen. Ich habe jeweils die gleiche IR (Kohle Eminence Perfect Blend) verwendet und die gleichen DI-Spuren. Die Signalkette war jedesmal die gleiche: DI -> OD -> Amp -> Cab -> Pro-Q -> Pteq-X -> Pro MB -> Loudmax (alle spuren auf -6db geregelt).

    Wie kann ich denn die hochgeladenen files als Player darstellen lassen?

    Cali (HexDrive)




    Nameless (HexDrive)




    Emissary (Plini OD)




    Nolly Amp2 (OD2)




    Nolly Amp3 (OD1)




    Plini Amp 2




    Plini Amp 3


     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 01.08.21
    koitnreina, 01.08.21
    #1
    Ethersis, BodoH, Graham und eine weitere Person bedanken sich.
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.382
    38382
    Datei als Anhang der Nachricht hochladen, dann unten "Insert mp3" klicken.



    Weiß nicht, ob das auch mit wavs geht, meine aber, dass mp3s mit hoher Bitrate ohnehin für diesen Zweck ausreichen.

    Edit: Gerade mit ner wav-Datei probiert, das Einbetten in den Post als Player geht hier nicht ("insert wav" wird nicht angeboten).

    Edit 2: Sorry, hatte vergessen, dass Dateien mit Leerzeichen im Namen auch nicht eingefügt werden. Du musst also zuerst die Leerzeichen entfernen. Hab ich bei meinem Beispiel jetzt gemacht.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 01.08.21
    sts, 01.08.21
    #2
    Ethersis und koitnreina bedanken sich.
  3. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    20.397
    20397
    Ich gab an sowas ja immer spaß! :)
    Wenn du die DI noch reinstellst schick ich die auch mal durch ein paar amp sims. Dann kann man besser vergleichen.
     
    Ethersis, 01.08.21
    #3
    koitnreina bedankt sich.
  4. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.666
    1666
    Danke sts! Habs nun als MP3 eingefügt.
    @Ethersis Die verwendete DI ist jetzt auch drangehängt.
     
    koitnreina, 01.08.21
    #4
    sts bedankt sich.
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.382
    38382
    Jawoll, geht. ;)

    Habe mir die Soundbeispiele jetzt mal kurz angehört und muss direkt etwas Ketzerisches anmerken: Mit moderatem EQ-Einsatz lassen sich alle Files so weit aneinander angleichen, dass in einem kompletten Mix der Unterschied vernachlässigt werden kann (und das sogar eigentlich auch schon ohne Mix so ist).

    So, jetzt bitte die Haue für diese Bemerkung. :cool:
     
    sts, 01.08.21
    #5
    koitnreina bedankt sich.
  6. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    68.100
    68100
    Nö, stimmt ja. :D
     
    muffy, 01.08.21
    #6
    sts und koitnreina bedanken sich.
  7. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.666
    1666
    Simmt absolut. Das Cab (oder IR) macht den eigentlichen Sound aus und die unterschiedlichen Ampsims tragen eigentlich so unglaublich wenig bei. Hatte heute das Gefühl, dass sogar die ODs einen größeren Unterschied machten, als die eigentlichen Amps. :D

    Also im Kontext eines ganzen Mixes, wohl wirklich vernachlässigbar.
     
    koitnreina, 01.08.21
    #7
  8. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.382
    38382
    In der Tat ist das ein Faktor, der deutliche(re) Auswirkungen auf den Gesamtsound hat.

    Wer gerade zufällig einen Stapel verschiedener Amp Sims und Cab Sims zur Hand hat, dem empfehle ich das Experiment, mal einen cleanen Fender oder Vox über ein geschlossenes 4x12 Cab laufen zu lassen - und gleich danach zum Vergleich einen Brutalo-Gain-Amp, bei dem alles auf 11 steht, über ein offenes 1x12 Cab. Anschließend dann die Cabs tauschen. Das ist recht aufschlussreich.
     
    sts, 01.08.21
    #8
  9. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    68.100
    68100
    V.a. relativiert sich der Gitarrensound, weil derjenige, der am Ende das finale Produkt hört, nicht weiss, welche Sounds hinter den Kulissen zur Auswahl standen. Man hört einfach den Song und gut. Ich habe noch nie gedacht, mensch, die hätten mal lieber nen 121er dazunehmen müssen aber off axis und exakt 56cm weg.

    Was mir in dem Kontext auffällt - kaum eine (neue) Band hat heute noch einen Signature Sound, den man Live beim Soundcheck beim Einstöpseln sofort erkennt.
     
    muffy, 01.08.21
    #9
    sts bedankt sich.
  10. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.382
    38382
    Komisch, ich höre Musik immer so, vielleicht noch mit dem Nebengedanken "Mit einem blauen Teppich vor dem Amp hätte es noch runder geklungen als mit dem grünen, den man hier hört". :D
     
    sts, 01.08.21
    #10
  11. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    12.278
    12278
    Cali und Nameless, dann kommt lange nix und dann Nolly!
    Alles andere klingt extrem bedeckt und muffig :D
     
    FIXXXER, 01.08.21
    #11
  12. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.666
    1666
    Wenn ich die bisherigen Plays vergleiche, sind wohl der Nameless und der Nolly Amp 2 am beliebtesten. Oder am unbeliebtesten und deswegen wurde öfter genauer hingehört. :D
     
    koitnreina, 01.08.21
    #12
  13. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    3.621
    3621
    Guter spannender Thread, danke dafür.

    Von Neural DSP gefallen mir der Archetype Gojira, gefolgt vom Archetype Nolly am Besten.
    Fast auf Augenhöhe der STL Tonality - Will Putney und der STL Tonality - Andy James.
    Zum schnellen vorhören, aber auch für Dopplungen der Toneforge - Menace.
    Für mich immer noch ganz vorn mit dabei der TSE AUDIO X50II, auch der Peavey Revalver!
    Liebling ist aber derzeit der Vadim Taranov P.R.O.T.O.Four.

    Als Speaker nehm ich nun öfter wieder "Speaker GodsCab" (VST Version), oder STL Ignite Libra
    Zum anblasen den Cytomic "The Scream". Für den Bass "Aurora DSP Mammoth"
     
    BodoH, 01.08.21
    #13
    koitnreina und holgi bedanken sich.
  14. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.666
    1666
    Habe gestern schon mit dem Gedanken gespielt, mir Nolly zu kaufen, wollte aber nochmal einen Test mit meinen anderen Ampsims machen. Tja, werde mir Nolly dann wohl eher nicht kaufen und überlege mir jetzt eher den Cali zu verkaufen. :D

    Die Ilok-Transfergebühr kann man nur mit Kreditkarte bezahlen, richtig?
     
    koitnreina, 01.08.21
    #14
  15. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    68.100
    68100
    Ja.
     
    muffy, 01.08.21
    #15
    koitnreina bedankt sich.
  16. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    3.621
    3621
    Cytomic "The Scream" -->Vadim Taranov "P.R.O.T.O.Four"-->Speaker GodsCab
    (bis auf das Pedal ist alles Freeware, könnte man aber auch TSE 808 nehmen ;) )





    Unbenannt.PNG
     

    Anhänge:

    BodoH, 01.08.21
    #16
    koitnreina bedankt sich.
  17. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    29.481
    29481
    Wirklich gut klingt nichts, aber vielleicht weil alles klanglich so weit entfernt ist von Master of Puppets?

    Oh, sehe gerade:
    Damit kommen wir der Sache schon näher würde ich sagen.
     
    SilentWarrior, 01.08.21
    #17
  18. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    11.261
    11261
    Ja spielt denn hier keiner mehr mit einem real Cab Stack? Ihr Luschen?












    Nah, just kidding. It's in the fingers anyway...
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.21
    andy_g, 01.08.21
    #18
  19. koitnreina

    koitnreina Themenersteller Gruftie

    Registriert seit:
    07.06.20
    Punkte:
    1.666
    1666
    Klingt sehr gut! Das GodsCab ist das gratis Mesa IR-Pack oder? Mesa mark series und Mesa Cab ist ja quasi der Metallica Sound. :cool:


    Ja stimmt. Die IR passt nicht ganz dazu. Ging mir dabei eher nur um den Sound-Vergleich.
     
    koitnreina, 01.08.21
    #19
  20. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    3.621
    3621
    Genau, das hat nur mal jemand ins Plugin Format gebracht, ich finde aber auf die Schnelle keinen funktionierenden Download.
    https://www.kvraudio.com/developer/flos-audio-plugins
     
    BodoH, 01.08.21
    #20
    koitnreina bedankt sich.