Information ausblenden

Death-Metal artiges Lied mit Symphonie usw...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von awos, 13.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    http://home.arcor.de/aw/awos/stammseite11.htm

    hallo das Lied heisst"Lucifer`s" dance und ist mein erstes Lied ohne Gesang.

    Liebe Leute sag mir Eure Meinung zum Lied selbst und voralem zum Mix.

    Ich spiele mit dem Gedanken mein erstes in kleinster Auflage CD zu brennen und unters Volk zu bringen::) Das musst natürlich kacheln deshalb bin ich für Eure hoffentlich zahlreiche Tips sehr dankbar.

    Viele Grüsse

    Peter
     
  2. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    niemand?
     
  3. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    *anhoer*

    die keyboards sind gruselig.
    das sollteste besser hinkriegen.

    drumcomputer sind natuerlich imerm so ne sache.. und ein helfer in der not.
    aber ist auch etwas.... schwach.

    sowohl drums als auch gesamtaufbau komtm etwas durcheinander daher...

    wieder das übliche statement wenn man den stil mit angibt:
    "also deathmetal is dat aber nich"

    was das bei 0.32 für n schlecht geschnippelter übergang?

    sortier das ganze mal,
    bring struktur rein,
    lass einen teil ruhig mal wirken und bring ihn länger....

    was haste dir für nen gesang vorgstellt?
    cadle's dani ?
    chris barnes?
    dummi börger - mäßig ?




    ahm.. und zu deinen bildern auf der internetseite:
    wenn dir kalt is, dann steh doch nciht im schnee rum hehe
    ;)

    "Auf meine Stillrichtung haben nicht so die führenden Bands Einfluss ausgeübt als ...."
    hast du brüste? bist du mutter? hehe. sorry. musste sein ;9

    gruesse,
    Z
     
  4. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    @Norz

    wenn du nicht fähig bist eine konstruktive Kritik zu schreiben dann soltest du es lassen.

    Erstens habe ich nicht geschrieben dass es sich um Death metal handelt..

    zweitens steht es audrücklich dass es sich um Lied ohne Gesang handelt.

    Nein....Drittens das ist kein Drumcomputer


    Viertens wie kommst du drauf dass mir kalt ist? Ausserdem finde ich deine Bemerkungen im letzen Satz fehl am Platz.

    Wenn du schon high bist wie auch immer dann belaste damit nicht die anderen Menschen. Schlaf dich ruhig aus oder sprich darüber mit deiner Mutter wie auch immer.

    Du kannst sicher sein dass du auch Hilfe bekomst die du brauchst:)

    schönen Abend noch
     
  5. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    ah komm.

    ich dacht bevor keiner was dazu schreibt.....

    *kopfschuettel*

    wusste ja nciht dass du zu der sorte freaks gehörst die
    zum einen keinen spass verstehen, zum weiteren garnicht wirklich
    kritik haben wollen und zum schlussendlichsten auch noch nicht fähig sind
    n bisschen spass zu verstehen.

    willste noch was?

    wenns kein drumcomputer ist dann noch schlimmer.
    dann üb halt mal. ach nee. ich bin ja nur zu unfähig die tolle synphonie
    zu durchschauen...

    wenns ohne gesang bleiben soll dann: laaangweilig.

    dass dein gitarrensound mist is willst du sicherlich nicht hören oder?
    is aber so.

    das mit dem kalt und so meinte ich mehr oder weniger ernst.
    die bilder sind nämlich eher peinlich. aja. wolltest du ja nciht hören.
    wolltest ja was zur mucke hören... tut mir leid dass ich mal geguckt habe.

    jetzt ist mri auf jeden fall klar warum du alleine musik machst..........
     
  6. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    guten Spass verstehe ich immer

    Wenn du schon mein Lied scheisse findest was ich auch sehr begrüsse dann bleib sachlich Junge.

    Auf deine komische Bemerkungen bezüglich meiner Homepage kann ich hier verzichten
    die tragen nichts zur Sache.

    Und wenn du schon schreibst dass der Gitarrensound scheisse ist dann soltest du es wenigstens begründen sonst bringt das mich nicht weiter.

    Auch die Bemerkung zu Bildern finde ich von dir sehr peinlich. Du musst echt eine arme Kreatur sein wenn du daraus irgendwelche Rückschlüsse ziehst.

    Es geht in diesen Thread um das Stück was ist eingespielt habe. Ich will mit dir nicht streiten. Ich will einfach ein gutes Stück produzieren und deshalb brauche ich Meinung von Leuten.


    Wäre dir dankbar wenn du dich in diesenm Thread nicht mehr blicken lässt..das bring uns wirklich nichts.
     
  7. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    @Norz

    noch etwas..

    ich mache Musik alleine weil mir das Spass macht.
     
  8. Dave1978

    Dave1978

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    Sorry, aber die Drums sind nie und nimmer echt. Die Toms klingen ja schon fast wie bei Münchner Freiheit.

    Abgesehen davon finde ich, dass der Song wirklich gute Ansätze hat. Ich würde manche Passagen als Progressive Black Metal bezeichnen, leider zerstören einige Kitsch-Stellen das Gesamtbild.

    Der Chor klingt leider auch sehr billig, genauso wie die Gitarre viel zu synthetisch daherkommt. Die MIDI-Instrumente sind alle viel zu spitz vom Klang her. Lass das mit den Synthies am besten bleiben und greif auf ordentliche Samplebänke zurück.

    Insgesamt merkt man schon, dass Talent vorhanden ist. Aber es klingt halt leider so wie viele Ein-Mann Projekte im Metal Bereich. In nächster Zeit solltest du vielleicht mal die Archive dieser Seite hier durchstöbern um einen besseren Sound zu fahren.
     
  9. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    habe nicht behauptet dass die Drums echt sind..ich habe Drums mit battery 2 gemacht.

    Kann ich mir nicht erlauben das Schlagzeug zuhause mit Micros abzunehmen da würden meine Nachbarn nicht begeister sein ..so muss man Kompronisse machen.

    Das mit dem Gitarrensound werde ich mir durch den Kopf gehen lassen..das war auch meine erste Vermutung.
     
  10. FelixNewman

    FelixNewman

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759
    Da gibt´s nur eins...immer weiter machen ! Wenn ich ganz ehrlich sein soll, gefällt es mir vom Sound her nicht gut. Allerdings mag ich, was die Gitarre spielt, hat echt bissl was black metal artiges.

    Aber, wenn ich mir MEINE Sachen anhöre, die ich vor 2 Jahren aufgenommen habe...die waren soundmäßig erbärmlich. Man kann sich aber steigern, wie ich gemerkt habe! Wichtig ist, dranbleiben!! Hör dir echt mal ein paar deiner CD´s an und vergleiche.

    Ich glaub, ich werd mal 1, 2 alte Sachen von mir zum spaß hier Veröffentlichen...hehe, mal gespannt, ob es Norz gefällt;-) Grüßle


    Felix
     
  11. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.800
    16800
    Also Battery würde ich aber durchaus als Drumcomputer bezeichnen... Womit Norz dann doch Recht hatte...
     
  12. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    @ Alsion

    batery ist ein Sampler,Sequenzer und Drumcomputer ist ganz andere Baustelle.
     
  13. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    ehrlich gesagt habe ich den Mix nur oberflächlich gemacht- ich wollte erstmal eure meinungen hören bevor ich richtig mische.

    Die Gitarren habe ich mit dem Guitar Rig gemacht deshalb kann ich den Sound beliebig verändern ohne nochmal einspielen zu müssen. Ich gehe davon aus dass ich eingermassen sauber eingespielt habe.


    nochmals danke
     
  14. Dave1978

    Dave1978

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    Das ist jetzt Erbsenzählerei. Umgangssprachlich ist alles Drumcomputer was nicht echtes Schlagzeug ist und so hat der Kollege das ja auch gemeint.

    Ich versteh ja ein Stück weit, dass du jetzt erstmal angepisst bist, und deswegen kriegste jetzt auch mal nen Tipp: Die [p=426]SimulAnalog Guitar Suite[/p] oder auch Cortex + OldCab 2 erzielen fantastische Ergenisse als Ampsimulationen. Da dürfte dem Gitarrensound schon mal geholfen sein.
     
  15. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    "Das ist jetzt Erbsenzählerei. Umgangssprachlich ist alles Drumcomputer was nicht echtes Schlagzeug ist und so hat der Kollege das ja auch gemeint."

    eben das ist total falsch. Drumcomputer verwenden ausschlieslich syntetisch erzeugte Sounds, Sampler dagegen verwenden echte Drumsounds als Samples..das sind verschiedene Paar Stiefel.
     
  16. Dave1978

    Dave1978

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    UMGANGSSPRACHLICH

    :nonono:
     
  17. FelixNewman

    FelixNewman

    Registriert seit:
    28.11.04
    Punkte:
    1.759
    1759
    Es geht doch nichts über ein schön natürlich abgemictes Drumkit*schwärm*

    Wenn man aber einfach nur seine Ideen verwirklichen möchte, dann kann man ja ruhig auf so einen ähh Drumcomputer zurückgreifen. Aber ich denke, dann wird man hier nicht so schnell abgefeiert. So´n Ding ist eher tontechnischer Selbstmord.


    Harmonisch finde ich es sehr interessant und würde dir einfach raten: DRANBLEIBEN !




    Beste Grüße,



    Felix
     
  18. Rustbucket

    Rustbucket

    Registriert seit:
    16.03.04
    Punkte:
    805
    805
    Hmm... Wenn die Drums also weder programmiert, noch "echt", noch synthetisch sind, was sind sie dann eigentlich? Und überhaupt - ist das nicht irgendwie scheissegal??? Du schämst dich doch hoffentlich nicht dafür, einen Drumcomputer - ähm, sorry - kein mikrofoniertes Drumkit verwendet zu haben, oder???

    Am Gitarrensound solltest du auf jeden Fall nochmal arbeiten. Vielleicht etwas weniger Verzerrung verwenden, dafür mehr Präsenz herstellen.
    Kann es sein, dass du auf den Gitarren (inklusive Bass) ziemlich viel Hall (oder irgendeinen Modulations-Effekt) verwendet hast? Wenn ja, dann würde ich das nochmal überdenken. Irgendwie "schwimmen" die Klampfen im Mix umher.
    Die Komposition finde ich an sich recht gelungen, wenn auch etwas zerfahren. Das macht sie nicht automatisch progressiv - was aber vermutlich gar nicht deine Intention war.

    Bleib auf jeden Fall dran und poste das Stück nochmals mit einem anderen Gitarrensound. Würde mich wirklich interessieren!
     
  19. awos

    awos Themenersteller

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    558
    558
    hallo

    der Bass ist ganz ohne Hall und ohne irgendwelche Effecte sogar auf EQ habe ich beim Bass verzichtet.

    Was die Gitarren anbetrifft. Es sind teilweise bis 4 Spuren die gleichzeitig laufen.

    2 Spuren links und rechts mit viel Zerre und ohne hall..also pur.

    Dann eine Spur in der Mitte mit wenig Zerre und wenig Hall

    und noch eine Spur in der Mitte mit einem Modulationseffekt und viel Hall.


    Ich experimentiere gerade am Gitarrensound und in meinen Ohren klingt es um einiges besser. Ich werde mich auf jeden Fall melden bis soweit ist.

    Vielen dank für eure Statements ..das hilft
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.