Information ausblenden

Cubase 6 für Filmkomposition

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Florian_W, 11.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Florian_W

    Florian_W Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Hi,

    Folgendes: Cubase 7 ist draußen, für mich aber keine Option. Zu teuer. Ich brauche dennoch eine vernünftige DAW für Filmkomposition.

    Ich habe Cubase 6 Elements ins Auge gefasst, das nur 100€ kostet. Was ich brauche sind typische und gängige Effekte zum Mixen/Mastern (EQs, Hall, Limiter, Compressor..). Was ich ebenfalls brauche ist ein funktionierender Videoplayer (für Filmkomposition).

    Hat Cubase so ein Werkzeug wie es eins in Logic gibt? Ich weiß nicht wie es heißt. Aber es berechnet mir wie das Tempo sein muss, damit der Musikteil in eine bestimmte Szenen-Länge passt.

    was ich im moment nicht brauche sind neue VSTis.

    Ich möchte halt gerne wissen was Cubase kann, was direkt und unmittelbar für Filmkomposition interessant ist.

    Grüße,
    Florian
     
    Florian_W, 11.12.12
    #1
  2. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.455
    20455
    ich kann jetzt nur für die ganze große cubase-version sprechen, ich selbst hab cubase 5.5 aber bei den neueren großen versionen wird es nicht anderst sein.


    cubase hat einen videoplayer, basierend auf apples quicktime, mit an board. bezüglich filme hatte ich noch kein problem bisher. ob der allerdings auch bei den kleineren bzw. der kleinsten version an board ist, weiss ich nicht.

    in wie weit sieht es bei dir mit surround-unterstützung aus? ich bezweifle, dass die elements version einen Surroundmix erlauben würde. Die große Cubaseversion unterstützt das auf alle Fälle.

    Bist du zZ. Lehrer/Schüler/Student? wenn ja, kannst du von protools, cubase oder anderen sequenzer dir die EDU-Version besorgen. Protools 10 z.b. für 250eur, cubase wird sicher auch in der preisklasse in der großen version vorliegen.
     
    Tobbes, 11.12.12
    #2
  3. Florian_W

    Florian_W Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Ich bin Student, hab ich mich auch gerade bei asknet eingeloggt.

    - Cubase Artist 6.5 EDU gibts für 148,75€ und

    - Cubase 6.5 EDU für 299€.

    - Cubase Elements 6 für 66,64€

    und

    - Cubase 6.5 (Ohne EDU..!?) für 249€


    zu dieser Tempofunktion habe ich noch mal eben einen Logic-User befragt...

    "Tempoliste - also eine Listendarstellung der diversen Tempobefehle. Man sieht dann auf Wunsch die Zeitposition und kann, wenn man an zwei bestimmten Cuepunkten Tempobefehle hat, das jkorrekte Tempo für einen 16-taktigen (oder was auch immer) ablesen."


    Sorroundsound ist für mich eigentlich uninteressant. Eigentlich hatte ich den Plan mir vor Weihnachten eine günstige Cubaseversion anzuschaffen und Omnisphare von Spectrasonics. Beides ist aber nicht drin.
     
    Florian_W, 11.12.12
    #3
  4. Florian_W

    Florian_W Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Florian_W, 11.12.12
    #4
  5. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.455
    20455
    also die tempoliste gibt es und müsste eigentlich auch in der kleinsten version mit drin sein.

    wenn du kein surround brauchst, sollte dir vorest die kleinste version reichen. zum laut machen würde ich dir aber einen anderen limiter/maximizer als den von cubase ans herz legen. ich zumindest bin mit dem nicht zufrieden
     
    Tobbes, 11.12.12
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.