News BOSS - FS-1-WL Wireless-Fußschalter


Kompakter und vielseitiger Foot Controller.

BOSS präsentiert den FS-1-WL Wireless-Fußschalter, einen multifunktionalen Foot Controller für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Mit dem FS-1-WL können digitale Noten-Apps, YouTube-Videos, DAWs sowie kompatibles BOSS und Roland Gear kabellos via Bluetooth gesteuert werden. Über ein MIDI-Kabel lassen sich zudem Multieffekt-Prozessoren, Pedale und andere Hardware bedienen. Darüber hinaus ermöglicht die eigenständige Editor-/Librarian-App die individuelle Konfiguration des FS-1-WL, um nahezu jede Software und jedes beliebige MIDI-Gerät zu steuern.

FS-1-WL_F.png


Der kompakte und robuste FS-1-WL ist ein kabelloser Partner für eine Vielzahl kreativer Anwendungsszenarien. Der Foot Controller sendet Tastaturkommandos via Bluetooth an Smartphones, Tablets und Computer und wird mit drei vorinstallierten Setups für verbreitete Software-Apps geliefert. Auf diese Weise können z.B. auf Geräten mit integriertem Bluetooth kabellos Presets gewechselt oder Effekte gesteuert werden. Zu den kompatiblen Produkten gehören unter anderem der Pocket GT, Katana-Air und Waza-Air sowie der GX-100 im Verbund mit dem Bluetooth Audio MIDI Dual-Adapter. Darüber hinaus unterstützt der FS-1-WL den Roland WM-1 Wireless-MIDI-Adapter und den WM-1D Wireless-MIDI-Dongle, um MIDI-Hardware und Computer ohne Bluetooth-Integration zu steuern.

In der FS-1-WL Editor/Librarian Software-App kann man auf Mac/Windows-Computern oder iOS/Android-Mobilgeräten individuelle Tastaturbefehle festlegen und den Fußschaltern zuweisen. Möglich sind sowohl einzelne Tasten als auch Tastenkombinationen mit Zusatztasten wie Shift und Control. Im MIDI-Modus lassen sich zudem individuelle Program-Change- und Control-Change-Befehle auf die Fußschalter legen. Darüber hinaus bietet die Software die Möglichkeit, individuelle Konfigurationen für unterschiedliche Anwendungsszenarien zu speichern und zu verwalten.

FS-1-WL_R.png


Das FS-1-WL soll auf der jahrzehntelangen BOSS Produktdesign-Erfahrung basieren und will mit hohem Bedienkomfort und seiner enormen Robustheit überzeugen. Die drei vorhandenen Fußschalter lassen sich leise und einfach bedienen. Dank der Status-LEDs, die sich in der Editor-App auf verschiedene Farben einstellen lassen, ist die Hardware immer im Blick. Im mobilen Betrieb sorgen zwei AAA-Alkalibatterien für eine Laufzeit von bis zu 14 Stunden. Die externe Stromversorgung erfolgt über einen optionalen BOSS PSA-Adapter.

Für die erweiterte Steuerung mittels MIDI-Befehlen und Tastaturkommandos lassen sich bis zu zwei externe Fußschalter an den FS-1-WL anschließen. Weiterhin ist es möglich, über ein externes Expression-Pedal, die Parameter eines jeden Geräts, das auf MIDI CC-Befehle reagiert, stufenlos zu steuern. Für die kabelgebundene Steuerung von MIDI-Hardwaregeräten steht zudem ein TRS-MIDI-Anschluss bereit. Darüber hinaus ermöglicht der USB-Port den Einsatz als Plug-and-Play MIDI-Eingabegerät für Computer und Mobilgeräte.

Preis und Verfügbarkeit
Den Boss FS-1-WL Wireless-Fußschalter gibt es für 129 €.

 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
Antworten
1
Aufrufe
641
Ennui
Ennui
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
687
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
3
Aufrufe
2K
mathiasbx
mathiasbx
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
1
Aufrufe
2K
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie

Oft gelesene Themen

Oben