Information ausblenden

[Deep Techno/80 bpm] Rene Wright - Forest Drive

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von rencan, 07.08.20.

  1. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    566
    566

    Hallo Leute, schönen Freitag Abend :)
    Habe hier einen Track anzubieten der gerade fertig geworden ist...
    geht ganz entspannt los und baut dann spannung auf.
    ist minimal gehalten. aber ich finds gerade ganz gut ;)
    Vielen Dank fürs reinhören und kommentieren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.20
    rencan, 07.08.20
    #1
    mwa bedankt sich.
  2. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    566
    566
    habe nochmal bisschen was an den drums geändert. mehr variation.
    und auch ein vocal pad hinzugefügt.
    danke fürs reinhören.
     
    rencan, 08.08.20
    #2
  3. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    14.593
    14593
    Du hattest neulich einen wunderschonen Track gemacht, aber der find ich passt nicht. Die Drums fliegen für mich gefühlt einfach unsinnig herrum und nicht im timing. Na, da war wohl wer nicht ganz nüchtern, hmm ?
     
    Loftone, 08.08.20
    #3
    rencan bedankt sich.
  4. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.302
    22302
    Ja, das Timing der Drums ist bisschen verwirrend, also die "Heavy Metal Bassdrum" mit Hall. Die müsste irgendwie richtig gerückt werden.
    Die Idee an sich ist cool.
     
    SilentWarrior, 08.08.20
    #4
    rencan bedankt sich.
  5. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.338
    1338
    Naja, wenn nicht einer grade ein Kellerstudio hat, könnte ich mir vorstellen, dass die Hitze auch nicht förderlich ist ;) Jedenfalls bei mir so :(
     
    Underground Sounds, 08.08.20
    #5
  6. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    566
    566
    habe jetzt zwei tage dran gesessen und bis auf ein paar bier nüchtern gewesen, haha.
    ja ich merke es jetzt auch die "high" kick groovt nich so recht. muss ich noch mal ran...
    Danke Dir! :)
    Habe ein Dachgeschoss Studio, haha :D
     
    rencan, 08.08.20
    #6
  7. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.338
    1338
    Sooo schlimm ist das auch nicht mit den Drums, kann auch als feature gewertet werden ;) Muss ja nicht immer alles grade im Raster sein
     
    Underground Sounds, 08.08.20
    #7
  8. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    566
    566
    nemme den track nochmal runter!
    Vielen Dank, du hast auch gut mit geholfen dass er so klingt wie er es tut. :)
     
    rencan, 08.08.20
    #8
    Loftone bedankt sich.
  9. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    566
    566
    habe nochmal überarbeitet, hoffe es passt jetzt! :)
     
    rencan, 09.08.20
    #9
  10. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    566
    566
    habe auch nochmal neu gemastert mit anderen limiter... danke fürs reinhören :)
     
    rencan, 09.08.20
    #10
  11. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Dieser 1-Ton-Synth, der nach 10 Sek. langsam reinkommt, dominiert für mich den Track zu stark - dafür, dass er nur ein Auf-der-Stelle-treten vermittelt. Alles drum herum trägt nur wenig bei, weil der eine Synth zu stark insistiert, dass ihm alle Aufmerksamkeit zukommen möge. Der Beat geht rhythmisch mit diesem Synth mit und stellt ihn dadurch nur noch weiter in den Vordergrund.
     
    Hyp, 11.08.20
    #11
    rencan bedankt sich.
  12. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.721
    3721
    Juhu, Downtempo. Live-Kommentar:
    Schöner Kicksound, unregelmäßige Drums irritieren - man gewöhnt sich aber bisschen dran. Der schreitende Bass gibt ein bisschen Ruhe zurück, Background-Atmos gefallen mir.
    So, bin bei 1:50 angelangt. Spannung baut sich gut auf, der schreitende Synth geht auf - aber leider ist er langsam auch ein bisschen zu Track-dominant. Ich erwarte jetzt irgendwie nen Break und dann ne größere Änderung.
    Ok hmm, geht so weiter wie gehabt bei 3:00. Atmos immer noch schön. Die Hihats zischeln mir auf KH evtl. ein bisschen zu sehr (war aber bei den vorhergehenden Tracks hier im Forum auch so, vll ists einfach zu früh für mein Gehör).
    Bin jetzt Minute 5 angelangt. Hätte mir gewünscht, das der Main-Synth auf nen Sub-bass-Anteil reduziert wird und der Groove und andere Instrumente mehr in den stoischen Vordergrund treten für 1-2 Minuten - also ist nur meine Erwartungshaltung :D.
    Aber im Grunde ein schöner Track mit coolen Atmos!
     
    lebasti, 11.08.20
    #12
    rencan bedankt sich.
  13. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    29.119
    29119
    Mir gefällt der antirhytmsiche Kick nicht, so wie meinen Vorrednern auch. Ansonsten finde ich die Hihats etwas spitz oben rum.
     
    Schlumpfpeter, 11.08.20
    #13
  14. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.683
    6683
    Die Ambience mag ich eigentlich recht gern. Und die Idee finde ich auch gut.
    Ich tu mich aber auch schwer mit den "loosen" Perc/Kick-Schlägen und dem One-Note-Synth. Bei letzterem würde ich mir als Hörer einfach noch mehr Modulation wünschen. Irgendwas Spannendes, was zum Spielen ... was halt über die Standard-Filterfahrt und Volume-Fades hinausgeht.
    Und bei den Schlägen zumindest mal die Offsets bissl variieren, damit es nicht mechanisch daneben klingt. Nur so ne Idee, ich bin nämlich ansonsten auch eher der On-Grid-Typ.. :D
     
    mfx, 11.08.20
    #14
    rencan bedankt sich.
  15. rencan

    rencan Themenersteller

    Registriert seit:
    02.05.13
    Punkte:
    566
    566
    Danke, ist analog und kommt vom novation peak :)
    Danke.
    es wird auch noch resonance moduliert ;) und mal mehr mal weniger reverb :)
     
    rencan, 12.08.20
    #15