Information ausblenden

bin neu auf der seite,hilfe !

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NULL, 10.07.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    hallo,
    ich möchte gerne gesangsaufnahmen direkt mit effekten(logic 5) auf die festplatte auf aufnehmen (z.b. limitter oder kompressor). danke martin f.
     
  2. BennyJ

    BennyJ

    Registriert seit:
    29.06.02
    Punkte:
    475
    475
    Hi,

    Ein paar mehr Infos wären schon gut...

    Hast du überhaupt schon mal was aufgenommen?
    Was für ein System hast du (Soundkarte...)?
    Willst du die Effekte als Hardware oder als Plugin nutzen?
     
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moin,
    ja ein paar weitere Ausführungen wären sehr hilfreich. Erklär´doch mal was Du vorhast, was Dir zur Verfügung steht und was letztendlich dabei rauskommen soll. Dann kann ich Dir weiterhelfen...
     
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    ok, sorry,
    ich habe schon mal aufgenohmen.
    arbeiten du ich auf: logic 5-pc, siena soundkarte und einem eurorack mx 2642a.
    wenn ich gesang aufnehme,würde ich gerne mit plug ins (limitter oder kompressor) direkt auf die festplatte aufnehmen.
    zur zeit kann ich es nur im monitor oder pa hören, wenn die effekte aktiv sind.habe es versucht mit audio-objekt und über buse,aber wenn ich die plug ins in bypass schalte, höre ich die effekte nicht mehr auf der spur. danke martin f.
     
  5. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moin,
    also zunächst einmal zu den Basics: wenn Du ein PlugIn in den Bypass-Modus schaltest kannst Du es auch nicht mehr hören, da Bypass bedeutet dass die Effekte nicht aktiv sind und das Signal clean durchgeschliffen wird.
    Aufnehmen würde ich an Deiner Stelle immer clean und die PlugIn´s wie Kompressor/ Limiter, oder Dynamics allgemein, erst beim Mischen einsetzen. Gleiches solltest Du auf jeden Fall mit Hall oder anderen Effekten machen. So hast Du immer noch die Möglichkeit etwas zu ändern wenn Dir etwas nicht gefallen sollte.
    Auf jeden Fall solltest Du ein vernünftiges Abhörsystem haben, sonst wird es mit dem Mischen nämlich nichts. Dazu habe ich hier kürzlich erst einen Artikel veröffentlicht. Eine PA ist zum Abhören wohl die schlechteste Lösung!
     
  6. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi,
    mir ist auch nicht bekannt, das man effekte in echtzeit mit dem audiomaterial aufnehmen kann. was aber auch nicht sinnvoll ist!
    du kannst die aufgenommene audiospur (clean) immer noch später mit dem effektsignal rändern, also exportieren.
    was möglich ist: audiospur z.b. 1/2 in direct monitoring schalten (z.b. über reingang 1/2 der karte), einen effekt aus dem rechner aux send in das plugin effekt, dem effekt einen ausgang aus der soundkarte zuweisen (z.b. 7/8 out), von daaus in das analoge mischpult auf einen freien stereokanal. da kannst du dann das effektsignal regeln und gegebenenfalls über die summe auf einen zweispurrecorder (dat, minidisk, tape) aufnehmen. möglich ist auch, das master signal wieder zurück in die karte zu speisen, z.b. über den eingang 7/8. dann aber den input nicht aktivieren, sonst gibt es eine rückkopplung. softwareplugins können auch nicht latenzfrei (verzögerungsfrei) arbeiten, das solltest du berücksichtigen.
    hoffe mal, das das nicht zu kompliziert war :-D
    mfg
    karsten
    homerecording.de
    soundsamples.de
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.