Information ausblenden

Brauche einen Gary Moore Sound

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von DLL55, 11.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DLL55

    DLL55 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.06.04
    Punkte:
    11
    11
    Hat jemand nen Tip oder ne Idee wie ich einen Gary Moore Sound hinkriege?
    Ich spiele als Grundsound übers Keyboard ein Jazzguit.Sample mit dem Halion ein.
    Gibts irgend einen Effekt der den Sound hinkriegt ?
    Ich fummle schon 3 Tage mit diversen Equilizern rum,kommt aber nix gescheites bei raus
     
  2. Dave1978

    Dave1978

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    Kein Wunder, dass du's nicht hinkriegst. Der Gary Moore Sound besteht zu 90 % aus Feeling. Ich halte es praktisch für unmöglich das mittels Sampler nachzuempfinden, selbst wenn du eine gesampelte Paula über einen modellierten Blues Combo in 300 humanisierten Velocity Stufen laufen lässt - vergiss es. Seelenlosen High-Speed Shreddkram kann man evtl. mit viel Mühe gerade so nachbasteln, aber nicht die feinen Nuancen die einen Blues-Tone ausmachen.
     
  3. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Es hätte mich gewundert, WENN da jemand was "gescheites" raus bekommen hätte.

    Man kriegt mit Synthesizern alles mögliche hin... aber keinen Gary Moore-Sound. - Der "Sound" von Gary Moore besteht erstmal aus den ziemlich geilen Gitarren-Licks, die er da abfeuert - und der Rest ist - wie schon gesagt - die Spielweise, wie dieser Typ die Gitarre bedient... - das kann man fast unmöglich nachmachen.

    Der "Sound" ist meiner Meinung nach ein ziemlich gewöhnlicher Rock-Gitarrensound. Röhrenverstärkung, Rockgitarre. Nix besonderes. - Aber was dieser Typ draus macht... das kann wohl niemand nachmachen. - Und mit einem Keyboard wird das noch schwieriger, weil Dir dabei die ganzen "unsauberen" Sounddetails der Gitarre fehlen (Fingerrutscher etc.)

    ...Das ist ein bisschen so, als wenn Du versuchen willst mit dem neuen Antares Avoc Toolkit die Stimme von Freddy Mercury hinzukriegen. - ...Das geht einfach nicht. :) Und vielleicht ist das auch ganz gut so.

    => Ergo: Du musst wohl einen eigenen - 2006er Gitarrensound - kreieren. ;) Den DLL55-Sound! - Und nach dem fragt dann einer hier im Forum, im Jahre 2040 :)

    Grüße
    Nils
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.