Information ausblenden

Cubase Sx 2 mit Korg Triton LE verbinden, bitte um Hilfe?!?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Incprod, 06.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Incprod

    Incprod Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.06
    Punkte:
    15
    15
    Hi Forum

    Mein Bekannter hat jetzt einen Korg Triton LE und will das jetzt mit Cubase Sx 2 verbinden. Seine Soundkarte ist "RME 9652 HDSP". Er hat sich extra einen starken, neuen Rechner geholt. Jetzt wollen wir erstmal die Basics wissen und schnell zum Erfolg kommen, damit alles läuft, die Grundlagen.

    Die Handbücher verwirren uns deswegen hoffe ich das es jemand hier genau weiß.

    Frage 1 :
    Wie schließen wir den Triton LE ersteinmal optimal an den Rechner an, Midi-Verkabelung und was noch?
    Wir haben das angeschlossen und konnten bereits etwas einspielen aber das Problem war das wir das Ergebnis dann nicht als wav exportieren konnten. Die Wavdatei war leer.
    Wie muss man das anschließen damit auch das vom TritonLE in Sx eingespielte mitexportiert wird? Ich komm einfach nicht drauf. Oder geht das gar nicht?
    Irgendwie muss es doch gehen.

    Frage 2 :

    Sx 2 und Triton LE laufen irgendwie auseinander, nicht synchron. Mal läuft es synchron und dann wieder nicht. Wie stelle ich das in Sx und im TritonLE ein damit das optimal läuft. Das beste ist Triton als Master laufen zu lassen und Sx als Slave oder?
    Ich blick da nicht so ganz durch. Triton hat das besser Timing oder? Deswegen wäre Triton als Master am besten denke ich?
    Wie stelle ich das alles ein? Kann das jemand detailliert aufschreiben, das wer wirklich eine sehr große Hilfe und ich wäre euch sehr dankbar.

    Frage 3 :

    Wie stelle ich den TritonLE so ein das ich in Sx auf dem MidiChannel 1 den ersten Sound höre, beim MidiChannel 2 den zweiten Sound, verschiedene Sounds auf jedem Midichannel die ich im Triton auswähle, wie stelle ich das ein? Multitimbral nennt sich das oder? Muss ich da den TritonLE auf Multimode umstellen oder sowas?
    Wie stelle ich das optimal ein?

    Frage 4 :

    Wenn dann alles optimal angeschlossen und konfiguriert ist, wie speicher ich einen Song ab der in Sx mit dem TritonLE erstellt wurde? Nicht nur, die Beats kommen aus einem Softwaresampler.
    Was muss ich alles in Sx und im Triton abspeichern damit wenn ich den Song lade alles wieder stimmt und im Triton wieder die ganze Bank und alles was dazugehört wieder da ist. Kann ich das in Sx irgendwie bequem abspeichern, dass dann per Midi der Triton automatisch eingestellt wird oder so?

    Das wären ersteinmal die wichtigsten Fragen und ich hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen. Ich habe bisher nur mit Software gearbeitet und tue mir deswegen etwas schwer, mit Hardware habe ich vor vielen, vielen Jahren zum letzten Mal gearbeitet.

    Vielen Dank Euch

    Incprod
     
  2. Incprod

    Incprod Themenersteller

    Registriert seit:
    29.01.06
    Punkte:
    15
    15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.