Information ausblenden

Der Alkohol - wenn Männer besoffen sind --- Please feed me back

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von pianoplayer81, 11.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. pianoplayer81

    pianoplayer81 Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Das Lied behandelt den Alkohol und seine (möglichen) Folgen.
    Sicherlich noch nicht ganz ausgereift, mich würde aber trotzdem schon vorab eure Meinung interessieren.
    Mixwürdige Verbesserungen kann ich aus technischen Gründen momentan erst in 2 Wochen vornehmen.
     
    pianoplayer81, 11.10.08
    #1
  2. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.158
    8158
    Hi Pianoplayer,

    der Song ist aus meiner Sicht "cabaretstyle" und du nimmst da ein ernstes Thema eher spaßig auf die Schippe. Manch einer mag sich daran stören.
    Ich mich aber nicht, find den Text ganz ok, nur ganz ok, weil er eben zwischen witzig und ernst sitzt.
    Klingen tuts wie eine live-aufnahme, es quietscht und knarrt und zum Schluss fehlt der Applaus. Ist wohl auch der Grund warum das Piano ziemlich echt klingt, was - klingt komisch - heutzutage ja nicht unbedingt gut heißt. So wie es jetzt ist, hat das, wenn das zutrifft was ich oben annehme, aber authentizität.

    grüße
    malt
     
    malt30, 12.10.08
    #2
  3. pianoplayer81

    pianoplayer81 Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    Hast völlig recht. Ist eine Test-Live-Aufnahme (leider noch keine optimale Qualität, da fehlendes Equipment z.b. bessere Mikros für den Flügel) zu einem Klavierkabarett das ich auf die Beine stellen will.
    Und eben aus dem Grund, da synthetische Klavierklänge zunehmends als "schön" empfunden werden, versuche ich so authentisch wie möglich zu gestalten. Das heißt zwar mehr Aufwand (Investitionen in ordentliche Mics und so) aber es wird sich auszahlen. Ich hätte genausogut mein VST-Flügel dafür nehmen können, aber als Klavierbauer bin ich strikt dagegen live irgendwas künstliches statt ein akustisches Instrument herzunehmen.

    Vielen Dank für deine Zeit und deine Kritik.
     
    pianoplayer81, 12.10.08
    #3
  4. BaRo

    BaRo

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    1.412
    1412
    Hallo

    gefällt mir nicht ganz. klingt nach R.Mai und Co - Liedermacher. Finde es fehlt etwas farbe in diesem Teil, Ironie und -ja- etwas mehr schwarzer Humor.

    PS: dein Song ist nicht Mono kompatiepel

    Gruss
     
    BaRo, 12.10.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.