Information ausblenden

Control Room

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von derspencer, 20.05.21.

  1. derspencer

    derspencer Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    669
    669
    Was habt ihr für Workarounds für 2 verschiedene Monitorsysteme ?
     
    derspencer, 20.05.21
    #1
  2. fuzzfilth

    fuzzfilth Auskenner

    Registriert seit:
    30.10.20
    Punkte:
    221
    221
    externer DIY Monitorcontroller an 4 Outputs
     
    fuzzfilth, 20.05.21
    #2
  3. derspencer

    derspencer Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    669
    669
    das ist kein workaround in Logic ;)
     
    derspencer, 21.05.21
    #3
  4. fuzzfilth

    fuzzfilth Auskenner

    Registriert seit:
    30.10.20
    Punkte:
    221
    221
    Von Logic war bislang nicht die Rede. Aber wie wär's hiermit:

    Stereo Out Fader auf Unity, IO-Plugin im letzten Slot, Out auf Output 3-4, dry/wet 0%, und schwupps, hast du einen separaten Monitorausgang auf Ausgang 3-4 der unabhängig regelbar ist, ohne, wie z.B. mit dem depperten Masterfader, den Mixpegel zu zerstören. Da drauf kann man auch eventuelle Raumkorrekturplugins packen wenn man das für angebracht hält.

    Für ein zweites Paar Lautsprecher: IO-Plugin in Output 3-4, Out auf 5-6, dry/wet 100%, und schwupps, kannst du mit dem IO-Plugin Bypass zwischen zwei Boxenpaaren hin- und herschalten, wobei das zweite Paar sogar nochmal separat in Pegel und EQ kalibrierbar ist.

    Klar soweit ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.21
    fuzzfilth, 21.05.21
    #4
    MountainKing, clemenserwe und derspencer bedanken sich.
  5. derspencer

    derspencer Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    669
    669
    Ich dachte wenn ich ins Logic Forum schreibe ist klar, was gemeint ist ;)

    Das ist ein Spitzenworkaround, vielen Dank !!
     
    derspencer, 21.05.21
    #5
  6. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.889
    37889
    Komfortabel geht das in Logic imho nicht.

    Am schnellsten ginge das Umschalten zwischen zwei Ausgängen vermutlich über die Einstellungen > Audio > I/O-Zuweisungen.
    Dort kann man hin- und herschalten, ohne dass sich etwas am Routing im Logic-Mixer ändert. (StereoOut bleibt StereoOut)

    Alternativ könnte man einen Masterbus, auf dem alle Spuren zusammenlaufen verwenden. (Das machen viele User aus anderen Gründen und sind überzeugt von dem Konzept.)
    Dann legst Du zwei (oder mehr) Ausgänge im Mixer an und routest den Masterbus auf den Output nach Wunsch.

    Das kann man auch mit Smart-Controls recht hübsch gestalten. Dazu gibt es ein zweiteiliges Video:


     
    clemenserwe, 21.05.21
    #6
    DanielaX bedankt sich.
  7. fuzzfilth

    fuzzfilth Auskenner

    Registriert seit:
    30.10.20
    Punkte:
    221
    221
    Öhm - meinen Vorschlag mal gelesen ?
     
    fuzzfilth, 21.05.21
    #7
  8. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    37.889
    37889
    Sorry - hab' ich tatsächlich übersehen.
     
    clemenserwe, 21.05.21
    #8