Information ausblenden

Brummen/Summen/Rauschen BBE Sonic Maximizer 482i

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Symphobia, 14.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Symphobia

    Symphobia Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.12
    Punkte:
    33.013
    33013
    Hallo Ihr Lieben,

    hoffe dies ist der richtige Bereich für meine Frage - habe zumindest kein passenderes Forumabteil gefunden. ;)

    Es geht um folgendes - ich nutze einen Gitarrenamp - und habe mir letztens den BBE Sonic Maximizer 482i dazu geholt.

    Das Gerät wird üblicherweise zwischen Pre- und Poweramp geschaltet. - Dort brummt es bei 50Hz - Stromnetz.

    Ich habe es also hinter die ganze Signalkette gekabelt - siehe da - kein Brummen mehr - allerdings höre ich jetzt meinen Laptop rechnen - höre beispielsweise, wenn ich meine Maus bewege - klingt fast wie Festplattenbewegung.

    Ich nehme mit DI und ohne Mikrofon auf.

    Das Problem besteht erst seit Einbau des BBE - ziehe ich das Kaltgerätekabel des BBE, verschwindet auch das Geräusch.

    Die Gerätschaften hängen allesamt an einer einzigen Steckdose und beim Verlegen der Kabel habe ich versucht Netz- und Signalkabel nicht parrallel zu verlegen. (was bei der Anzahl allerdings nicht ganz einfach ist)

    Die Signalkette ist folgende:
    E-Gitarre - Lexicon G2 - Engl E570 - Lexicon G2 (im FX Loop) - Engl 850/100 - Palmer Adig LB - BBE Sonic Maximizer - RME Fireface UC - Rechner

    Vielen Dank schonmal im Voraus für jede Idee!

    Symphobia


    PS: Zum Verdeutlichen habe ich das Störgeräusch mal aufgenommen und etwas lauter gemacht. (die hochfrequenten Anteile sind Mausbewegungen)
     

    Anhänge:

    Symphobia, 14.07.12
    #1
  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Laptop im Akkubetrieb mal fahren.
     
    slowhand73, 14.07.12
    #2
  3. Symphobia

    Symphobia Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.12
    Punkte:
    33.013
    33013
    Grad probiert - funktioniert! Wahnsinn!

    Muss ich jetzt immer das Netzteil bei den Aufnahmen abziehen - oder gibts eine Möglichkeit, das anderweitig zu beseitigen?

    Danke!
     
    Symphobia, 14.07.12
    #3
  4. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
  5. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
  6. Symphobia

    Symphobia Themenersteller

    Registriert seit:
    01.01.12
    Punkte:
    33.013
    33013
    Für alle Interessierten - die Lösung liegt im Wechsel des Laptopnetzteils in Verbindung mit einem Eurostecker.

    EDIT: da war er schneller!
     
    Symphobia, 14.07.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.