[Deephouse] Lights (feat. eSoreni)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Jonny_Joel, 29.10.17.

  1. Jonny_Joel

    Jonny_Joel Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    554
    554
    Hey hier wieder ein alter Song von mir, der jetzt eigentlich völlig neu ist.. hab nur ein paar wenige alte Elemente übernommen. Auch die Vocals sind komplett neu (Looperman). Hoffe euch gefällts :)


     
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    23.228
    23228
    Mir stehen stellenweise die Drums etwas zu sehr im Vordergrund; das macht den Track für meinen Geschmack etwas eintönig, da der filigrane Rest im Hintergrund etwas untergeht.
     
  3. digi

    digi

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    1.967
    1967
    Schöne Eierschaukel :). Ich würde die Drums an einigen Stellen auch lieber etwas leiser hören. Mit den Vocals sind die Drums ok.
     
  4. Jonny_Joel

    Jonny_Joel Themenersteller

    Registriert seit:
    04.07.17
    Punkte:
    554
    554
    Wie findet ihr jetzt den Sound? *neue Version*
     
  5. BobFleur

    BobFleur Tonträger

    Registriert seit:
    21.12.16
    Punkte:
    1.905
    1905
    Hey,

    hmm die Arp-artige Melodie ist ganz schön schmalzig, außerdem tut sich, abgesehen von dem Schwenk auf die 2 Chords, am Gerüst über die 4 Minuten hinweg fast nichts, die Vox-Schnipsel können das auch nicht alleine regeln. Die Drums tun da ihr Übriges. Das Ganze hätte man besser verpacken müssen, so kommt es mir etwas dröge und irgendwie wie das minimal Mögliche vor, andere "deep" Songs kommen da ausgefuchster daher.
     
  6. djdeveloper

    djdeveloper

    Registriert seit:
    14.12.09
    Punkte:
    1.601
    1601
    Von der Ästhetik her überhaupt nicht "deep". Klingt eher wie Progressive House / Dance von den Drums her und von dem viel zu fröhlichen (schmalzigen) (und sehr eintönigen) Arp. Mir passiert da ansonsten wie meine Vorredner schon sagten auch zu wenig.
    Von der technischen Warte aus finde ich den Sound aber ok. Die Vocal Snippets könnten lauter und durchdringender sein.