Information ausblenden

Colossus vs. Independence Basic

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Arves, 25.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    Nachdem ich mich nun mehrere Stunden im Internet rumgeschlagen habe mit Reviews, Sound Demos, Produktbewertungen und Co, stehe ich bei der Entscheidung welche Sounds ich als nächstes erwerben möchte zwischen 2 Kandidaten.


    East West Colossus vs. Independence Basic


    Der Independence Basic punktet natürlich ganz klar im Preis, wobei es ärgerlich ist, dass der Dongle soviel kostet! Der Colossus hingegen ist mehr als doppelt so umfangreich! Braucht scheinbar keinen Dongle?
    Der Klang soll hier entscheiden und natürlich speziell das Anwendungsgebiet!


    Ich mache vorwiegend HipHop & RnB, daher brauche ich:

    - Tiefe agressive Brass Sections
    - realistische Akkustik Gitarren, Pianos & Streicher
    - ethnische Instrumente wie Flöte, Sitars, Kotos
    - saubere Lead-E-Gitarren


    Die Drums sind eher unwichtig, dafür habe ich Stylus RMX. Die Sounds sollten eine sehr gute Ergänzung zu meinem Hypersonic 2 sein, welcher ja nicht wirklich durch seine tollen E-Gitarre und Brass Sections auffällt ;)

    Die Akkustik Gitarre vom Independence Free überzeugt! Jedoch präsentiert der Colossus hingegen ein 2GB Piano! Fragen über Fragen, kann mich nicht entscheiden!

    Schwer, schwer...

    Könnt ihr helfen?

    Grüße
    ARVES
     
    Arves, 25.08.08
    #1
  2. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    Achso, das Budget sollte die 300€ Grenze nicht überschreiten!
     
    Arves, 26.08.08
    #2
  3. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.546
    4546
    Wie sind denn die akustischen Drum - Sounds in der Basic - Version?
     
    J-Soundation, 26.08.08
    #3
  4. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.983
    4983
    Hallo Arves,

    ich habe noch nicht viel Erfahrung, doch hatte ich schonmal den HalionPlayer und dann den Independence Basic. Beim Independence sind speziell die akustischen Gitarren (Nylon usw.) für meinen Geschmack echt super gewesen - der HalionPlayer hatte da im Vergleich und auch vom Funktionsumfang her null Chance. Wie gesagt, rein subjektiv und mein Vergleich aus Erfahrung raus nur zwischen den beiden genannten Programmen. Den Colossus kenne ich nicht.

    Was ich aber auch noch sagen muss ist, dass ich mit dem Independence Basic unter Cubase Studio 4 sehr oft Probleme hatte. Es war eher ein Glückspiel, ob Cubase sich aufhängt oder das VST-Plugin korrekt lädt. Ich weis trotz mehrfachem Kontakt mit dem Support nicht woran es gelegen hatte - ausser mir hatte das wohl keiner. Im Standalone-Betrieb ist der Independence nie abgeschmiert. War echt komisch und schade.

    Hoffe etwas geholfen zu haben.

    Gruss Timo
     
    musikertimo, 26.08.08
    #4
  5. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    Hey Timo, danke für deinen Beitrag! Ich hab wie gesagt schonmal die Independence Free angetestet da haben mich die Gitarren auch überzeugt!

    Weiß jemand wie die Pianos, Bläser, Streicher vom Independence klingen?

    Kann jemand was über Colossus sagen?
     
    Arves, 26.08.08
    #5
  6. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    :( lasst mich nich hängen Jungs, ich zähl auf euch!
     
    Arves, 26.08.08
    #6
  7. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Ich glaube das die von dir genannten Workstations sehr ähnlich sind.
    Sie unterscheiden sich wahrscheinlich nur daran das bei dem einen diese und jene Instrumente besser sind und bei dem anderen eben eine andere Sektion.

    Independence ist halt ein vollwertiger Sampler, der Colossus basiert auf den Native Instruments Kontakt Player.

    Qualitativ sind beide sehr gut.

    Aber wenn schon Independence, dan schon die Pro Version. Die hat etliche Sachen mehr als die Basic Version die sich auch auszahlen. Und von der Basic kannst du später mal auch nicht auf die Pro upgraden.
     
    Michael27, 26.08.08
    #7
  8. Good4u

    Good4u

    Registriert seit:
    25.03.03
    Punkte:
    3.109
    3109
    Grundsätzlich würde ich Colossus auch nur mit der Pro vergleichen. Ich hab die Pro am laufen und finde die Sounds wirklich gut. Leider habe ich mich aus zeitlichen Gründen noch nicht wirklich tief einarbeiten können.
     
    Good4u, 26.08.08
    #8
  9. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    ich hatte den Colossus ins Auge genommen weil er bei T zwischenzeitig für 270€ zu haben war, scheint jetzt aber dort ausverkauft zu sein, Musicstore bietet ihn auch nicht an. Meine absolute Schmerzgrenze war 300€, demnach also Independence Basic?!

    Kann jemand was zu den Bläsern und Pianos sagen? :(
     
    Arves, 26.08.08
    #9
  10. Good4u

    Good4u

    Registriert seit:
    25.03.03
    Punkte:
    3.109
    3109
    Dann empfehle ich dir, noch ein paar Wochen fleissig zu sparen und dann dafür was rechtes kaufen ;)
     
    Good4u, 26.08.08
    #10
  11. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    näääämlich?
     
    Arves, 26.08.08
    #11
  12. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    Logic Studio
     
    Cal1, 26.08.08
    #12
  13. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.210
    19210
    Nen MotifXS-Rack :D
     
    Kuno, 26.08.08
    #13
  14. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    ich hab'n PC
     
    Arves, 26.08.08
    #14
  15. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    das ist bitter...
     
    Cal1, 26.08.08
    #15
  16. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    nö läuft
     
    Arves, 26.08.08
    #16
  17. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    schon mal bei cakewalk geschaut? dimenson pro und die ganzen emu proteus sachen da?
     
    Cal1, 26.08.08
    #17
  18. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    Arves, 26.08.08
    #18
  19. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    in sachen realistische naturinstrumente find ich sampletank gar nicht mal sooo schlecht. ansonsten, motif, mo6 und bla bla
     
    Cal1, 26.08.08
    #19
  20. Arves

    Arves Themenersteller

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    ich dachte immer eastwest wäre könig bei software instrumenten zusammen mit vsl.....hmm...dass so viele verschiedene auftauchen machts immer schwerer :D
     
    Arves, 26.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.