Information ausblenden

Bücher zum Thema "Musik produzieren"

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von mwa, 30.10.18.

  1. mwa

    mwa Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    7.650
    7650
    Liebes Forum,
    schon länger hab ich vor, einen "Bücher"-Thread aufzumachen. Die Idee ist, hier Bücher vorzustellen, die man hilfreich oder interessant findet - oder auch vor denen man warnen möchte ;)

    Mein aktuelles Buch zum Thema heisst "Making Music - 74 Creative Strategies for Electronic Music Producers" von Dennis DeSantis und ist bei Ableton, Berlin erschienen.

    Es werden 74 "Probleme" aus drei Bereichen die Musikproduktion betreffend geschildert (die drei Bereiche sind da "Anfangen", "Fortschritte machen", "(ein Projekt) Abschliessen") und diverse Lösungen dazu geschildert. Das Ganze ist sehr praktisch und konkret. Ein Arbeitsbuch also. Es ist in leicht verständlichem Englisch geschrieben. Hier kann man drei Kapitel lesen: https://makingmusic.ableton.com

    Frohes Schaffen wünscht Euch mwa :)
     
  2. flofri

    flofri

    Registriert seit:
    19.02.11
    Punkte:
    517
    517
    Hab mal eben den ersten Part überflogen Catalog of Attributes
    Das ist genau mein Reden, das sollte man hier anpinnen für Neulinge, damit die sich das in den Kopf hämmern bevor die mit falscher herangehensweise Musik machen wollen.
     
    mwa bedankt sich.
  3. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.525
    1525
    "Moderne Musikproduktion in der Praxis: Die besten Tipps und Tricks für Produzenten von Pop, Dance und Hip Hop"

    Hab ich mir vor einem Jahr gekauft. Kann man immer mal nachschlagen. Sind ein paar ganz brauchbare Tipps drin.

    "Musik besser produzieren Mit Moderne Musikproduktion in der Praxis heben Sie Ihre Fertigkeiten auf das nächste Level. Das Buch unterstützt Sie in vielen kreativen Prozessen der computergestützten Musikproduktion - von der Findung neuer Ideen über das Erstellen eigenständiger Klänge mithilfe von Synthesizern und anderen Klangerzeugern bis hin zum Aufbau eines ansprechenden Arrangements. Mit seinem Fokus auf modernen Stilrichtungen zeigt das Buch die Merkmale einer zeitgemäßen Produktion auf, erläutert die produktionstechnische Umsetzung musikalischer Trends aus den Genres Pop, Dance und Hip Hop und zeigt in detaillierten Anleitungen die praktische Anwendung dieser Aspekte. Veranschaulicht werden die Produktionstechniken von zahlreichen Klangbeispielen auf der beigefügten DVD."
     
    lebasti und mwa bedanken sich.
  4. mwa

    mwa Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    7.650
    7650
    :right:

    Ich hab noch ein Neues: "The Secret of Dance Music Production" vom Attack-Magazine.
    Im Gegensatz zu o.g. Ableton-Buch - das sich eher an versierte Produzenten richtet, die auf der Suche nach neuen Ideen sind und sich fragen, wie sie ihre Gewohnheiten verändern können - bildet dieses eher Grundlagen ab. Sehr praxisnah, mit zusätzlichen Audio- Inhalt, und immer in Bezug zu Instrumenten und bekannten Musikproduktionen. Für einen "Nachzügler" wie mich, ein gefundenes Fressen :D
     
    TheSarge und DancingOnHalos bedanken sich.
  5. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    1.525
    1525
    Ich selbst hab das Buch leider nicht, aber es ist von einem User aus einem anderen Forum deshalb, sollte es hier auch Erwähnung finden :)
    Vielleicht, kann ja jemand was dazu sagen.

    Synthesizer. So funktioniert elektronische Klangerzeugung

    Um Synthesizersounds zu erstellen, bedarf es eines fundierten Know-hows über die Dinge, die im Inneren eines Synthesizers passieren. Ausgehend von den technischen Grundlagen wie Spannungsquellen und Oszillatoren geht der Autor zu den Steuerungsmechanismen wie Filtern, Hüllkurven und Modulationstechniken über. Anschließend werden die Faktoren für die Entwicklung verschiedener Klangarten, wie z. B. Percussion oder Flächen, erläutert. Schließlich wird die nachträgliche Bearbeitung des erzeugten Materials durch Effekte, Verzerrer etc. beleuchtet.

    Alles in allem gibt der Autor einen fundierten und leicht verständlichen Überblick über die Parameter, die einen Synthesizersound erzeugen. Ausgestattet mit diesem Know-how gelingt es dem Leser schnell und gezielt Presetsounds anzupassen und eigene Klänge zu entwickeln.

    Auf der beigefügten Audio-CD erläutert der Autor an Hand von Klangbeispielen die wichtigsten Inhalte in Form eines Hörbuches.
     
    mwa bedankt sich.
  6. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    4.021
    4021
    Wenn es dann ernst wird: "Die neue Praxis im Musikbusiness von Robert Lyng, Oliver Heinz, Michael von Rothkirch"
     
    mwa und DancingOnHalos bedanken sich.
  7. mwa

    mwa Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    7.650
    7650
    Danke Dir! Ist ein Buch, das auch schon auf meiner Merkliste steht. Ich schreib hier was, wenn ich's kenne.
     
    DancingOnHalos bedankt sich.
  8. digi

    digi Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    4.021
    4021
    Das Buch orientiert sich sehr am Doepfer A-100 Module. Ich empfehle in dem Fall auch Softube Modular, dann kann man jeden Schritt sehr gut nachvollziehen.
     
    DancingOnHalos und mwa bedanken sich.
  9. Fluffi

    Fluffi Gesperrter User Gruftie

    Registriert seit:
    05.08.17
    Punkte:
    2.456
    2456
    also so zum musik produzieren hatte mal "how to write Songs on Guitar" und "rock Guitar Secrets" gerade letzteres kann ich nur jedem saitenquäler sehr ans herz legen LG
     
    mwa bedankt sich.
  10. mwa

    mwa Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    7.650
    7650
    Ein Klassiker: Bob Katz "Mastering Audio - Über die Kunst und die Technik".

    Umfassend. Gründlich. Eine echte Quelle.
    Auch dann, wenn man selber nicht mastert: man kann sich in die Materie einlesen und auch für die Qualität der eigenen Mixe hab ich schon was herausgeholt.
     
    diagnostix bedankt sich.
  11. limbic bits

    limbic bits Produzent

    Registriert seit:
    26.04.19
    Punkte:
    61
    61
    Vielleicht ist das ja etwas für dich?

    Elektronische Musik produzieren: Die größten Fehler, Sounddesign und Tipps für erfolgreiche Clubtracks.



    Das Buch von Dennis fand ich auch recht gut - schön kurzweilig zu lesen. Wenn du abseits des Themas ein bisschen Unterhaltung suchst, ist auch "Ruschkowski, André: Elektronische Klänge und musikalische Entdeckungen" ein tolles Buch.
     
    mwa bedankt sich.
  12. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    30.909
    30909
    Was ist eigentlich die Essenz der ganzen Literatur? Ich denke es lässt sich in wenigen Sätzen formulieren:

    Der Song steht über der Produktion, die Produktion über dem Mix, und mastering ist für lullis.

    Naja was möchte ich damit sagen. Gutes songwriting lernen ist das erste, danach produzieren lernen. Mit Mixing erst gar nicht anzufangen bevor man keinen Plan vom produzieren hat.

    Songwriting kann man aber wiederum nicht einfach mal so lernen, einen guten Song erkennen und ausproduzieren aber schon.

    Es wird nie das richtige Buch geben, die Variablen sind einfach viel zu krass. Glaube ab einem gewissen Punkt ist man mit Interviews von Produzenten besser aufgehoben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.19 um 08:08 Uhr
  13. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    30.909
    30909
    Bob Katz wurde genannt, hier ein schönes Interview mit ihm:

    Hör dir EP12 | Interview w Bob Katz von URM Podcast an auf #SoundCloud
     
    mwa bedankt sich.
  14. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    30.909
    30909
    Oh mann ist der typ überheblich lol... Aber geht irgendwie klar

    Geil wie der Bobby denen die ganze zeit durch die Blumen sagt das sie einfach nichts drauf haben lololol
     
  15. RobertRumble

    RobertRumble Produzent

    Registriert seit:
    11.11.18
    Punkte:
    232
    232
    Sehr schönes Thema - mwa - . Danke dir.
    Mein Lieblingsbuch zur Zeit ist
    "1001 Mixing Tipps" von Carsten Kaiser. Vom mitp Verlag.

    In einigen Themen (7 Stück, wie z.B. Raumbeschaffenheit, Workflow oder Mix - Basics, Bass und Gitarre, usw.) aufgesplittet wie ein Baum kann man sich gezielt auf ein Thema fokussieren und in einem Zweizeiler einen kleinen Gedanken, Idee oder eine Verbesserung des Sounds nachschlagen / bekommen um auf Details in seinem Mix hin arbeiten.
     
    mwa bedankt sich.
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    13.655
    13655
    Tom Frampton hat ein neues Buch rausgebracht, habe es aber noch nicht gelesen.
    Mal schauen wann ich berichten kann.
     
    mwa bedankt sich.