Information ausblenden

cubase und max

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von cxyrz, 18.01.20.

  1. cxyrz

    cxyrz Themenersteller

    Registriert seit:
    01.04.06
    Punkte:
    386
    386
    Hi Leute,
    weiß jemand, ob man über Cubase auch Max MSP ansteuern kann?
     
    cxyrz, 18.01.20
    #1
  2. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.636
    14636
    Gibt es denn ein max for Cubase? :oops:
     
    Glutamatjunkie, 18.01.20
    #2
  3. LuMar

    LuMar

    Registriert seit:
    13.02.05
    Punkte:
    398
    398
    Gibt's meines Wissens nach nicht...
    und da Cycling 74 (von denen Max ja ist) eine Zusammenarbeit mit Ableton hat, gibt es da weinig Hoffnung.
    Aber vielleicht hat jemand andere Infos?
     
    LuMar, 19.01.20
    #3
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.455
    41455
    rkdk, 19.01.20
    #4
    Loop_Breaker und Glutamatjunkie bedanken sich.
  5. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.455
    41455
    gehört Cycling74 nicht mittlerweile eh zu Ableton?

    Wenn man so etwas nutzen möchte, wäre es nicht eh besser gleich Ableton Live zu nutzen ?
    Dafür ist Ableton doch super prädestiniert.


    "Alternativ" würde ich wohl das Reason Rack VSTi empfehlen, nicht ganz das Gleiche wie Max, ist mir klar, dennoch ggf. ja interessant, kann man auch ne Menge mit anstellen:

     
    rkdk, 19.01.20
    #5
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  6. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    5.889
    5889
    Also gehts laut den Link von rkdk nur über rewire.
    sprich midi rein > audio raus.
    komfort = 0.

    Will mich in nächster zeit mit
    Pure-Data bescheftigen, um ein MIDI Voicemanagemant zu basteln...
    Pure-Data ist gratis.

    Verwendet selbts
    plogue - Bidule
    (kann alles mit allen zusammenstecken, kann VST3 hosten, hat einen haufen verschiedener module).
    Und kann glaub sogar Multiclient-Rewire.
    Aber ich benutze meist ein Virtuelles Midi-Port (tobias errichsen - loopMidi) um zwischen daw und bidule midi hin und her zu schaufeln.
    Bzw nutze bidule gleich als plugin.
    Ich mag rewire nicht...

    Live ist in meiner Meinung im vergleich zu Cubase keine "vollwertige DAW" (nicht falsch verstehen, ist mit abstand einer der allergeilsten programme der welt) sonder mehr ein Instrument welches so mächtig ist, dass es als daw taugt.
    Aber unterpsuren, Mixer mit quasi unbeschränkten möglichkeiten (welche übersichtlich dargestellt werden), etc fehlanzeige...

    Ich schreib das nur weil Live als alternative genannt wurde (welche möglicherweise perfekt ist) weil Max integriert ist...
     
    Loop_Breaker, 19.01.20
    #6
    rkdk bedankt sich.
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.455
    41455
    Wäre dann alternativ Bitwig mit The Grid interessant?
    Dort kann man auch unheimlich viel selber bauen.

    Ich selber beobachte Bitwig schon länger, mir fehlt dennoch vieles, was eine "vollwertige DAW" (Zitat Loop Breaker) ausmacht. Nun ja.

    Daher setze ich wohl zukünftig auf Cubase mit Reason Rack VSTi, sozusagen dann das Beste aus beiden Welten. Und Cubase wird ja auch immer fein weiter entwickelt.
     
    rkdk, 19.01.20
    #7
    Loop_Breaker bedankt sich.
  8. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    4.567
    4567
    haben die nicht mehr das standalone Programm?
    früher konnte man da in dll speichern und das in die DAW laden das war noch vor Max for Live
     
    Rec0rder, 19.01.20
    #8
    Loop_Breaker bedankt sich.
  9. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    5.889
    5889
    also quasi eigen Plugins machen?
    (frag mich wie das mit der vst-plugin-id gelöst wurde // welche man für jedes plugin beantragen muss)
     
    Loop_Breaker, 19.01.20
    #9
    rkdk bedankt sich.
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.455
    41455
    Quasi so wie bei SynthEdit, oder?
     
    rkdk, 19.01.20
    #10
  11. zamorra

    zamorra

    Registriert seit:
    22.10.14
    Punkte:
    412
    412
    Wieso nicht Native Instruments Reaktor?
     
    zamorra, 19.01.20
    #11
  12. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    4.567
    4567
    das was man in Max gemacht hatte wurde dann genau so in zb Cubase geöffnet soweit ich mich erinnere

    dann kam irgendwann neben Max MSP auch Max for Live
     
    Rec0rder, 20.01.20
    #12
    Loop_Breaker bedankt sich.