Information ausblenden

Cubase Leistung plötzlich ausgelastet

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von hadl, 19.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hadl

    hadl Themenersteller

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Ich habe seit ein paar Tagen ein Problem, dessen Lösung ich nicht finde... Ziemlich plötzlich sind die ASIO Auslastungen in den Projekten höher geworden. Einige am Anschalg, die vorher eigentlich gut liefen. Mögliche Fehlerquellen die mir einfielen waren:
    1) Babyface, Latenz. Da ist allerdings auch schon mit 2048 Samples alles am Limit... Hatte das mal vom Rechner getrennt, aber jetzt wieder benutzt...
    2) Festplatte wird langsam sehr voll, allerdings sind noch 60 GB von 500 frei.
    3) Das 'große' Windows Update, was mein W7 Rechner kürzlich ausgeführt hat!
    KAnn jmd diese erfahrung nbach dem Update bestätigen oder dass ich ASIO Probleme bekommen kann wenn die Platte zu voll ist? Oder sonst eine Idee??

    Danke!**
     
    hadl, 19.11.12
    #1
  2. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.648
    8648
    Steckt das Babyface wieder am gleichen USB Port wie vorher?
     
    schoeni, 19.11.12
    #2
  3. djstean

    djstean

    Registriert seit:
    22.03.10
    Punkte:
    1.883
    1883
    Ich bin froh, dass es nicht nur mir so geht: Hin und wieder taucht bei mir ein ähnliches Problem auf, wenn ich ein Projekt lade, welches nach der ersten Session gespeichert wurde und dort einwandfrei funktioniert hat. Direkt nach dem Laden steigt die Asio-Auslastung auf 70-90% und bleibt dann dort, bzw. erzeugt beim Abspielen an völlig unterschiedlichen Stellen zusätzliche, nicht nachvollziehbare Peaks.
     
    djstean, 19.11.12
    #3
  4. JeHa

    JeHa

    Registriert seit:
    16.11.12
    Punkte:
    171
    171

    Das gleiche Problem habe ich auch, ärgerlich. Habe noch keine Lösungs-Idee außer plugins vorrübergehend auszuschalten.
     
    JeHa, 19.11.12
    #4
  5. hadl

    hadl Themenersteller

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Zitat
    "Steckt das Babyface wieder am gleichen USB Port wie vorher? "

    uhhh.... spielt das eine Rolle??
     
    hadl, 19.11.12
    #5
  6. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.648
    8648
    Also an meinem Rechner spielt es eine Rolle, zwar nicht mit dem Babyface sondern mit dem AVID ElevenRack, aber funktioniert an 2 Ports auch nicht.
     
    schoeni, 19.11.12
    #6
    hadl bedankt sich.
  7. MusicFreak80

    MusicFreak80

    Registriert seit:
    24.09.12
    Punkte:
    33
    33
    Ja evtl. mal die Plugins bypassen und nachund nach wieder einschalten. Mitunter ist da ein Plugin dabei was das Ganze verursacht. Ansonsten würde ich das Interface nchmal deinstallieren und dann natürlich nochmal neu installieren und den USB Port merken wo es dran steckt. Als nächstes würde ich auch mal den CC-Cleaner oder vergleichbares über dein System laufen lassen.

    Ich glaube ehrlich gesagt kaum, dass es die Festplatte ist, es sei denn sie macht auchkomische Geräusche oder sowas in der Art. Evtl können es noch die RAMM's sein, aber das sollte auch beim Arbeiten ohne Cubase bemerkbar sein. Sprich wenn so alles wunderbar funktioniert, würde ich Festplatte und RAMM's ausschließen. aber du weiß ja wie das ist mit so einer Ferndiagnose. nimm es einfach als Anregung und schau ob du den einen oder anderen Tipp umsetzen kannst.
     
    MusicFreak80, 19.11.12
    #7
    hadl bedankt sich.
  8. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Frage welches Cubase?

    Hast du den Rechner auf Audio getrimmt? D.h. alle Unbrauchbaren Dienste und HPET abschalten etc...
    Hast diese Punkte alle durchgeführt:
    http://www.timos-welt.de/win7/Windows_7_PC_als_DAW_optimieren.pdf

    Mein Babyface arbeitet sogar bei 256Samples bis ca 80-90% ASIO last ohne Aussetzer/Knackser.
    Hast das Steinberg Audio Energischema unter Win 7 aktiviert oder auf Höchstleistung laufen?
    Der Prozessor darf nicht mehr von selbst rauf/runter takten!
     
    Beatback, 19.11.12
    #8
    hadl bedankt sich.
  9. hadl

    hadl Themenersteller

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Ich habe Cubase 6.07.
    Ich habe das alles duchgeführt schon seit längerer Zeit und der Rechner lief prima.

    Was heißt das mit dem Steinberg Audio Energieschema?


    Erstaunlicherweise hatte ich meinen Rechner vor kurzem noch bei der Reperatur, weil er nicht gebootet hat und da sagte der Fachmann, der hätte sich falsch 'getaktet' und wäre deswegen nicht mehr gestartet!?
     
    hadl, 19.11.12
    #9
  10. hadl

    hadl Themenersteller

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Jetzt hab ich das gefunden. War auf 'Steinberg Einstellung. Ich hatte aber manuell mal 'Höchstleitung' gemacht. Nach den Tipps wäre ja Höchstleistung auch richtig.
     
    hadl, 19.11.12
    #10
  11. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Hast du mal den DPC latency Checker neben Cubase mitlaufen lasen?
     
    Beatback, 20.11.12
    #11
  12. hadl

    hadl Themenersteller

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Also der hatte einen Peak beim Cubase Start, worauf eine Meldung kam, ich solle mal Treiber checken. Aber auch bei den Projekten mit maximaler Auslastung ist er im grünen Bereich...
     
    hadl, 20.11.12
    #12
  13. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Hast du die C6 64Bit am laufen? Projekt mit JBridge Plugins?
     
    Beatback, 20.11.12
    #13
  14. hadl

    hadl Themenersteller

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Nein, ich habe Cubase6 32bit auf einem 64 bit Rechner laufen.
     
    hadl, 20.11.12
    #14
  15. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.530
    15530
    Hmm komisch, was ist denn der Unterschied in der Asio Auslastung zu vorher?
    Hast nach dem Windowsupdate evtl. wieder Dienste laufen die vorher abgeschaltet waren?
     
    Beatback, 20.11.12
    #15
  16. hadl

    hadl Themenersteller

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    also bewusst auf jeden Fall nicht.
    Ich habe auch dieses Hintergrunddienste Dingens richtig eingestellt...

    Der Unterschied in der ASIO Last ist bestimmt so 20-30%
     
    hadl, 20.11.12
    #16
  17. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Hast Du denn irgendwelche Free Plug Ins ?
     
    slowhand73, 20.11.12
    #17
  18. hadl

    hadl Themenersteller

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    ja schon auch. ich könnte mal probieren, welche abzuschalten, oder was meinst Du?
     
    hadl, 20.11.12
    #18
  19. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Also oft ist das der Grund für hohe Auslastung. Ja klar, wurde dir ja schon mal vorgeschlagen.
     
    slowhand73, 20.11.12
    #19
    hadl bedankt sich.
  20. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    52.969
    52969
    Zuerst solltest du ein Problemprojekt laden, und dort sämtliche VSTs deaktivieren, am besten ganz rausnehmen aus dem Projekt, nach und nach reingestellt kann sich der Übeltäter herausstellen.

    Ich habe das alle paar Monate so ähnlich schlimm wie du es beschreibst, und bekomme es immer so wie ich schrieb in den Griff.

    Mittlerweile bin ich so weit viele VSTs auszumustern, ich nutze nur noch Cubase-eigene und ein paar wirklich "gute" VST Instrumente, sowie zwei/drei VST Effekte auf die ich zählen kann..
     
    holgi, 20.11.12
    #20
    hadl bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.