Information ausblenden

classic "piano" house - ein versuch

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von moehri, 06.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. moehri

    moehri Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.12
    Punkte:
    245
    245
    Hi
    Ich wollte mal einen track im Geiste von marshall jefferson - move your body reproduzieren doch irgendwie ...
    Wär scheen wen einer mal Gedanken dazu kundtun könnte. Kann es sein dass bei mir zu viel geklimper stattfindet?

    Oder eher Richtung pt.2 weiterforschen (letzte Minute)?


    http://soundcloud.com/moehri/moehri-clhouse-pt-1-pt-2

    M
     
    Hunchback bedankt sich.
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    Deep House habe ich hier ja noch nie gehört, dafür erstmal ein :bigup:


    Ist zugegeben bisschen viel teilweise, auch etwas zu stark komprimiert, aber so insgesamt finde ich es mega Geil!


    Auch das "neue" Stück da am ende kommt Mega rüber, vielleicht das ganze etwas straffen und nicht ganz so durcheinander, dann ist es perfekt :)


    lg...
     
  3. changer

    changer

    Registriert seit:
    16.03.05
    Punkte:
    3.912
    3912
    respekt
     
  4. Hunchback

    Hunchback

    Registriert seit:
    05.03.11
    Punkte:
    335
    335
    Krasser sound. Hört sich verdammt gut an. Der letzte Teil verdient ein eigenständiger track zu werden.

    btw: drums durch Synthese oder gesampled?
     
  5. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Ja cool, sowas hab ich ja seit Jahren nicht mehr gehört.
    Erster Teil gefällt mir von der Sache her ... ist etwas lang gezogen ... Klangbild könnte offener sein.
     
  6. moehri

    moehri Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.12
    Punkte:
    245
    245
    hej danke euch fürs Feedback!
    Drums sind aus ner altkleidersammlung zusammengenäht, daher vielleicht das übercompressed-feeling - vielleicht unterstützt das ja bischen den retrocharm. Oder ich muss nochmal der EQ einsetzen. Hrr


    Und ja da will ich mal bei Gelegenheit bischen straffen und schneller auf den Punkt kommen!

    Kennt einer vieeleicht einen Zeitgenossen, der in ähnlichen classicdomänen spielt - ich mein abseits all dieser wobble-skrillex-baselines?
     
  7. Trinus

    Trinus

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    51
    51
    Sehr geil... fühle mich grad wieder wie 20 ;)) Ich hoffe du baust aus dem 2. Teil noch einen ganzen Track, der trifft nämlich genau meinen Groove-Nerv :D
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.