Bitte Feedback: "Jeder Tag" - bei Soundrocket

  • Ersteller gecko63
  • Erstellt am
gecko63
gecko63
Registriert
27.11.02
Beiträge
2.902
Reaktionen
199
Punkte
4.012
Hallo alle zusammen,

Ostern.... endlich mal Zeit wieder was aufzunehmen.

Ich arbeite seit einiger Zeit an meinem "Karlbum" also einem Album für meinen Sohn Karl, der mittlerweile 18 Monate alt ist. Die idee ist, ihn immer musikalisch festzuhalten, wenn mir etwas zu ihm eingefallen ist. Das können Emotionen sein, oder ganz banale Dinge, die ich beobachtet habe.

Das Neueste heißt "Jeder Tag" und ist als Skizze jetzt fertig. Der Gesang kommt nochmal neu, da ich wegen meiner Pollenallergie gerade etwas geknödelt klinge... :/

Cajon, HiHat, [g=422]Gitarre[/g], [g=118]Bass[/g]... alles echt aufgenommen, nix gesampled.

Ich freue mich über konstruktive Kritik:
JEDER TAG - SKIZZE

JEDER TAG - MIX2

JEDER TAG - MIX3 >Das solls nu sein



Hier noch mal die ersten Beiden, damit Ihr wisst, wohin die Reise gehen soll:
KARLSONG
LASS DIE SOCKEN AN
 
Hallo,

ich finde die Idee für den eigenen Sohn eine Art Tagebuch Album mit selber komponierten Songs aufzunehmen sehr schön!
Da wird Dein Sohn später seine Freude dran haben.

Den Song finde ich auch sehr gut. Schönes Gitarrenspiel, wenn auch nicht perfekt :), aber mit Gefühl und auch Deine Stimme ist gut.

Gruß
Holger
 
Absolut geile Idee und wunderschön umgesetzt. "Laß die Socken an", war ja schon der absolute Knaller, den Karls Song werde ich mir gleich einmal zu Gemüte führen. Da steckt eine Menge Liebe drin und Du bist auch ein toller Musiker, als Sohn müßte man echt stolz sein, daß einem der Papa so tolle Lieder macht. Dieses Stück ist vielleicht noch etwas dumpf, die [g=422]Gitarre[/g] könnte ein bißchen klarer klingen, unten rum und in den Mitten finde ich die schon o.k., aber in den Präsenzen fehlt noch was. Auch die tiefen Cajon- Schläge sind sehr dumpf, da könnte man noch ein bißchen "Kick" einarbeiten. Auch der [g=118]Bass[/g] ist nur untenrum da, man kann ihn ansonten kaum wahrnehmen. Die Melodie und der Text sind spitze. An einer Stelle wackelt die Stimme etwas, aber Du wolltest das ja sowieso neu aufnehmen. Ansonsten hätte man eigentlich kaum den Verdacht, daß Du an einer Pollenallergie leidest, ist doch gut gesungen soweit.
 
Hi,

schöner Song. Finde nicht viel zu Meckern ;) :

Was ich ein bisschen in dem Arrangement vermisst habe war ein weiteres (Solo)-Instrument als Ergänzung zu dem Gesang.

Auf den kurzen Huhuu-Gesangs-Part in der Song-Mitte hätte man wegen mir auch verzichten können.

Gesang klingt doch nicht schlecht, nur bei dem lang gesungen Taaaaaaaag ist mir aufgefallen, daß das nicht immer gleich gut klingt.

Grüße
VBA
 
Eigentlich bin ich ein großer Fan, aber den Song find ich leider nicht so gut.

Der klingt irgendwie so aufgesetzt und "ich versuch mal zwanghaft, etwas über meinen Sohn zu schreiben, obwohl mir nix so richtig einfällt." Irgendwie Zuckowski-esque.
Sorry, ist nur meine Meinung...
 
Danke Euch allen soweit....

@Soulfrontier:
Ja, perfekt spiele ich nicht, das muss reichen :)
Was die Stimme angeht.... man ist selber nie ganz zufrieden und vor allem bei den hohen Tönen bin ich im Moment überfordert. Das ist sowieso einen Ganzton über meinem Limit und ich finde das hört man durchaus.

@zehnvorsechs:
Danke für die nette Meinung und die Tipps was den Sound angeht. Ich werde die einzelnen Punkte versuchen zu verbessern!

@VBA:
Fein, freut mich :)
Soloinstrument.... hm, da werde ich wohl nicx mehr machen. Eigentlich ist das ein reiner Gitarren/Sänger Song, den ich nur ein bisschen aufgepimpt habe, weil es mich gejuckt hat mit Cajon und HiHat diesen beat zu erzeugen. Den Huhuuuuuu Teil habe ich schon gekürzt, der war noch länger und dann wirklich langweilig. Was jetzt noch über ist, fand ich ganz passend, aber ich lass mir das nochmal durch den Kopf gehen. Direkt nach dem Aufnehmen fehlt mir immer der Abstand. Und wie gesagt... genau diese Stellen mit Taaaaaaag sind die Punkte, die mir auch nicht gefallen.

@FredTadge:
Kein Problem. Deine Meinung ist es ja, die ich hören will.
Ich gebe zu, dass es dieses Mal ein wenig.... emotional geraten ist. Aber vom Thema her ging es mir schon um diese irre Sichtweise eines so jungen Menschen, der einfach ALLES spannend findet, was man selber schon lange nicht mehr zur Kenntnis nimmt. In sofern passt er für mich schon ins Konzept(Album).
Aber ich gebe gerne zu, dass auch ich den Sockensong eine Klasse origineller finde. Das war ebenso ein Schnellschuss wie ein Geniestreich. Manchmal passt alles zusammen und alles Andere muss sich daran messen lassen.
 
Sehr schöner, persönlicher und liebevoller Text. Da wird sich aber einer freuen, wenn er das später mal versteht ;)
Der Gesang ist insgesamt gut, wenn auch nicht durchgängig sauber intoniert.
Irgendwas kloppert da etwas störend im Bassbereich rum (Cajon?). Da solltest vielleicht nochmal mit dem EQ ran.

Grüße
Cos
 
Toller Idee, toller Song!

Da ich selber Vater eines mittlerweile 5-Jährigen Sohnes bin, kann ich echt an vielen stellen schmunzeln und sagen: Jaaa, genau so ist es.
 
Nochmals danke für die Tipps (und natürlich auch für das Lob)

Ich habe einen neuen Mix. [g=118]Bass[/g] ist neu eingespielt (Mit Fingern, statt mit Plek), Cajon ist neu eingespielt und härter EQued, Gesang ist neu... Hier habe ich mal etwas Neues probiert und einfach das Nachdenken sein gelassen. Klingt etwas rauchiger und dreckiger, ist aber besser intoniert. Hat ehrlich gesagt so'n leichten Bryan Adams Touch und wird nciht jedem gefallen. Ich weiß es selber noch nicht :)

Immer her mit Euren Meinungen.
Auch das Lautstärkeverhältnis interessiert mich sehr, da ich keine richtigen Monitore habe.

JEDER TAG - MIX2
 
Aber ich gebe gerne zu, dass auch ich den Sockensong eine Klasse origineller finde. Das war ebenso ein Schnellschuss wie ein Geniestreich. Manchmal passt alles zusammen und alles Andere muss sich daran messen lassen.
Das ist es vermutlich, den Sockensong fand ich unheimlich gut, mit das Beste, das du je gemacht hast.

Übrigens finde ich den rauchigeren Gesang etwas besser, so ist es nicht mehr ganz so schnulzig. Aber jetzt klingt irgendwie das Cajon am Anfang etwas sehr trocken, irgendwie nach Pappschachtel.
 
Hi,

ne, nach Bryan Adams hört sich das nicht an ;).Der Gesang klingt jetzt nicht sooo arg rauchiger/dreckiger (aber besser ist es glaube ich schon so), da musst Du noch ein paar Malboro rauchen, aber vielleicht gibts ja inzwischen auch [g=77]VST[/g]-Plugins für solche Effekte :D.

Das Taaaaag klingt immer noch nicht perfekt, aber sowas zu singen ist auch sauschwer.

Mix hört sich auf meinen Kopfhörern gut an.

Grüße
VBA
 
Ok letzter Versuch für heute:

Cajon etwas offener und vor allem doch noch mal im Timing ein wenig zurecht gerückt:


Mix3

Und na ja.... wollte mich auch nicht wirklich mit Prian vergleichen!
Dachte nur... so muss der sich beim Singen wohl fühlen. Nach jedem Take brauchste ne Pulle Schluck :D
 
Prian steht dir gut. Echt getz.
Wunderschöner Song. Für mich klingt das so, als hättest du dich mit der [g=422]Gitarre[/g] hingesetzt und einfach laut gedacht. Völlig unverkrampft. Was mir etwas aufgestossen ist, ist das beinahe Grönemeyer-Zitat. Mach jetzt bloss keinen Quatsch und erzähl mir, du hörst heimlich den Herbert...


Gruß,
Stefan
 
Heimliches Zitat?
Gottseidank weiß ich nicht mal wovon Du redest :D
Dass ich in die selbe Kerbe zu hauen scheine, macht es zwar nicht besser und mir auch ein büschn Angst vor mir selber, aber wo es nu ma passiert ist.... klär mich bitte auf :)

und ja, genauso wie von Dir beschrieben ist der Song entstanden. Schön, dass Du das hörst!
 
wow, der Song ist toll !
Mit viel Gefühl, die Stimme klingt gut, die [g=422]Gitarre[/g] klingt gut (was ich nciht einfach finde, bei Akkustik).
Auch Die dezenten Percussionen im Hintergrund.
sehr schön !
 
Nochmals danke an alle, die sich die Zeit genommen haben.
Es gibt immer noch was zu verbessern, aber Ostern is vorbei und mehr Zeit werde ich nicht aufwenden können. der letzte Mix ist das, was ich zu leisten in der Lage bin und damit soll es das gewesen sein.

Ich habe vieles versucht umzusetztenm, was ich hier gesagt bekommen habe, ich hoffe, das hört man.
 
ja, das hört man (Version 3). Passt soweit. Vielleicht sind die [g=118]Bass[/g]- Schläge auf dem Cajon jetzt wiederum ein bißchen dünn, aber besser als das Gewummer von vorher. Gitarre finde ich angenehm, [g=118]Bass[/g] ist jetzt auch schön offen.
 
Mix 3 ist mein Favorit. Sehr schön.
Waren die Songs schon im Voting, ich meine als triologie?

Wär doch mal was... Karlsongs Part I, II und III als 1 Download?

Lg

HpF

Edit:
Klar. laß die Socken an ... läuft hier bei uns regelmäßig ... mein Sohn liebt den Song!

Der Song 1 Karlsong_aktuell wummert sehr stark (0:26 und die Wiederholungen)
 
1:14 - weil er schaut, weil er weint, weil er lacht. Das erinnerte mich erschreckend an Grönemeyer. "Mensch", oder wie heisst der Song? Ich kenn mich mit HG nicht so aus. Als WDR2 Hörer kommt man aber nicht wirklich drum herum.
Naja - war bloss so ne spontane Assoziation. Nimm das nicht zu ernst ;-)

Gruß,
Stefan

P.S.: ich wünschte, ich könnte meinem Sohn auch solche Songs schenken. Oder besser doch nicht. Ich schreib bloss, wenn ich down bin...
 
Also es ist schon so, daß besagte Zeile stilistisch von Grönemeyers "Mensch" adaptiert zu sein scheint. Aber deshalb wird er ja Dich nicht gleich wegen Klau geistigen Eigentums verklagen.

Davon ganz abgesehen ist es auch eine Entdeckungsreise ins eigene Ich, wenn man den Nachwuchs heranreifen sieht. Insofern sind kleine Liedchen wie dieses eine Beobachtungsmöglichkeit, die erst in späteren Jahren die volle Wirkung zeigt - Du und Sohnemann werden lange davon zehren. Wart mal ab, bis er ins pubertäre Alter kommt, dann gibts "den ganz normalen Wahnsinn", der dann schon die Zerre braucht... aber bis dahin...

... bin gespannt auf Lied 4 !
 

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben