Information ausblenden

Bitte Feedback für Elektro-Track!

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Cos, 02.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Hab mal wieder rumexperimentiert und bin dabei etwas auf die Elektro-Schiene geraten. Eigentlich gar nicht so meine Baustelle ist, aber was soll´s...

    Was haltet ihr davon?
    Elektro-Track

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 02.11.08
    #1
  2. Richi

    Richi

    Registriert seit:
    22.08.08
    Punkte:
    141
    141
    ich habe mir den track eben 2 mal angehört. ich finde bis 1:53 kommt er richtig hammer geil, aber ab dann...mhh...gefällt mir persönlich nicht so! aber das is geschmackssache!
     
    Richi, 02.11.08
    #2
  3. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Danke für´s Feedback.

    Ab 1:53 hab ich wahrscheinlich eine stilistische Todsünde begangen, als ich die Gitarre eingebaut hab. Zu meiner Entschuldigung: Ich bin Gitarrist und mach sonst eher Rock-Mucke ;)

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 02.11.08
    #3
  4. Andy-Gpoint

    Andy-Gpoint Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    28.02.05
    Artikel:
    1
    Punkte:
    61.977
    61977
    Hallo, so find ich den Song eigentlich richtig gut, aber das timing der Gitarre paßt von 1:29 bis 1:50 nicht so ganz, wenn das im Takt wäre, wärs ein cooler Song, den ich gern mal Moderieren würde im Radio.
    Gruß Andy
     
    Andy-Gpoint, 02.11.08
    #4
  5. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Hi Andy-Gpoint,

    die "Gitarre" ab 1:29 ist ein Synth-Leadsound, aber ich weiß schon, was du meinst ;)
    Hab diesen Punkt in To-Do-Liste aufgenommen.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 02.11.08
    #5
  6. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    Bassdrum ist viel zu weit hinten !!!

    Finde die Sounds auch bisschen zu retro, bzw. unmodern, aber da Du ja eigener Aussage nach, eher "handgemachte" Musik machst, ist das ja nicht weiter schlimm ;)

    Zum Song an sich:
    Mir persönlich fehlt ne Art Thema, was mit Wiedererkennungswert, wenn du verstehst. Ist halt ganz nett anzuhören, aber nix was hängenbleibt.
     
    TRB, 02.11.08
    #6
  7. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    32.737
    32737
    Ich finde die Stelle mit der Gitarre am Besten,ist aber wie richi schon geschrieben hat Geschmacksache.Den Part finde ich schön Jarre-mäßig.So spontan würde ich die Melodie am Anfang mit einbauen und den schnellen Part vom Anfang so als eine Art Mittelpart/Break nehmen.Aber den Song finde ich voll cool.
     
    Realist, 02.11.08
    #7
  8. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    TRB schrieb:
    Arrg, ernsthaft??? Ich hatte die Bassdrum vorher lauter, aber die hat mir dann einfach zu stark geballert... :roll:

    Na ja, das Attribut "modern" ist für mich wenig greifbar. Ich nehm halt Sounds, mit denen ich was anfangen und meine Ideen umsetzen kann. Ich hab auch echt keine Ahnung, ob modern oder nicht... ;) Was würdest du denn als modernen Sound bezeichnen (am besten Beispiele mit Links, wo man for free reinhören kann)?

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 03.11.08
    #8
  9. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.344
    6344
    Song ist ok. Nicht ganz mein Geschmack, aber man will ja objektiv bleiben.

    Ich kann TRB nur zustimmen, dass die BD zu weit hinten steht. Ich würde auch ne andere BD nehmen, ist aber geschmacksache. Den Fader einer BD einfach hoch zu schieben reicht nicht immer aus. Ein Kompressor wirkt manchmal wunder: Punch & Durchsetzungskraft.

    Die Sounds hören sich ein wenig an, als würden sie aus einem älteren Keyboard stammen. Wäre jetzt sehr erstaunt, wenn die aus einem neueren Synth stammen.
    Gegen Retro ist ja nix einzuwenden, aber in wohl dosierten Maßen, wie ich finde.
    Wenn du natürlich den Anspruch hattest einen Track zubasteln, der sich anhört, als würde er aus Anfang der 90er stammen, habe ich nix gesagt.

    Ansonsten fehlen mir auch ein bißchen die Höhepunkte.
     
    richie, 03.11.08
    #9
  10. ALANO

    ALANO Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.06.06
    Punkte:
    3.687
    3687
    Das die BD viel zu weit hinten ist, find ich übertrieben! Die BD ist wirklich nur ein Tick zu leise. Ev. genügt es wenn du die noch einwenig anhebst bei ca. 50-60 Herz. Die Synthleads ab 1:29 müssen Quantisert werden!


    Ansonsten gefällt mir das Track. Die Gitarre bei 1:54 erinnert mich vom Sound her an the Cure.

    Man merkt, dass es nicht unbedingt dein Genre ist. Die Synthsounds kommen mir zu stark aus der Dose. Dafür passt aber der Gitarrensound dazu.

    Hab ich dich angesteckt mit meinem Electro-Rock:)
    Neee, schön wärs


    Gruss, faith
     
    ALANO, 03.11.08
    #10
  11. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Größtenteils stammen die Sounds aus dem Sampler, teilweise aus meinem Yamaha S30 (natürlich ist das kein neues Keyboard, aber ich kann mir ja nicht immer neue Keyboards kaufen :))

    Nö, eine Zielsetzung bzgl. "Retro", 90er Jahre oder irgendeiner anderen Stilistik gab es nicht. Ich hab einfach gebastelt, wonach mir war. Ist ja auch mehr so´n Experiment. Wirklich heimisch werd im Elektro wohl nicht. Von aktuellen Sound-Trends hab ich, ehrlich gesagt, auch keine Ahnung ;)

    Naja, dat weiß auch :D
    Ok, ich werd mal schauen, ob ich die Bassdrum präsenter bekomme, ohne dass es mir den Mix zuballert...

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 03.11.08
    #11
  12. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    @ faith
    Ich fand eine Mischung aus Rock und Elektro schon immer interessant. Allerdings sind meine bisherigen Versuche in dem Genre meist ziemlich rock-lastig geworden ;).
    Ich wollte mit diesem Track mal einen anderen Schwerpunkt setzen, aber im Bereich Elektro hab ich natürlich viel Nachholbedarf. Dazu kommt noch meine generelle musikalische Ausrichtung, die sich (vermutlich auch altersbedingt) nicht mehr so an aktuellen Trends orientiert.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 03.11.08
    #12
  13. ALANO

    ALANO Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.06.06
    Punkte:
    3.687
    3687
    Deine Einstellung gefällt mir! Man darf sich auch als Rock Gitarrist mal an die Elektronik wagen! Die meisen Rocker habe da schon Berührungsängste.

    Ich muss auch immer aufpassen, dass meine Elektro Tracks nicht zu rockig werden.

    Hey ich hab gesehen, du spielst auch eine Strat. Gut sooo:)
    Falls ich mal was beisteuern darf, nen Bass oder geile Arpeggios, wäre ich nicht abgeneigt. Gitarre spielst du vermutlich besser als ich.

    gruss, faith
     
    ALANO, 03.11.08
    #13
  14. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Hier jetzt eine leicht überarbeitete Version:
    Elektro-Track v.2

    geändert:
    - Bassdrum ein wenig präsenter im Sound (Lautstärke leicht angehoben, anders komprimiert), dafür im Mittelteil um einige Notenschläge reduziert, weil das Geballere sonst nervt.
    - Synth-Lead im Timing korrigiert (vorher war´s original eingespielt ohne Quantisierung, jetzt hab ich ein paar Noten auf Linie geschoben)
    - kleinere Anpassungen dynamischer Natur bei Gitarre und Synth-Lead (anders komprimiert)
    - Ein paar hohe Arpeggio-Noten entfernt
    - Padsounds im Schlussteil ausgedünnt (aus 2 Layern mach 1)

    An den grundlegenden Sounds hab ich erstmal nix geändert. Dann isses halt "Retro" oder was auch immer... ;)

    Also bitte: Feedback Version 2 darf kommen!

    @ faith
    Auf jeden Fall, danke!

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 03.11.08
    #14
  15. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    Hi,
    also wenn eine Bassdrum zu weit hinten steht, dann nützt es nichts sie lauter zu machen. Man muss die Position im Mix ändern, nicht die Lautstärke.
    Im neuen Mix, klingt sie weiterhin zu weit hinten.

    Ich würde eine ganz andere nehmen, und nicht versuchen die irgendwie noch zu retten.

    Ansonsten zu dem Thema modern...

    ist halt geschmackssache, aber ich würde sagen, ein Virus TI oder ein Nordlead3, klingt schon "modern".

    Und ich weiss nicht, warum es so ein "phänomen" ist, wenn ein Rocker, elektronisches macht und vice versa. Ich selbst bin von (Prog)Metal, über Acid über Trance zu einer Mischung gewandert, und alles hat seinen Reiz beim produzieren.

    Die meisten haben leider irgendwie so "fantasien", sie müssen einen gewissen Style "kopieren", oder bei einem gewissen bleiben.
     
    TRB, 03.11.08
    #15
  16. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Ich hab auch nur ganz geringfügig lauter gemacht und die Bassdrum durch veränderte Kompression und EQing ein kleines Stück weiter nach vorn geholt. Mehr mag ich aber auch nicht, weil sie mir sonst zu weit vorn steht. ist vielleicht auch eine Sache der Hörgewohnheiten(?).
    Ne andere Bassdrum kann ich nehmen, aber ich weiß jetzt natürlich nicht so genau, welchen Bassdrum-Sound du dir für den Track vorstellst? Ich hätte da noch ein paar Hundert Bassdrums zur Verfügung...ungefähr die Hälfte davon hatte ich schon bei der Vorauswahl getestet, bis ich bei der aktuellen BD hängengeblieben bin ;)

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 03.11.08
    #16
  17. ALANO

    ALANO Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    25.06.06
    Punkte:
    3.687
    3687
    Hängt euch nicht an der BD auf! Die ist TipTop.
    Ich kenne das Problem mit der BD:) Habe auch zig 100te zur Auswahl und das kann manchmal monate dauer bis ich die Richtige hab.
    Du kannst mir vertrauen, die BD ist gut :)

    Hey ich sag dir das Track ist geil!
    Habe jetzt leicht rote Augen und höre mir das Ganze nochmals an und...Yeh!

    Den Teil von 00:28 bis00:55 min find ich hammermässig.
    Beim Synth lead hör ich allerdings noch fehler. Der Anfang von 01:26-01:40min ist ok aber bei 01:41-01:44 min höre ich den Fehler. Es sind glaub ich die Triolen die nicht ganz stimmen. Wenn du dann mit der Gitarre kommst ab 01:53 hört man das nicht mehr bzw es fügt sich richtig ins Gehör ein.
     
    ALANO, 03.11.08
    #17
  18. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    yo, seh ich auch so - die paßt hier einwandfrei ins Arrangement.
    Cooler Track, am Anfang war's mir ein bischen zu hektisch und am Ende hat's plötzlich aufgehört - ich hätte mir noch mehr gewünscht als 3 Min...
     
    bootsy, 03.11.08
    #18
  19. TRB

    TRB Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.12.07
    Punkte:
    111
    111
    Ja stimmt auch wieder, nicht so verbissen versuchen ein Detail "rumzuknebeln", am Ende wirds meistens eh nicht besser ;)
     
    TRB, 03.11.08
    #19
  20. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Danke für alle Kritiken.

    Ich sitze gerade an einem weiteren Elektro-Track, wo ich schon mal versuche, die ein oder andere eurer Anregungen umzusetzen. Die Sounds werden schon mal anders geartet sein. Eigentlich wird wohl fast alles anders sein... ;)

    Ich bin es eher gewohnt, Songs mit Gesang zu bauen. Bei Instrumentaltracks hab ich oft das Gefühl, es könnte zu langweilig werden, wenn´s zu lang wird. Die beiden Instrumentaltracks auf unsere letzten CD sind auch nur 1 bzw. 3 Minuten lang. Mir fehlte letztendlich auch so´n richtiges Thema für diesen Track, wurde ja auch zu recht hier angemerkt.

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 04.11.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.