Information ausblenden

Brummen bei Anschluss von Laptop an Mischpult

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NULL, 21.09.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    HAllo,

    Wenn ich einen Laptop bei uns in der Kirche an die Musikanlage anschließe, gibt es ein starkes Brummen. Woran kann das liegen? Was kann ich dagegen machen?
    Kann mir jemamd helfen?
     
    NULL, 21.09.02
    #1
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Probier mal aus, alle Geräte die an der Musikanlage hängen (also auch den Laptop) an eine Steckdose anzuschließen. Hat bei meinem PC jedenfalls geholfen. Falls Du den Laptop mit Akku laufen hast, weiss ich allerdings auch nicht weiter. :-?
     
    NULL, 21.09.02
    #2
  3. HaSBACHMeSBACH

    HaSBACHMeSBACH Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.04.02
    Punkte:
    1.381
    1381
    Hi!

    Benutzt Du die eingebaute Soundkarte Deines Laptops?
    Ich besitze ein Gericom-Laptop mit SIS 630 Chipsatz. Da kommt dünner, verrauschter und brummender Sound raus. Grade richtig für meine Billy-Billig-PC-Boxen. Kann nämlich sein, daß die Qualität der eingebauten Soundkarte in Deinem Laptop nicht so sonderlich toll ist :-x. Und wenn Du das an eine Musikanalage anschließt, die diese Nebengeräusche auch noch verstärkt, dann ist das normal.

    (Ansonsten gibt es noch den Trick mit der Polarität: Stecker von den Übeltätern in der Steckdose umdrehen.)
     
    HaSBACHMeSBACH, 21.09.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Danke für die Antworten.
    Ich werde die Idee mit der Steckdose noch ausprobieren, an der Soundkarte liegt es wahrscheinlich nicht.
    Hab auch noch nen Soundspezialisten per Telefon gefragt der konnte mir leider auch nicht helfen.
    :)
     
    NULL, 22.09.02
    #4
  5. neil

    neil

    Registriert seit:
    15.09.02
    Punkte:
    1.041
    1041
    hi,

    das klingt wirklich nach nem Netzbrummen, kommt daher, dass die Stromversorgung von Anlage und Laptop ne unterschiedliche Phase haben. Stecker umdrehen hilft da wahrscheinlich nicht viel, aber wenn du Soundanlage und Laptop an die gleiche Steckdose hängst, müsste es klappen.
    Eine mögliche Lösung wäre sonst noch, die Schutzerde am Stecker abzukleben, sollte man aber eher nicht machen, kann auch sehr unangenehme Folgen haben... :-o

    martin
     
    neil, 22.09.02
    #5
  6. Stimpf

    Stimpf

    Registriert seit:
    05.05.02
    Punkte:
    233
    233
    Ist abgesehen davon nicht legal (auch wenns jeder macht). Wenn was pasiert, bist du im AR....!
     
    Stimpf, 22.09.02
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.