Information ausblenden

Comp auf Einzelstimmen oder Dopplung?!

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von emrasius, 12.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. emrasius

    emrasius Themenersteller

    Registriert seit:
    13.07.03
    Punkte:
    643
    643
    Salve!

    Wenn ich mich oder Bekannte bei mir zuhause aufnehme, doppeln wir meistens die Stimmen.
    Früher habe ich jede Spur einzeln komprimiert & anschließend gemixt, aber inzwischen mache ich aus Faulheit erst den Mixdown & lege dann einmalig den Comp an.

    Eigentlich eine Geschmacksfrage würde ich sagen, da mir keine nennenswerten Unterschiede aufgefallen sind.
    Was ist Eure Meinung; wie gehen die Profis bei HR vor?

    Gruss EM
     
    emrasius, 12.03.06
    #1
  2. Rossini

    Rossini

    Registriert seit:
    28.05.04
    Punkte:
    2.952
    2952
    Naja, wenn du jede Spur einzeln komprimierst, wird das Signal halt kompakter als wenn du es erst beim Mastern erledigst (das meinst du doch mit "nach dem Mixdown, oder?)

    Oder meinst du, dass du den Bus mit allen Vocals-Spuren komprimierst? Ich komprimiere in der Regel jede Vox-Spur einzeln und lege auf die Gruppe aller Stimmen nochmal einen Kompressor, damit sich die Vocals schön in den Mix einbetten. Hängt aber natürlich auch vom Song ab - ich denk mal, dass es wie so oft auch hierfür keine Patentlösung gibt.

    Übrigens: "Faulheit" ist beim Mischen fehl am Platz ;)


    ROSSINI ;)
     
    Rossini, 12.03.06
    #2
  3. emrasius

    emrasius Themenersteller

    Registriert seit:
    13.07.03
    Punkte:
    643
    643
    Beispiel:
    Ich nehme den gedoppelten Gesangspart einer Person, also habe zwei Audios. Anschließend leichtes links/rechts Panning. Dann Stereo-Mixdown & abschließend lege ich den Comp an.
     
    emrasius, 12.03.06
    #3
  4. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    halte nicht viel vom komprimieren des endmixes, weil unterschiedliche frequenzen bzw. instrumente eigentlich unterschiedlich komprimieren muss und einen mixdown kaum in den griff kriegen kann

    wobei man aber gesang oder so nicht unbedingt komprimieren muss

    wenn du allerdings nur die zwei gesangstimmen zusammenmixt und dann komprimierst, dann is das eigentlich völlig egal
     
    2mk, 12.03.06
    #4
  5. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.913
    17913
    hi

    ich würde auf jeden fall beide tracks separat komprimieren. so reduzieren sich die schwankungen im panorama durch unterschiedliche lautstärken der spuren. das ganze wirkt dann kompakter.

    anschliessend über die ganze subgruppe nochmal komprimieren. 3 mal leicht ist unauffälliger, als 1 mal hart zu komprimieren.

    zum thema summenkompression: kann vielleicht im falle von hiphop funktionieren, da hauptsächlich mit synths und samples gearbeitet wird und man da die dynamik per midi kontrollieren kann. zudem sind viele samples ja bereits komprimiert. wenn die vocals dann noch konstant mit wenig dynamik aufgenommen werden, kann das tatsächlich funktionieren.

    im falle einer produktion mit "richtigen" instrumenten, also z.b. gitarre, bass, drums, vocals usw., klappt das mit der faulheit nicht und man muss sich bei jeder spur um die dynamik kümmern, sprich komprimieren, wenn's was werden soll.

    mfg SOS
     
    SOS, 12.03.06
    #5
  6. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    nach meinem geschmack kommt es auch ganz fein wenn du die einzelspuren komprimierst (normal nicht zu stark) und dann nochmal beide spuren roh durch eine starke kompression jagst und etwas mitm eq spielst....

    .oO(war das jetzt verständlich... hm)
     
    Norz, 12.03.06
    #6
  7. emrasius

    emrasius Themenersteller

    Registriert seit:
    13.07.03
    Punkte:
    643
    643
    Danke Euch! Werde die 3-fach-Soft-Subtil-Kompression etc. bei der nächsten Session auschecken. Da habe ich Euch ja echt mal was in den Mund gelegt (verdammt!); bin gar nicht sooo faul! :p
     
    emrasius, 12.03.06
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.