Information ausblenden

Dark Horror Synth Wave mit etwas DubStep und so...

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von CharlyBeck, 06.01.21.

  1. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    6.170
    6170
    Hallo Forum,

    nach ein bisschen Weihnachtspause hab ich hier mal wieder was neues gemacht.... Die Richtung ist eigentlich (fast) Neuland für mich.

    V4: Punch u. Boom, Snare peitsche, Arp-Spur, Zusätzliche Pads


    V3: Mehr Sub, Mehr Breite



    V2: Erster Upload auf rec.de




    Vorlage war sowas hier:


    Hat's geklappt, was meint ihr? Irgendwelche Tips für den Mix noch? Ganz so räumlich wie die Vorlage hab ich's glaub nicht hinbekommen. Vl setz ich mich morgen auch nochmal hin, wenn was von euch kommt :)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17.01.21
    CharlyBeck, 06.01.21
    #1
    rkdk und mwa bedanken sich.
  2. euphoric-feel

    euphoric-feel

    Registriert seit:
    01.05.07
    Punkte:
    3.911
    3911
    Aufbautechnisch scheint das Stück gut zu funktionieren. Auch gefallen mir die gesidechainten Reverb-Synths gut. Erzeugen eine schöne Atmosphäre. Die Kick ist mal nicht so statisch und ergibt mit den 16tel (oder 32tel?) Hihats einen guten Drive. Der Bass passt auch dazu. Ich höre gerade nur leise über Boxen, darum kann ich das Stereopanorama nicht einschätzen. Aber mein Eindruck ist, dass du noch etwas Luft nach oben ist. Vielleicht das Seitensignal etwas boosten. Das kann man gut mit dem Voxengo Mid-Side-Encoder-Decoder-Plugin machen, der das Mono- und Seitensignal trennt und einpegeln lässt. Ist auch kostenlos verfügbar. Ansonsten ein in sich stimmiger Track. Habe nichts auszusetzen.
     
    euphoric-feel, 06.01.21
    #2
    CharlyBeck bedankt sich.
  3. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    53.735
    53735
    Wenn ich die Referenz heranziehe, hat die Kick zu wenig Pegel (oder auch etwas zu wenig LoEnd) und die HiHat ist zu laut.
    Insgesamt klingt es zu flach dann und wäre etwas zu busy.

    Die Referenz ist punchier und luftiger arrangiert.
    Sie klingt akzentuierter.
     
    LM18, 06.01.21
    #3
    CharlyBeck bedankt sich.
  4. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    6.170
    6170
    Jup, gute Idee. Hab ich gerade gemacht (V3)

    Hm, das liegt am arrangement/an der Instrumentierung, da mach ich nix mehr dran.

    Aber vielleicht im nächsten Durchlauf noch die snare n bisschen peitschender machenden? (so mit rosa wattebälchen bewerfen, bis sie blutet ^^)
     
    CharlyBeck, 06.01.21
    #4
  5. bettysbrother

    bettysbrother Individualist

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    164
    164
    Hi, eben v3 angehört, insgesamt ganz gut. Aber dein eigener Einwand, die Snare noch peitschender zu gestalten, wäre auch genau mein Vorschlag. Ansonsten als Instrumental für die Länge gerade so in Ordnung, irgendetwas fehlt mir da persönlich aber noch. Irgendein Stimmsample oder so? Weiß nicht, nur eine Idee...
     
    bettysbrother, 09.01.21
    #5
  6. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    6.170
    6170
    Bei dem GateSynth ist schonmal ein "ohhh" dabei... Reicht wohl nicht? Hehe, ja doch du hast recht. IRgendwas sollte da noch rein. Bin bisher auch noch nicht dazu gekommen die snare zu bearbeiten. Vielleicht am Wochenende..

    Danke fürs Review! :)
     
    CharlyBeck, 14.01.21
    #6
    bettysbrother bedankt sich.
  7. Bobbele

    Bobbele Musikmacher

    Registriert seit:
    11.01.21
    Punkte:
    76
    76
    Aha da hat wohl jemand zu viel Quake/Doom gespielt :D
    Willst du das Vorbild kopieren oder doch was eigenes machen?
    Wenn du dich mehr anlehnen willst musste den Compressor im Mittel und Teifen-Bereich bei den Synths hochziehen, denke das ist dann vom Klangbild schon nah drann.
     
    Bobbele, 15.01.21
    #7
    CharlyBeck bedankt sich.
  8. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    6.170
    6170
    Cooler tipp mit dem kompressor. Danke.

    Ne, das war ehrlich gesagt nicht an Quake/dook angelehnt. Ich höre gerne so DarkSynthWave in diese Richtung. Beispiel hab ich ja oben gepostet. :)
     
    CharlyBeck, 15.01.21
    #8
  9. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    6.512
    6512
    Is ganz cool.
    Ich denk die noch größte Baustelle im Vergleich zur Referenz punch in der Kick. Der musst du noch mehr Pegel und Platz schaffen. Sidechain muss mehr pumpen.
     
    Audiotic, 15.01.21
    #9
    CharlyBeck bedankt sich.
  10. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    6.170
    6170
    check

    check. siehe part ab 1:55

    nomml check. hoffe so reichts ;)

    mehr check

    wieder check

    dito...


    V4 ist hochgeladen. Ich hab jetzt die Moog Bass Drone noch unter die Kick gelegt. Das gibt nen schönen boom (siehe ende) Ansonsten hoffe ich dass alles so ist wie ihrs euch vorgestellt habt... Ich finds jetzt schon nochmal cooler als die V3... :)
     
    CharlyBeck, 17.01.21
    #10
  11. Bobbele

    Bobbele Musikmacher

    Registriert seit:
    11.01.21
    Punkte:
    76
    76
    nomml check. hoffe so reichts ;)


    Jetzt ist der Bass da, hoffe es erschrickt dich nicht zu sehr? ;)
     
    Bobbele, 17.01.21
    #11
  12. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    6.170
    6170
    einen unerschrockenen krieger des lichts erschrickt nichts... *räusper* ;)
     
    CharlyBeck, 18.01.21
    #12