Cubase -30% (2024)

  • Ersteller Knutorius
  • Erstellt am
UAD PolyMax-Lizenz für lau abzugeben, da bereits vorhanden. Wer zuerst kommt, malt zuerst... Muss vor dem 28.04. erfolgen.

Whizzert war der erste.​

Ich hab mich aber leider vertan, den PolyMax hatte ich "leider" doch bereits. Danke Dir trotzdem, Manfred!
 
So PolyMax ist noch zu haben. Wer will, wer hat noch nicht???
Frage zum Lizenzübertrag, wenn man Aktivierungscodes von Steinberg hat und die Tools nicht braucht, kann der Empfänger (egal ob geschenkt oder gekauft) den Aktivierungscode nutzen oder sollte man selber aktivieren und dann den Transfer beauftragen? Hab bspw. einen Code für Melodyne, besitze dies aber schon.
 
Ich habe den UA Polymax auch schon. Wollte nur sagen, dass der echt ganz gut ist.

Ausserdem wollte ich auch so nochmal danke sagen für Wasted Space von Glutamatjunkie!!

(in Klammern) Falls jemand noch länger einen Melodyne Essential mit sich rumträgt ohne es zu brauchen, ich wüsste zumindest einen jungen Mann der was damit anfangen kann. Ich selbst habe Studio. Brauchen tut er es nicht, nice to have und nicht dringend. Einfach über PN.

Edit: fast vergessen. Ich habe eine Lizenz für Melodyne bekommen und diese weitergeleitet. Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hätte noch eine Klevgrand Fosfat Seriennummer übrig, falls die jemand benötigt.

Ist weg !
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hätte noch eine Klevgrand Fosfat Seriennummer übrig, falls die jemand benötigt.
Wo wir schon beim Thema sind. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Shaperbox3 NoiseModul (habe ich) und dem Fosfat. gibt es da überhaupt einen? Weiss das zufällig jmd.?

Sorry für kurzes OT
 
349,-€ für die Pro Variante als Upgrade von Elements.
 
Nachdem ich heute schon so nett hier Sachen für Lau bekommen habe, will ich auch nochmal Marsi13 danken. Als neuer Besitzer einer Fosfat Lizenz konnte ich selbst ausprobieren. :cool:
 
Hey, ihr! Ich möchte ja updaten von 8.5 auf 13. Jetzt habe ich die erschreckende Erkenntnis eingesackt, dass die 13 gar keine 32bit-Plugins mehr kann. Dabei habe ich noch ein paar davon, die ich nutzen möchte. Nun las ich, man kann sowas wie ne Jbridge trotzdem noch irgendwo runterladen. Doch wie fügt die sich in Cubase ein? Geht das automatisch beim Installieren oder wie mache ich das?
 
Jetzt habe ich die erschreckende Erkenntnis eingesackt, dass die 13 gar keine 32bit-Plugins mehr kann.
Das habe ich beim Kauf von C11 schon festgestellt.

Zur JBridge kann ich leider nichts sagen, wollte aber nochmal das Metaplugin erwähnen.
 
Dass man so eine Funktion nicht in einer Software belässt, finde ich strange. Würde es die Perfomance von Cubase 13 empfindlich stören, wenn es für die Fans der alten Hüte trotzdem noch per Bridge 32bit-Plugs laden kann?
 
Würde es die Perfomance von Cubase 13 empfindlich stören, wenn es für die Fans der alten Hüte trotzdem noch per Bridge 32bit-Plugs laden kann?
Na ja, die VST-Bridge in Cubase war damals nicht die stabilste.
Deshalb hatte ich mir seinerzeit jBridge geholt, obwohl Cubase eine eigene Bridge hatte.
Ist aber schon ziemlich lange her und nutze schon länger keine 32bit-Plugins mehr.
Eigentlich konnte ich damals alles mit 64bit ersetzen.
 
Ja, das stimmt. Die integrierte Bridge ist überhaupt nicht stabil. Ruckzuck wird sie unterbrochen und dann geht nichts mehr ohne Neustart. Doch um schnell mal eines zu nutzen und dann zu rendern, dafür reicht es.

Es gibt halt so ein paar wenige, die ich noch nicht ersetzen konnte.
 
Wieviel ist denn bei dir 32bit?

Alternativ kannst du ja Cubase 8 öffnen und exportieren.
 
Hey, ihr! Ich möchte ja updaten von 8.5 auf 13. Jetzt habe ich die erschreckende Erkenntnis eingesackt, dass die 13 gar keine 32bit-Plugins mehr kann. Dabei habe ich noch ein paar davon, die ich nutzen möchte. Nun las ich, man kann sowas wie ne Jbridge trotzdem noch irgendwo runterladen. Doch wie fügt die sich in Cubase ein? Geht das automatisch beim Installieren oder wie mache ich das?
Ich wäre da etwas verhalten optimistisch. Mein letzter Einsatz der jbridge liegt schon ein paar Jahre zurück, da wollte ich vor allem den Proteus VX zum Laufen bekommen und hatte da aber immer wieder massive Probleme mit der GUI. Daher würde empfehlen, erst mal mit der Demo-Version zu testen.
Von der Vorgehensweise sieht das aus meiner Erinnerung so aus, dass Du mit dem "jbrigdger" deine 32bit-Plugins einmalig in einen 64bit-Container packst, der dann von Cubase im Idealfall als 64bit-Plugin erkannt wird.

 
falls jmd Fosfat übrig hat, würde ich´s nehmen :jawohl:

Edit:
hab ihn jetzt, Danke @musikertimo
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Kosaken-Kaffee
Antworten
27
Aufrufe
2K
Schludi
Schludi
emulator
Antworten
6
Aufrufe
402
unifaun
unifaun
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
665
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben