Information ausblenden

Cubase oder Logic

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sammy2255, 17.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    Yo leute...Guten morgen ...
    Wie ist eure meinung so zum weiterbilden von FL studio später?

    Dann später auf cubase oder auf logic wechseln ?

    Möchte später qualitativ gute und kreative beats machen und deshalb mal so die meinung wissen was denn für später besser wäre...vom worklflow auch her...
    Danke :)
     
    sammy2255, 17.09.08
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    "Möchte später qualitativ gute und kreative beats machen und deshalb mal so die meinung wissen was denn für später besser wäre...vom worklflow auch her..."

    Dann bleibt nur Cubase :D
     
    Signalschwarz, 17.09.08
    #2
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    "Möchte später qualitativ gute und kreative beats machen und deshalb mal so die meinung wissen was denn für später besser wäre...vom worklflow auch her..."

    Dann bleibt nur Cubase :D
     
    Signalschwarz, 17.09.08
    #3
  4. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Cos
    Diese Diskussion gibt´s wohl schon seit Adam und Eva...

    Fazit ist fast immer gewesen: ES IST EGAL!
    Zu 99,9 Prozent entscheidet Kreativität und KnowHow über die Qualität deiner musikalischen Ergebnisse.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 17.09.08
    #4
  5. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Logic Studio 8, weil es das günstigere Paket ist und alles an Plugins und Instrumenten beeinhaltet die man braucht. Bei Cubase fehlt beispielsweise ein Sampler, Faltungshall,... bei Logic fehlt der Mac ;)
     
    human_ray, 17.09.08
    #5
  6. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    Logic Studio 8, weil es das günstigere Paket ist und alles an Plugins und Instrumenten beeinhaltet die man braucht. Bei Cubase fehlt beispielsweise ein Sampler, Faltungshall,... bei Logic fehlt der Mac


    Hm ja aber bekommt man nicht bei cubase oder besser gesagt als vst die gleichen sachen als instrumente wie für logic ... ?

    leider kenn ich die programme nicht und weiss nicht welches besser ist im workflow...qualität werden bestimmt beide gute haben vom angebot der vst plugins oder ....
     
    sammy2255, 17.09.08
    #6
  7. mc303

    mc303

    Registriert seit:
    11.03.08
    Punkte:
    93
    93
    Es gibt keinen Grund von FL zu einem anderen Sequenzer zu wechseln.

    Deine Beats werden nicht besser / schlechter durch Logic oder Cubase :)

    Alles nur noch eine Glaubensfrage.
     
    mc303, 17.09.08
    #7
  8. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Arbeitest du schon auf Mac?

    Wenn nicht wird der Umstieg auf Logic teurer als auf Cubase.
     
    Wolfgang, 17.09.08
    #8
  9. mc303

    mc303

    Registriert seit:
    11.03.08
    Punkte:
    93
    93
    Da er FL benutzt wird es zu 99% ein PC sein.
     
    mc303, 17.09.08
    #9
  10. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    ja stimmt ...habe ein pc noch keine mac...
    hm ja dachte eigentlich immer das es profissioneller ist von der qualität und sowas her und funktion als mit FL Studio ...

    Aber ok ,die plugins können ja egal in welches programm von denen einbezogen werden ...

    Gibt ja gute plugins mit guter quali oder ...



    ...............
    Denn man sieht alle profis mit cubase oder logic arbeiten...muss ja was dran sein dachte ich
     
    sammy2255, 17.09.08
    #10
  11. mc303

    mc303

    Registriert seit:
    11.03.08
    Punkte:
    93
    93
    Ja gibt es, es ist schon sehr selten das mal ein VSTi nicht funktioniert.
    Laß dir nichts erzählen, FL kann das meiste genauso gut wie alle anderen Sequenzer.

    Man muss nur wissen wie, aber das gilt für jeden Sequenzer.
     
    mc303, 17.09.08
    #11
  12. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Wenn du Plastikmucke machst ja aber die Pros die hauptsaechlich mit Audiospuren zu tun haben arbeiten mit Protools.
     
    Wolfgang, 17.09.08
    #12
  13. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Du kannst dir ja auch mal Reaper als 3. Alternative anschauen. Es gibt ja noch eine Welt jenseits von Logic und Cubase... ;)

    Reaper: reaper.fm

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 17.09.08
    #13
  14. mc303

    mc303

    Registriert seit:
    11.03.08
    Punkte:
    93
    93
    Oder... mach einfach Musik :)
     
    mc303, 17.09.08
    #14
  15. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    ja also ,im moment mache ich beats und versuche mich da halt zu verbessern ....besorge mir jetzt einen besseren pc ,soundkarte ,midi keyboard und vlt nen plugin hypersonic 2,später noch abhörmonitore...mache hip hop /rap beats...

    Und später wenn ich mich gut entwickelt habe in sachen beats bauen ,werde ich auch versuchen gesang ,also rap aufzunehmen und mir nen mic besorgen ...


    Also möchte später nen kompletten track selber produzieren und es soll ja qualitativ gut klingen ;) ...

    Aber wenn sich da nich viel tut von wegen FlStudio oder cubase oder logic dann bleib ich bei meinem FL studio ;)
     
    sammy2255, 17.09.08
    #15
  16. Kainer

    Kainer

    Registriert seit:
    07.02.07
    Punkte:
    1.324
    1324
    bleib bei fls. zum "beats bauen" bist du dort meiner meinung nach am glücklichsten. erstens weils dafür gemacht ist, und zweitens weil du daran gewöhnt bist.
    es gibt keinen fortschritt im "beatbauen" durch den wechsel auf ein program was audio-bearbeitungsmässig angeblich einen schritt weiter ist.
    die aktion klaut dir nur das jahr, das du brauchst um ein neues program zu beherrschen.

    viele produzenten basteln ihre rythmussektionen in fls. es geht einfach schneller als mit pro tools, logic oder cubase.

    workflow ist im übrigen etwas, was aus der gemeinschaft user-program entsteht, wenn der user sich mit dem program beschäftigt. es ist egal ob du flstudio oder protools oder wasweissich benutzt.
     
    Kainer, 17.09.08
    #16
  17. mc303

    mc303

    Registriert seit:
    11.03.08
    Punkte:
    93
    93
    Amen!
     
    mc303, 17.09.08
    #17
  18. sammy2255

    sammy2255 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.05.06
    Punkte:
    570
    570
    Also kann man auch mit Fl studio ,midi keyboard, plugins ,abhörmonitore ,pc und guter soundkarte gute tracks produzieren ja^^ ?
     
    sammy2255, 17.09.08
    #18
  19. Kainer

    Kainer

    Registriert seit:
    07.02.07
    Punkte:
    1.324
    1324
    ja das kann man, genauso gut wie in logic, reaper, cubase usw.

    und wer die audiobearbeitung in fls kritisiert, dem empfehle ich sich ein paar tage in den edison einzuarbeiten.
     
    Kainer, 17.09.08
    #19
  20. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Die Frage ist nicht ob man das kann, sondern ob du mit der Art und Weise, wie man das mit dem Programm macht (machen muss), klar kommst. FL Studio hat nen ganz anderen Aufbau / Workflow als Cubase oder Logic beispielsweise. Einfach eine andere Herangehensweise. Und mit der kommst du klar oder nicht. ---> Demo runterladen und ausprobieren.
     
    bensummerfield, 17.09.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.