Information ausblenden

DDX 3216 als Mixer UND Controller?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Jimmy_punk, 16.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jimmy_punk

    Jimmy_punk Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.04
    Punkte:
    513
    513
    hallo.

    ja, ich weiss, dass das 500. thema zum Behringer DDX ist und ja, ich habe die letzten 2 stunden damit verbracht die suchfunktion zu genau diesem thema zu benutzen. :)

    da ich leider nicht auf eine befriedigende antwort gestossen bin, bitte ich euch mir meine kleine bescheidene frage zu beantworten:
    kann ich das DDX 3216 gleichzeitig (!) als Mixer für Audio-Signale (sowohl ueber die eingebauten analogen buchsen, als auch via ADAT) und als Controller fuer Cubase SX benutzen?
    ich will also die von Cubase wiedergegebene Signale via DDX controllen koennen.

    herzlichen gruss
    henrik
     
    Jimmy_punk, 16.02.06
    #1
  2. Jimmy_punk

    Jimmy_punk Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.04
    Punkte:
    513
    513
    weiss das wirklich keiner?
    ich habe ja die vermutung, dass sich das grundsätzlich ausschliesst, aber das ist nur ein gefühl.
    wie sieht das denn mit anderen digitalpulten aus, beispielsweise dem tascam TM-D4000?

    gruss
    henrik
     
    Jimmy_punk, 16.02.06
    #2
  3. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Ja das geht, macht ein Kollege auch so !
     
    DJGravityBochum, 16.02.06
    #3
  4. understood

    understood

    Registriert seit:
    15.06.03
    Punkte:
    237
    237
    Hallo,

    normalerweise müsste es gehen, jedoch weiß ich nicht, ob das Signal, daß dann per ADAT an deinen Rechner geschickt wird pre oder Post-Fader ist. Aber das müsste normalerweise in der Anleitung stehen.

    So long...
     
    understood, 16.02.06
    #4
  5. Attila

    Attila

    Registriert seit:
    08.08.05
    Punkte:
    894
    894
    das routing ist relativ flexibel...

    wieviele analoge ans behringer und wieviele adats aufs behringer und wieviele kanäle willst gleichzeitig steuern ??
     
    Attila, 16.02.06
    #5
  6. Jimmy_punk

    Jimmy_punk Themenersteller

    Registriert seit:
    13.02.04
    Punkte:
    513
    513
    dankeschoen für die antworten.
    erstmal will ich nur die analogen anschlüsse nutzen.
    im weiteren dann mit sicherheit nicht mehr als die analogen plus 16 kanäle Adat in und out (also nur eine erweiterungskarte).
    wichtig waer fuer mich noch zu wissen: der PC wird mit dem DDX via standard Midi-kabel mit 5-Pol-DIN-Stecker verbunden?
    ich spiel halt gerade auch mit dem gedanken eines alten TM-D4000, aber das ist noch unausgegoren....

    gruss
    henrik
     
    Jimmy_punk, 17.02.06
    #6
  7. thomasevil

    thomasevil

    Registriert seit:
    29.12.04
    Punkte:
    141
    141
    Hallo,

    das Funktioniert aufjedenfall!

    Wir benutzen das DDX3216 nur noch als Mikrofonverstärker/DA Wandler um in den PC zu kommen.Dann wird das Signal in Echtzeit unter Cubatz SX bearbeitet und zurückgeschickt ins DDX3216 und von dort auf die Kopfhörerverstärker geleitet.

    Die Bearbeitung am Rechner ist aufjedenfall vorzuziehen da selbst die Internen Effekte von Cub SX um längen besser sind.
    Der Sound in unserem Proberaum ist aufjedenfall traumhaft!

    Die Latenzen sind nicht/kaum wahrzunehmen!

    Das Rauschen wird außerdem deutlich weniger!

    Die Ansteuerung via Midi erledigt die Transportfunktion im DDX3216.Die haben wir aber nicht in Betrieb da wir nur die günstige RME Hammerfall ohne MIdi geholt haben!

    Für den alten Preis des DDX3216 (575€) würde ich es dir uneingeschränkt empfehlen.
    Für den neuen Preis würde ich evtl. noch ein bisschen was drauflegen und gleich was anständiges holen!

    Gruß Thomas
     
    thomasevil, 17.02.06
    #7
  8. trainspotter

    trainspotter

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    567
    567
    Geht das auch mit Logic 7 (Pro/Express) ?

    Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich dann über die Fader im DDX die Fader im Logic steuern und umgekehrt?

    Was muss ich dann im Logic noch konfigurieren?
     
    trainspotter, 20.02.06
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.