Cubase Profilmanager ratsam bei sehr großen Versionssprüngen? (CPro9.5 zu CPro12)?

  • Ersteller crayzeee
  • Erstellt am
C

crayzeee

Registriert
10.12.09
Beiträge
946
Reaktionen
178
Punkte
1.593
Hallo,

kann es zu Problemen kommen, wenn man mit dem Profilmanager die Einstellungen von einer sehr alten Cubase Pro 9.5 Version auf Pro 12 überträgt? Irgendwie ist mir diesbzgl. der große Sprung nicht geheuer. Denn vieles hat sich ja in Cubase über diese vielen Jahre verändert??

Grüße, c.
 
Hi @crayzeee , zunächst solltest Du Dir im Klaren sein, welche User-Einstellungen der Profilmanager überträgt. Das wären lt. Steinberg
  • Programmeinstellungen
  • Werkzeugzeilen-Einstellungen für alle Fenster
  • Globale Arbeitsbereiche
  • Spurbedienelemente
  • Spurbedienungs-Presets
  • Presets für Eingangs- und Ausgangsbusse
  • PlugIn-Kollektionen
  • Quantisierungs-Presets
  • Crossfade-Presets
  • Tastaturbefehle

Sind Dinge dabei, die Du in C 9.5 (oder davor) erstellt hast und die Du nicht verlieren möchtest? Dann solltest Du es wagen.
Wenn Du zuvor in C12 ein funktionierendes Profil speicherst, kannst Du dieses jederzeit zurückholen, falls ein altes Profil Probleme machen sollte.
Falls wirklich etwas durcheinander geraten sollte (was ich persönlich kaum befürchte), dann kannst Du immer noch "den Resetknopf drücken", indem Du Deinen aktuellen Benutzerordner deaktivierst (z.B. umbenennst oder verschiebst), wonach sich Cubase wie bei der Erstinstallation zeigen wird.
 
Hi @crayzeee , zunächst solltest Du Dir im Klaren sein, welche User-Einstellungen der Profilmanager überträgt. Das wären lt. Steinberg
  • Programmeinstellungen
  • Werkzeugzeilen-Einstellungen für alle Fenster
  • Globale Arbeitsbereiche
  • Spurbedienelemente
  • Spurbedienungs-Presets
  • Presets für Eingangs- und Ausgangsbusse
  • PlugIn-Kollektionen
  • Quantisierungs-Presets
  • Crossfade-Presets
  • Tastaturbefehle

Sind Dinge dabei, die Du in C 9.5 (oder davor) erstellt hast und die Du nicht verlieren möchtest? Dann solltest Du es wagen.
Wenn Du zuvor in C12 ein funktionierendes Profil speicherst, kannst Du dieses jederzeit zurückholen, falls ein altes Profil Probleme machen sollte.
Falls wirklich etwas durcheinander geraten sollte (was ich persönlich kaum befürchte), dann kannst Du immer noch "den Resetknopf drücken", indem Du Deinen aktuellen Benutzerordner deaktivierst (z.B. umbenennst oder verschiebst), wonach sich Cubase wie bei der Erstinstallation zeigen wird.
Vielen Dank für die Infos. Es ist übrigens ein komplett neuer PC auf dem ich das Update in Kürze installieren werde. .. Na mal schauen was wird. ^^
 
Ich empfehle bei grösseren Versionssprüngen - so, wie bei dir -, dass man sein Cubase niegelnagelneu installiert und seine Einstellungen von vorne wieder von Grundauf macht.
Bei der Übernahme kann man Gefahr laufen, dass Features in der neuen Version nicht mehr nahtlos unterstützt werden.
 
Ich empfehle bei grösseren Versionssprüngen - so, wie bei dir -, dass man sein Cubase niegelnagelneu installiert und seine Einstellungen von vorne wieder von Grundauf macht.
Bei der Übernahme kann man Gefahr laufen, dass Features in der neuen Version nicht mehr nahtlos unterstützt werden.
🙏🏽 Ok. Dann werde ich es aus Sicherheitsgründen so machen.
 
Kommt halt drauf an, wieviel man im Profil eingestellt hat. Bei mir ist da kaum was geändert, weshalb ich von 10.5 auf 13 am neuen PC alles komplett neu mache.

Aber eigentlich kann man das ja gut ausprobieren, wenn was nicht klappt macht man halt reset oder wechselt zwischen 2 profilen.
 
Aber eigentlich kann man das ja gut ausprobieren, wenn was nicht klappt macht man halt reset oder wechselt zwischen 2 profilen.
Genau! Dazu ist ja der Profilmanager auch da.
Cubase 12 (und/oder 13) jungfräulich installieren, dieses Profil speichern, dann die alten Einstellungen als Profil laden.
Falls es Probleme gibt, wieder zurück zum neuen Profil switchen.
 
Na ja, vor Allem ist es ja nervig die ganzen Tastaturbefehle noch mal neu zu erstellen. Aber da kann man ja nur Not die alten ins neue Cubase reinholen.
 
Wegen dieses Fadens habe ich nun mal ein wenig mit den Profilen experimentiert.
Cubase 12 war gut eingerichtet - eben auch Macros und Tastaturbefehle.
Ein Profil wurde gespeichert.
Jetzt lade ich es in 13 ein und finde immernoch nicht die Tastaturbefehle/ Macros.
12 wieder geöffnet. Macros da.

13 wieder geöffnet und mal auf default gestellt um zu sehen ob überhaupt etwas passiert.
neu gestartet - tatsächlich sieht anders aus, aber Tastaturbefehle natürlich logischerweise nicht da.

12 wieder geöffnet - Tastaturbefehle ebenfalls weg!!

Gibt es irgendwo eine Liste, was im Profilmanager gespeichert ist?

also er hier meint, Tastaturbefehle sind dabei!
 
Gibt es irgendwo eine Liste, was im Profilmanager gespeichert ist?
Siehe #2
oder direkt hier - hier ist auch zu lesen, was NICHT gespeichert wird.

Was zugegebenermaßen etwas verwirrend sein kann, ist die richtige Anwendung des Profilmanagers.
Ich musste zu Beginn auch erstmal nachlesen, was die Buttons tatsächlich bewirken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, danke. So weit klar. Hab eigentlich auch alles richtig gemacht. Trotzdem sind die Macros weg.
 
Irgendwie ist die ganze Macrostruktur neu seit 13.
2 uralte (new Macro) sind noch da, aber etliche neue nicht mehr


1702390434061.png
 
moment, es sind noch welche aufgetaucht.
Zwar noch nicht das, was ich suche, aber irgendwo scheinen noch welche verborgen zu sein.
 
Irgendwie ist die ganze Macrostruktur neu seit 13.
Das war eine der angepriesenen Neuerungen von 13, etwas übersichtlicher.

Sind die Makros in C12 noch da?
Idealerweise hast Du eine Sicherungskopie Deines Benutzereinstellungsordners.
Die Makros werden zusammen mit den Tastaturbefehlen in der Datei "Key Commands.xml" gespeichert.
Diese Datei könntest Du mal mit einem normalen Texteditor öffnen und nachschauen, ob die Makros dort wenigstens komplett enthalten sind. So ungefähr muss es ausschauen:
1702391053228.png
 
Ich habs jetzt schnell neu gebaut was ich brauchte. Danke Dir.
Ich denke es ist alles da, nur irgendwo verborgen.
 
gerade bemerkt, dass R nicht mehr die Noten öffnet.
Das ging gestern noch.
Dann habe ich mit den presets herumgespielt (Tastaturkürzel Presets.
Ableton, Logic, verschiedene Cubase usw.

Irgendwann war es wieder halbwegs so wie es sollte, aber trotzdem nicht alles.

Muss denn das sein????
 
Muss denn das sein????
Hast Du schon die neuste Cubase-Version installiert?

Aus den Release Notes:
1702405507708.png
 
Ja, gerade heute Mittag.

ich habe ja nichts umbenannt.
Im Moment ist es so, dass ich zwischen den Presets (etwa 20) hin und her geweschselt habe.

Manchmal ist es meinen früheren Einstellungen ähnlich. Aber nie komplett.
Ich hätte gedacht, dass das Profil die Tastaturkommandos so wie sie waren wiederherstellt.
Aber irgendwie ist alles neu. Sehr viele Presets, die ich noch nicht kannte sind dabei.

Auch eines "Keycommands_Tastaburbefehle _aus_105"

Das sieht aus, als hätte ich das so benannt.
Aber es ist überhaupt nicht das was zuletzt aktiv war.

Nun suche ich meine Tastaturkommandos, ohne zu wissen, ob ich sie aktuell abgespeichert habe, weil ich mich auf den Profilmanager verlassen hatte.

OK, Elgato meldet sich nun bei Cubase 12 nicht mehr an. Bleibt beim Windows Preset stehen.
Könnte man in Ordnung bringen, aber eigentlich brauch ich ja nur noch 13...

Also in 12 geht Elgato garnicht, weil die Oberfläche nicht anpasst, in 13 sind die Keycommands nur zum Teil richtig, weil das Preset nicht stimmt.

Ich versuche jetzt nochmal aus 12 zu exportieren, in 13 zu importieren. Ohne Profilmanager.

1702413687637.png


OK, gefunden unter
C:\Users\****\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase 12_64\Presets\KeyCommands

Jetzt möchte ich das importieren und hoffe das beste aber nein:


importieren ist nicht vorgesehen:

1702414095476.png


Also über die Explorer-Schine. xml kopiert und in den entsprechenden 13 Ordner eingefügt.

OK - jetzt scheint alles in Ordnung.

Wunderbar. :drink:
 
Zuletzt bearbeitet:
In manchen Videos hatte ich gesehen, dass dort im Tastaturbefehl-Bereich, zu meinem Erstaunen, tatsächlich ein Import-Button zu sehen ist!! Sowas scheint es also zu geben. Vermutlich nur aufm Mac oder so.
 

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben