Information ausblenden

Bitte mal testhören!

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NULL, 19.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    hi,
    könnt ihr den ausschnitt mal testhören?
    habe ich schon ende letztes jahr mit meinem korg d1600 aufgenommen. was haltet ihr vom sound? verbesserungsvorschläge?



    cu
    gonzo
     
    NULL, 19.08.02
    #1
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    noch ein titel von der gleichen recording-session.

     
    NULL, 19.08.02
    #2
  3. Gonzo

    Gonzo

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    60
    60
    die zwei files sind von mir.
    ich bin jetzt registriert.

    cu
    gonzo
     
    Gonzo, 20.08.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hehe, hab mich mal drann gewagt:
    (bin auch noch am Qualitäts üben. Außerdem vergessen, daß durch mp3 mehr Bass in mix kommt)



    Beim ersten Song meine ich, daß beim Gesang der Kompressor fehlt. Oder er greift nicht genug, oder die Sängerin hat mit der Entfernung vom Mic zu viel geschwangt. Der Gesang ist zu laut.

    Beim 2. finde ich den Hall vom Gesang gut. Welcher Hall ist das denn ?
    Ist da über den Gesang ein leichter Flanger ? Oder auf kassette aufgenommen ? Die Snaire ist bisschen zu laut.

    Gruß Zolo



    [ Geändert von zolomusic am 20.08.2002 16:02 ]
     
    NULL, 20.08.02
    #4
  5. Gonzo

    Gonzo

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    60
    60
    hi zolo,
    du hast recht, dass beim ersten song kein kompressor auf den vocals ist. hab ich zum damaligen zeitpunkt einfach nicht gewusst.

    beim zweiten ist das ein preset hall aus dem korg d1600. ich glaube das war ein "smooth reverb". flanger ist keiner drauf. wir haben die vocals zwei mal eingesungen und übereinandergelegt.

    danke für deine meinung.

    gu
    gonzo
     
    Gonzo, 20.08.02
    #5
  6. Stimpf

    Stimpf

    Registriert seit:
    05.05.02
    Punkte:
    233
    233
    Hi!

    Ich finde deine Tracks ganz gut. Vor allem der zweite gefällt mir.

    Ich weiß nicht ob der Gesang im ersten wirklich zu laut ist. Sicher, wenn du die Spur nicht komprimiert hast, musstest du sie etwas höher aussteuern, als du vielleicht wolltest, damit die Stimme an den leiseren Stellen nicht im Rest untergeht. Aber ich finde das nicht so schlimm, wenn bei dieser Art Musik die Stimme deutlicher im Vordergrund steht.
    Deshalb mein Rat: Komprimiere die Stimme aber mach sie dann nicht zu leise, sonst klingt es vielleicht zu popig. Wenn dir subjektiv was an Lautstärke oder Volumen fehlt, dann versuch mal, das beim Mastern mit einem Multibandkompressor hinzubekommen. Teste auch mal alle deine Psychoakustikeffekte durch. Ich weiß, dass es nervt, immer aufs Rendern zu warten aber vielleicht ist die Lösung dabei!
     
    Stimpf, 20.08.02
    #6
  7. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Wie klingt denn mein "Mastern versuch" ?

    Vielleicht kann ja mal ein "Profi" sich auch mal drann wagen... würde mich mal interessieren, was andere so rausholen .
    Vielleicht könnte man dann ja mal EQ einstellungen vergleichen etc. Da kann ich bestimmt was lernen :p

    Oder hättest du da etwas dagegen, gonzo ?

    Gruß Zolo
     
    NULL, 20.08.02
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.