Cubase und Celemony Melodyne (5.3), Bedienung ruckelt extrem. Windows

  • Ersteller SteinHal
  • Erstellt am

SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
587
Punkte
2.985
Hallo
ich habe schon einige Jahre Celemony Melodyne. Mich ineressiert, wie ihr damit klarkommt. Läuft es bei euch flüssig, läßt es sich gut bedienen?

Bei mir nicht
Ich habe auf einer Spur Vocals aufgenommen, mehrfach, habe jeweils den Besten Part ausgewählt (Unterspuren anzeigen und Part ausgewählt).

Nun will ich Melodyne darauf verwenden um zum Beispiel das Lautstärke Makro anverwenden. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Lautstärke. Das scheint ganz gut zu sein.

Wenn ich die Spur nun weiter bearbeite und zum Beispiel eine Lautstärkekurve in den Clip einzeichne, ist das alles sehr Träge. Das ruckelt total. So ca. im 0,5 Sekunden Takt wird aktualisiert.

Hat jemand einen Lösung?
ARA Problem?
Mit VariAudio funktioniert es perfekt.

Danke und Gruß
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
11.633
Punkte Reaktionen
8.282
Punkte
36.731
Meine letzte Melodyne Version war Version 3 oder so.

Ich finde die DAW internen gut, hat aber nichts mit Thema zu tun, nur ein Gedanke.

Aber ich würde wenn ich mit Melodyne fertig bin die Spur bouncen und dann damit weiter arbeiten.
Entscheidungen treffen statt Hamstern, auch nur ein Gedanke.
Die Melodyne Spur deaktivieren und ausblenden. Kann man ja immer noch zurück für den Fall.

Lautstärkekurven in den Clip würde ich auch nicht machen wenn Melodyne aktiv.
Vielleicht lieber ein Gain Tool nehmen und damit automatisieren.

Das sind jetzt nur Gedanken da ich Melodyne nicht verwende und dein Problem auch nicht nachbilden kann.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
217
Punkte
1.022
Den gewünschten Bereich als Auswahl als Datei machen vorher. Was passiert dann?
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
587
Punkte
2.985
Das Cubase speichern dauert nun auch sehr lange, nicht 0,5 Sekunden sondern 14 Sekunden. Geht garnicht.

Auswahl als Datei: Das gleiche Verhalten

Bouncen der Spur entspricht nicht dem Konzept, dass man Melodyne in Cubase direkt verwenden kann.
Bis zu dem Zeitpunkt des Bouncens, läßt es sich nicht bedienen.
Ich möchte die Spuren im Kontext meines Projektes bearbeiten.

Man kann mit Melodyne auch S Laute reduzieren. (Ich habe die Editor Variante, da geht das)

Tonhöhenkorrektur mache ich auch schon mal mit VariAudio. Das funktioniert eben auch perfekt.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
217
Punkte
1.022
Man kann mit Melodyne auch S Laute reduzieren. (Ich habe die Editor Variante, da geht das)
Das kann ein guter Deesser frequenzselektiv auch erledigen. In Echtzeit. Viel Fummelei und Zeit gespart. Mittlerweile nehm ich vorab ein passenderes Mikro, mit leicht schräg von der Seite platziert, das erspart dann auch viel Nachbearbeitung.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
587
Punkte
2.985
Okay, ich habe Melodyne nur rausgeholt, weil Jonas ein Video dazu gemacht hat.
Ich wollte mal nachvollziehen, was er da macht.

Ich habe ein TLM103 und habe wenig Probleme mit S Lauten.

Hier das Video



Ich hole Melodyne raus, bin dann schnell genervt und packe es wieder weg. Wie sieht es bei euch aus?
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
587
Punkte
2.985
1668803219033.png
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
11.633
Punkte Reaktionen
8.282
Punkte
36.731
Wie sieht es bei euch aus?
Wie gesagt, Version 3 und nie mehr.

Und wehe man vergisst die Melodyne Daten mit dem Projektordner zu verknüpfen.

Und Jonas? Vielleicht weil nicht jeder Melodyne hat oder kaufen möchte?
 
recplay
recplay
Registriert
18.04.13
Beiträge
991
Punkte Reaktionen
446
Punkte
2.480
Also bei mir: C12 und neueste Melodyne Version. Wenn ich morgen im Studio bin, kann ich deine Problemstellung gerne mal ausprobieren.

Ich finde Melodyne gehört nicht zu den "Besten" was flüssige Grafik angeht - ich habe aber nur eine iGpu.

Eine Sache ist mir allerdings negativ augefallen. Ich nutze intensiv die Spurversionen in Cubase. Aufnehmen auf eine Spur - auf eine neue Track-Version nachdem! ich bei einer anderen Version Ara und Melodyne draufhabe geht nicht. Die Aufnahme bricht mit Aussetzern sofort ab. Ich muss dann Melodyne erst einrechnen, oder auf eine andere Spur aufnehmen. Das nervt etwas.

Grüße
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
217
Punkte
1.022
habe ein TLM103 und habe wenig Probleme mit S Lauten.
Das hebt die Höhen ja ganz schön stark an. Ich mag es meist nicht so für Stimmen, da es Zisch noch betont. Super aber, dass es bei dir passt.

Naja, der Jonas macht halt seine Alte-Männer-Rock-Mukke. ^^ und jeder arbeitet ja anders. Er macht das schon gut auf seinem Kanal.
 
48khz
48khz
Registriert
30.10.22
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
217
Punkte
1.022
@SteinHal
Du könntest immer noch das Melodyne Plugin als Insert nutzen. Seh ich auch nicht als Problem und das war zudem viele Jahre selbst im Pro Bereich so ja auch Standard.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.663
Punkte Reaktionen
7.060
Ort
Indianerreservat
Punkte
31.989
Ich nutze es mit ARA. Läuft super.
Bevor ich irgendwas mit Melodyne anfange, erst in eigenständige Kopie umwandeln. Hab Projekte teilweise mit fünf Melo Spuren.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
587
Punkte
2.985
Also bei mir: C12 und neueste Melodyne Version. Wenn ich morgen im Studio bin, kann ich deine Problemstellung gerne mal ausprobieren.

Ich finde Melodyne gehört nicht zu den "Besten" was flüssige Grafik angeht - ich habe aber nur eine iGpu.

Eine Sache ist mir allerdings negativ augefallen. Ich nutze intensiv die Spurversionen in Cubase. Aufnehmen auf eine Spur - auf eine neue Track-Version nachdem! ich bei einer anderen Version Ara und Melodyne draufhabe geht nicht. Die Aufnahme bricht mit Aussetzern sofort ab. Ich muss dann Melodyne erst einrechnen, oder auf eine andere Spur aufnehmen. Das nervt etwas.

Grüße
Das wäre cool, wenn du mal kurz checkst, ob du auch das total träge Verhalten hast.

Ich hatte mal verschiedene Parts mit Melodyne, dann geschnitten und Kopien erzeugt, das hat nicht funktioniert. Da war dann was durcheinander.
@SteinHal
Du könntest immer noch das Melodyne Plugin als Insert nutzen.
Wie geht das?
Ich nutze es mit ARA. Läuft super.
Bevor ich irgendwas mit Melodyne anfange, erst in eigenständige Kopie umwandeln. Hab Projekte teilweise mit fünf Melo Spuren.
Was hast du für ein System? Windows? C12? Melodyne 5.3?
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
587
Punkte
2.985
Hier ein Video, in dem S Laute bearbeitet werden. Er macht aus einer Spur zwei. Auf der ersten hört man nur die S Laute, auf der anderen den Rest. Klingt gut.


Hier das Video (nur ein Bild)

1668812640055.png
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.663
Punkte Reaktionen
7.060
Ort
Indianerreservat
Punkte
31.989
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.663
Punkte Reaktionen
7.060
Ort
Indianerreservat
Punkte
31.989
Was hast du für ein System? Windows? C12? Melodyne 5.3?

Hi, Win 10 letztes Update, Cubase 12.0.5 und Melo 5.3 (Lizenz auf iLok)
System ist Gigabyte B550 Master mit Ryzen 3900x, 32 GB Ram und AMD Sapphire 8GB

Ich habe jetzt meherere Projekte gecheckt und alles läuft rund. Kann die Blobs hin und her ziehen und bearbeiten.
Keine Verzögerungen feststellbar.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
587
Punkte
2.985
Ich habe jetzt meherere Projekte gecheckt und alles läuft rund. Kann die Blobs hin und her ziehen und bearbeiten.
Keine Verzögerungen feststellbar.


Mit den Blobs habe ich auch kein Problem, sondern mit der Cubase Darstellung und Bedienung.
Zeichne bitte mal in den Clip eine Lautstärkekurve ein und verändere diese. ... Danke
Wie lange dauert bei dir das Speichern?

Intel i9 interne Graphik. Es geht um Audio Bearbeitung und nicht um Videobearbeitung.
 
SteinHal
SteinHal
Musikmacher
Registriert
11.05.21
Beiträge
1.165
Punkte Reaktionen
587
Punkte
2.985
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.663
Punkte Reaktionen
7.060
Ort
Indianerreservat
Punkte
31.989
Zeichne bitte mal in den Clip eine Lautstärkekurve ein und verändere diese. ... Danke
Wie lange dauert bei dir das Speichern?

Hab gerade an die fünfzig Punkte gezeichnet mit Bezier Veränderung. Speichervorgang weniger als 1 Sec.
Habe dann einige Punkte verschoben, ganze Bereiche markiert und mal lauter und leiser gestellt.
Speichert in weniger als 1 Sec. Cubase schliesst ordnungsgemäß. Keine Probleme.
 

Ähnliche Themen

tim_heinrich
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
13K
tim_heinrich
tim_heinrich
moonbooter
Antworten
6
Aufrufe
38K
moonbooter
moonbooter

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben