Information ausblenden

de-essing problem: entweder zuviel oder zerstört

Dieses Thema im Forum "Sprache & Gesang" wurde erstellt von tanzpflicht, 08.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    meine aufnahmen mit einem shure sm7 sind mit viel Headroom eingepengelt. Da sie bei den s-lauten sehr zischeln, hab ich einen pro ds de-esser als insert und wenn ich ausreichend das zischeln wegkriegen will, klingt es wie nach einer bitreduktion, also die s-laute. Wenn ich diesen punkt noch nicht erreicht habe, dann zischelt es einfach zu stark. Einstellungen bei denen dieser effekt eintritt: -28 dB Threshold, Range: 5kHz-14kHz, -10dB Reduktion
     
    tanzpflicht, 08.01.13
    #1
  2. schrubber23

    schrubber23 Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.448
    1448
    wenn du die zeit hast senk doch die stellen schmalbandig per hand ab. immer noch das beste. ansonsten gibt es kein allgemein gültigen aussagen wo genau du ansetzt. jede aufnahme verhält sich da anders.
    stell doch vielleicht mal ein file mit diesen s-lauten rein. das könnte helfen.
     
    schrubber23, 09.01.13
    #2
  3. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    ok, das werde ich machen, ich weiß nur nicht so wie das mit der dropbox funktioniert. muss mich da erstmal reinlesen....
     
    tanzpflicht, 09.01.13
    #3
  4. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.681
    61681
    Meiner Meinung nach viel zu großer Bereich! Versuche es mal mit sowas wie 7800-8500 Hz oder sowas, auf jeden Fall viel schmalbandiger. Kannst dafür ruhig den DeEsser benutzen, aber nicht so breitbandig.
     
    KoolKolle, 09.01.13
    #4
  5. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.681
    61681
    EIne Möglichkeit: In den Public Oredner kopieren, warten bis es fertig hochgeladen ist und dann rechte Maustaste "Öffentl Link kopieren".
     
    KoolKolle, 09.01.13
    #5
  6. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    logopäde?

    wenn man ein in diesem bereich eh schon sanftes SM7 mit dem fabfilter de-esser nicht hinbekommt, dann stimmt was grundlegendes nicht IMHO.

    splitband und single vocal hast du aktiviert?

    edit: deesst du im solo oder kontext?
     
    DaVogi, 09.01.13
    #6
  7. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    ich de-esse solo und sobald man den effekt wahrnehmen kann, macht er aus dem s ein abgehaktes rauschiges zittern, einfach kaputt.
    bei der ersten frage weiß ich nicht was du meinst. ich recorde auf eine mono audio spur.


    "sowas wie 7800-8500 Hz "
    Hab ich schon probiert, dann werden nicht alle S Frequenzen mit erwischt.

    Dumme Frage, aber hab in der Suche "Dropbox" eingegeben, kann sie aber nicht finden...
    Soll ich meine zwei Vocalversionen extern hochladen und den Link dann hier posten?
     
    tanzpflicht, 09.01.13
    #7
  8. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    Hab hier ein Sample, wie findet ihr die Soundqualität?

    Was fällt euch noch an der Qualität auf?
     

    Anhänge:

    tanzpflicht, 09.01.13
    #8
  9. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    automatisiere oder schneide die S Laute.

    So machen das Profis ;)
     
    m4d3raIn, 09.01.13
    #9
  10. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    ist das jetzt unbearbeitet? klingt nach höhen eq + ein kleiner raum drauf...

    wie stehen die schalter des SM7 und was verwendest du als preamp?
     
    DaVogi, 09.01.13
    #10
  11. djstean

    djstean

    Registriert seit:
    22.03.10
    Punkte:
    1.883
    1883
    ein zischelndes sm7? ich hab das file jetzt nicht gehört, aber mich würde auch mal deine komplette aufnahmekette interessieren!
     
    djstean, 09.01.13
    #11
  12. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Halte ich für ein Gerücht.
    Bzw. ich weiss es, dass diese Aussage so nicht stimmt.
    (jedenfalls nicht absolut und ausschließlich)
     
    Ari, 09.01.13
    #12
  13. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.718
    47718
    Am besten Deesst man sehr Frequenzselektiv. Das heisst, man guckt im Analyser, wo die Probleme auftreten und setzt dann den Deesser möglichst nicht zu breitbandig dort ein. Bei mir sind das in der Praxis meist zwei Bereiche, *sch* und *s*, die ich dann auch separat Deesse. Mache das meist mit einem Dynamischen EQ schmalbandig und mit einem Deesser dann noch etwas breitbandiger. Auch Dinge wie Doppels behandle ich anders, stärker.

    Wichtig nach dem Deessen: EQ um Aufholen der gedrückten Höhen. Und komprimieren vor statt nach dem Deessen hilft auch.
     
    RefinedRough, 09.01.13
    #13
    tanzpflicht bedankt sich.
  14. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    "separat Deesse"
    ok, werde ich probieren.

    "Doppels behandle ich anders, stärker. "
    ok

    "EQ um Aufholen der gedrückten Höhen. Und komprimieren vor statt nach dem Deessen hilft auch."
    Ok, danke für den Tipp!




    das ist bearbeitet und ja EQ und Raum.

    ich habe neutrale einstellungen also gerade linien.
    preamp ist der rane ms1s


    Wie findet ihr eigentlich den KLang des Mikros grundsätzlich anhand des Samples?
     
    tanzpflicht, 09.01.13
    #14
  15. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    anhand des samples hätt ich nicht erraten, dass es ein SM7 ist...

    du hast da jetzt ordentlich höhen reingedreht (mit nem plugin) oder? ich würd als erstes mal ein wenig in den mitten ziehen, da hast du ne resonanz die stört. höchstwahrscheinlich brauchst du dann auch nicht mehr soviel höhen rein zu drehen wenn du zuerst den 'mudd' rausdrehst.

    dein hall verlängert jetzt natürlich die starken esslaute auch noch deswegen klingen die länger aus und sind intensiver als 'normal'

    also zurück zum start :)

    hast du den korb abgenommen mit separaten popschutz davor oder hast du den orginalen 'dicken' popfilter drauf?
     
    DaVogi, 09.01.13
    #15
  16. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    ich hab den original popfilter drauf und singe aus ca 10 cm Entfernung rein um Pops zu vermeiden, die sehr leicht auftreten können.
    Sind die S-Laute denn wirklich noch stark?
    Weil ich habe schon einen Pro DS drauf und zwar bei einem Threshold von -40 dB einen Gainreduktion von 10 dB, was nicht wenig ist.... Ohne sind die s-Laute nochmal doppelt so laut.

    Höhen hab ich mit dem Cambridge EQ von UAD reingedreht aber sehr verhalten, 4 dB Highself ab 10000 Hz und einen Lowcut bei 80 Hz mit 12 dB.
     
    tanzpflicht, 09.01.13
    #16
  17. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Wurd ja eben schon gesagt: Zurück zum Start.

    Es wäre für alle am interessantesten, das UR-Signal zu kennen. Nicht deine möglicherweise unpassende Signalbearbeitung in diesem Falle. Also die pure reine Aufnahme. Dann kann jeder sehen, wo es wirklich hakt.

    Ari
     
    Ari, 09.01.13
    #17
  18. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    Das ist das rohe Signal direkt vom Mikrofon.
     

    Anhänge:

    tanzpflicht, 09.01.13
    #18
  19. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    Das ist das rohe Signal direkt vom Mikrofon.
    (könnt ihr es jetzt hören, bei mir gehts nicht...)
     

    Anhänge:

    tanzpflicht, 09.01.13
    #19
  20. tanzpflicht

    tanzpflicht Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    und?
     
    tanzpflicht, 09.01.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.