Information ausblenden

Cubase Template in aktives Projekt integrieren?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von RefinedRough, 07.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.258
    47258
    Gibt es eine Möglichkeit, ein Template in ein bestehendes Projekt zu integrieren?

    Also zB. wenn ich ein Cubase-Projekt von einem Kunden bekomme, dass ich da drin gleich weiter machen kann ohne irgendwelches hin und her exportieren und ohne jegliche Gruppen, Sends usw neu zu erstellen.
     
    RefinedRough, 07.02.19
    #1
  2. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.950
    6950
    Leider bisher noch nie gebraucht, aber folgender Gedanke:
    Vielleicht ist es umgekehrt leichter?

    Also die Spuren aus dem Kundenprojekt in dein Template zu importieren, mittels Importieren - Spuren aus Projekt.

    Ich ziehe normal immer das Audio direkt in meine Template-Spuren. Aber wenn beim Kunden schon Plugins drauf sind die du weiterverwenden willst geht das natürlich nicht.
     
    oati, 07.02.19
    #2
    RefinedRough und rkdk bedanken sich.
  3. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.494
    41494
    Das gelänge aber nur, wenn ihr exakt die gleichen Voraussetzungen habt: wie komplett identische Plugins, Samplecontent, Versionen, auch CPU-Leistung der Rechner usw.

    Wenn es einfach gehaltene Projekte sind, mit vielleicht fast nur interne Plugins, dann geht solch ein .cpr-Im/Export auch ganz gut zwischen den Cubase-Versionen. Müsste man nur sehen, wenn es Differenzen in Sachen Elements vs. Cubase Pro usw. gäbe. Aber selbst dafür gibt es ja Lösungen wie Rendern, reines Audio als Spur usw. ich transferiere z.B. auch von Elements <> Nuendo, Projekte von 5 <> 9 gehen auch ohne Probleme auszutauschen. Wenn das Genannte eingehalten wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.19
    rkdk, 07.02.19
    #3
    RefinedRough bedankt sich.
  4. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.950
    6950
    Plugins, etc. ist klar ... aber CPU-Leistung? Wieso das denn?

    Bei der gestellten Frage hatte ich zudem vorausgesetzt, dass das Kundenprojekt erfolgreich geöffnet werden kann/konnte. Sonst macht das ja sowieso keinen Sinn. Es lässt sich doch kein Template in ein Projekt importieren, dass ich nicht mal für sich selbst korrekt öffnen kann.
     
    oati, 07.02.19
    #4
    RefinedRough bedankt sich.
  5. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.494
    41494
    Nun, gibt Leute, die auf Notebooks/MacBooks arbeiten, andere wiederum auf hochgerüsteten Desktop-PC-Systemen. Es kann durchaus Probleme geben, wenn ein sehr große Projekt mit vielen VSTis und Plugins ausgetauscht wird. Nutzung von Freezetracks oder AsioGuard wäre da auch ein Thema.

    Ein reines "Template" ist immer noch etwas anderes, als ein volles Projekt mit dort ja abgespielten Tracks, VSTis, Samplern, usw.
     
    rkdk, 07.02.19
    #5
  6. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.950
    6950
    Ja schon. Nur war das genau die Frage von @RefinedRough: Kann ich in ein Kundenprojekt ein Template importieren. Dazu muss das Kundenprojekt schon offen sein. Also entweder geht es oder halt nicht. Aber wenn es nicht geht scheitert das ganze schon am Öffnen des Kundenprojektes - nicht am Template.

    Ich weiß halt leider keine Möglichkeit ein Template in eine offenes Projekt zu importieren. Würde das auch gerne können - weiß aber nicht wie.
    ProTools kann das jedenfalls, was viel Zeit sparen kann.
     
    oati, 07.02.19
    #6
    rkdk bedankt sich.
  7. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.494
    41494
    Ja, nur die verwendeten Effekte plus Leerkanäle. Verstehe. Stimmt, PT ist da sehr gut aufgestellt.
     
    rkdk, 07.02.19
    #7
    oati bedankt sich.
  8. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.950
    6950
    Genau. Es würde ja reichen wenn "Spuren aus Projekt importieren" dahingehend erweitert wird.

    Ich hatte nämlich vor einigen Tagen genau diesen Wunsch und mit Erstaunen festgestellt, dass sich mit "Spuren aus Projekt" nur Audiospuren (und vielleicht Instrumenspuren; weiß ich jetzt nicht) importieren lassen. Jedenfalls keine Gruppen und keine Effekttracks. Wenn das ginge, hätten wir eh schon die gewünschte Funktion implementiert.
     
    oati, 07.02.19
    #8
    rkdk bedankt sich.
  9. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.494
    41494
    Wäre auch absolut für einen Ausbau der bisherigen Import-Funktion in Richtung PT, denn dort kann man wirklich alles im/exportieren - klasse Sache ❤ und vermisse ich bis heute!
    Könnte man gut in Cubase ausbauen, z.B. auch eine Auswahl von Kanälen saven, per Mediabay usw. aufrufen lassen mit allem drum und dran.
     
    rkdk, 07.02.19
    #9
    oati bedankt sich.
  10. RefinedRough

    RefinedRough Themenersteller Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.258
    47258
    Danke euch! Ja wohl so wie PT das scheinbar kann, wäre nice!
    Gehts also nicht in Cubase..
     
    RefinedRough, 07.02.19
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.