Information ausblenden

Cubase Essential 4.1.2 Dauerproblem

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Nokila, 06.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Nokila

    Nokila Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    90
    90
    Hallo,

    ich bin grade auf Cubase Essential 4.1.2 umgestiegen und ich denke, das die Software grundsätzlich gut ist, wenn ich nicht das folgende Dauerproblem hätte, was mir das Leben seit kurzem zur Hölle macht:

    1.) Ich öffne ein Projekt, das mit den folgenden Plug-Ins arbeitet
    -Guru 1.5 (alle Sub-Outs aktiviert)
    -Phoscyon
    -NI FM8
    -Camel Space
    -Arts Acoustic Reverb

    Mehr nicht, also insgesamt sehr überschaubar.

    2.) Irgendwann - der Zeitpunkt ist nicht reproduzierbar - aber es passiert immer dann, wenn ich das Projekt über den Transport stoppe - friert Cubase ein. Manchmal nach dem 1. Stoppen, manchmal erst nach dem 5. Stoppen

    Im Taskmanager sieht man, wie der Arbeitsspeicher des Cubase Thread langsam aber sicher die 3 GB Grenze erreicht und Windows den Thread killen möchte.

    Meine 2 Fragen an euch:

    1.) Habt ihr ein ähnliches Problem mit CB 4.1.2 und wenn ja, wie habt ihr das behoben?

    2.) Ist euch bekannt, das eines der oben genannten Plug-Ins buggy ist oder nicht korrekt mit CB 4.1.2 zusammen arbeitet?

    Im Anhang seht ihr ein Bild, wie die Katastrophe zum Schluss aussieht....

    Grüße aus Hamburg
     

    Anhänge:

    • CB412.jpg
      CB412.jpg
      Dateigröße:
      110,9 KB
      Aufrufe:
      13
  2. Nokila

    Nokila Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    90
    90
    .....kleine Zugabe:

    -Windows XP SP3
    -M-Audio 1010 LT
    -ASIO Treiber der 1010 werden verwendet
     
  3. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.184
    88184
    Moin Michael!


    Wieviel Ram hast du denn?
     
  4. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo,

    ich kenne das Problem zwar nicht, kann dir aber den Steinberg Support empfehlen.
    Die sind wirklich gut und sehr bemüht (zumindest waren sie das bei mir).

    Ggf. kannst du denen sogar eine log-Datei schicken, die Cubase automatisch anlegt und das Problem beschreibt.

    lg
    Plaudy
     
  5. Nokila

    Nokila Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    90
    90
    Hallo

    @LacunaFlow:
    ..ich habe 4GB ram und habe den 3GB Switch in der boot.ini gesetzt, so das einem Thread maximal 3 GB zur Verügung steht.

    @Plaudy
    Ok, ich versuchs dann mal bei Steinberg. Ich freue mich trotzdem über eure Tips....

    ..das Ganze macht auf jeden Fall keine Freude mehr...
     
  6. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Klar, das glaube ich gern.

    Aber wenn die Abstürze bei Projekten nur mit den genannten Plugins kommen, liegt die Vermutung nahe, dass Cubase mit einem von denen nicht klarkommt.

    Schonmal versucht die Plugins der Reihe nach (oder auch einzeln) zu laden und dann geschaut ob der Fehler auftritt? So kannst du zumindest das "böse" Plugin finden.
     
  7. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.184
    88184
    Also ich weiß es nicht, aber es scheint als wäre dein Ram am ende!

    Vielleicht solltest du so überflüssige Ram Waster wie Vista Theme und sowas deaktivieren!

    Hast du alle Updates drauf? (Auch die Syncrosoft?!)

    Das mit den Protokoll ist eine sehr gute idee!


    Gruß...
     
  8. Nokila

    Nokila Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    90
    90
    Hallo,

    nein, nein. Der RAM ist nicht das Problem. Es scheint so, als wenn CB 4.1.2 oder ein Plug-In in einer Endlosschleife immer mehr Arbeitsspeicher reserviert, den es gar nicht braucht. Leider gibt es aus dieser Schleife wohl kein Entkommen.

    Ich kann nach dem Einfrieren im Taskmanager beobachten, wie der RAM Verbrauch von CB stetig ansteigt. Es ist eindeutig ein Softwareproblem. Das Projekt selbst ist ja total mini.

    Ich bin hauptberuflich Softwareentwickler und ich könnte dieses Fehlverhalten sehr leicht nachprogrammieren. Leider hilft mir das herzlich wenig.

    Grüße
     
  9. Guardian

    Guardian

    Registriert seit:
    27.04.03
    Punkte:
    1.812
    1812
    Hast Du mal Stück für Stück die einzelnen VSTi deaktivert, um herauszufinden, welches davon diesen Memoryleak verursacht? Cubase wird's höchstwahrscheinlich nicht sein!
     
  10. Chrisbeuermann

    Chrisbeuermann

    Registriert seit:
    08.08.07
    Punkte:
    1.126
    1126
    Hallo,


    Ich gehe auch davon aus dass einer von deine Plugins dass Problem ist.

    Gr,

    Chris
     
  11. Nokila

    Nokila Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    90
    90
    Hallo,

    @Guardian:
    Das werde ich jetzt mal tun, allerdings beseitigt das nicht das Problem.

    Mal so allgemein in den Raum gefragt:

    Läuft euer Cubase soweit stabil? Habt ihr öfter Probleme mit Plug-Ins?
     
  12. Guardian

    Guardian

    Registriert seit:
    27.04.03
    Punkte:
    1.812
    1812
    Falls ein fehlerhaftes Plugin das Problem ist, wird es dadurch beseitigt, indem Du es nicht mehr lädst. Ist zwar nicht Deine Wunschlösung, aber eine andere gibt es für fehlerhafte Software nicht, falls ein Patch nicht vorhanden ist.

    Cubase 4.12 läuft perfekt bei mir. Probleme habe ich bisher nur mit einem Plugin gehabt, das war Amplitube Metal. Zuviele Instanzen davon (>4) und Cubase starb Stück für Stück, bis irgendwann nix mehr ging.
     
  13. Plaudy

    Plaudy

    Registriert seit:
    06.12.07
    Punkte:
    1.881
    1881
    Bei mir läuft es auch (mittlerweile) stabil.
    Hatte Probleme mit einer ständig auftretenden Exception Meldung. Da konnte mir der besagt Steinberg Support aber helfen.

    Seitdem ist alles ok. Abgesehen davon, dass ich den Asio4all Treiber nicht laden kann. Alle anderen Treiber laufen aber.
     
  14. Nokila

    Nokila Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    90
    90
    Hallo,

    @Guardian

    Da hast Du wohl Recht. Ich habe jetzt Guru rausgeschmissen und das Projekt stürzt nicht mehr ab. Die bittere Wahrheit ist, das Guru die Basis für alles ist, was ich so mache. Ein extrem kreativer Drumsampler. Unter Acid 6.0 Pro lief das Teil ohne Probleme....bin halt grade vor einem Monat auf CB umgestiegen. Kennt jemand was besseres als Guru?
     
  15. id3alism

    id3alism

    Registriert seit:
    20.01.05
    Punkte:
    622
    622
    Nur mal so nebenbei, unabhängig davon ob der Fehler in Zusammenhang damit steht, aber wie wär's denn mal mit einem kleinen Update?

    Cubase Essential 4.1.3.853 Hotfix PC Windows
     
  16. Nokila

    Nokila Themenersteller

    Registriert seit:
    05.02.07
    Punkte:
    90
    90
    Hallo,

    @id3.

    Der Fehler trat auch mit dem Hotfix 4.1.3 auf, ich bin dann zurück zu 4.1.2.
    Aber wie vermutet liegt es an Guru.....
     
  17. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    BTW: was hast du für plugins die soviel ram fressen?
    Ich hab in cakewalk mal 10 instanzen von kontakt 3 und komme nicht über die 2.5 gb marke
    Außerdem sind bei dir 2.7 gb ram ausgelastet,aber die anderen programme saugen ja auch noch und das plus kernel macht das schon an die 3 gb ram aus
    und wenn du sagst kuhbass frisst endlos ram ohne das du was dazu tust dann installiers doch einfach mal neu?!(plus die gesamten plugins)
    und nochwas tut jetzt hier nichts zu sache aber:
    Bei mir fängt cakewalk so nach einem viertel jahr an mit der zeit zu dropouten^^ und lädt sich auch schwer fälliger--Lösung: Alle datein auf externe drauf-- formatieren dann alles neuinstallieren(dauert halt mal ein tag, aber lohnt sich echt!!)und dann läuft wieder alles wie geschmiert!
     
  18. Guardian

    Guardian

    Registriert seit:
    27.04.03
    Punkte:
    1.812
    1812
    @mheadshot:

    Hast Du genau gelesen, was er geschrieben hat? Die Ramnutzung steigt kontinuierlich an, ohne dass er was tut. Memory Leak, welches (wahrscheinlich) von Guru verursacht wird.
     
  19. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Jo,hab ich gelesen!
    Dann soll er doch mal das teil einfach rauswerfen aus cubase und den support von guru anschreiben?!
    Wenn die auch nichts wissen dann einfach neues drumvst kaufen--battery 3 is eh viel besser,meiner meinung nach!
     
  20. Guardian

    Guardian

    Registriert seit:
    27.04.03
    Punkte:
    1.812
    1812
    Auch das wurde schon geschrieben ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.