BFD 3 Drums - SALE

  • Ersteller Rec0rder
  • Erstellt am

Rec0rder
Rec0rder
One Take Wonder
Registriert
31.10.16
Beiträge
3.399
Reaktionen
2.088
Ort
Island of Gods
Punkte
9.884
mit 50 Pr0zent diese


300,40 Pesos
150.17 Pesos

hier sparen abholen:
https://www.pluginboutique.com/product/1-Instruments/64-Virtual-Instrument/848-BFD3

1.jpg
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
7.383
Reaktionen
4.426
Ort
Bremen
Punkte
20.767
Das ist es doch nicht mehr wert.
Wie alt ist diese Version, zehn, zwölf Jahre?
 
Rec0rder
Rec0rder
One Take Wonder
Registriert
31.10.16
Beiträge
3.399
Reaktionen
2.088
Ort
Island of Gods
Punkte
9.884
Das ist es doch nicht mehr wert.
Wie alt ist diese Version, zehn, zwölf Jahre?
:schulterzuck: die erste Version hatte jede Addictive Drums und Superior Drummer weg gefegt.
@tylerhb war damals im Entwicklerteam. Vielleicht kann er noch was genaueres sagen
 
tylerhb
tylerhb
Registriert
26.07.04
Beiträge
5.436
Reaktionen
1.925
Ort
Bremen
Punkte
11.318
Das ist es doch nicht mehr wert.
Wie alt ist diese Version, zehn, zwölf Jahre?
:schulterzuck: die erste Version hatte jede Addictive Drums und Superior Drummer weg gefegt.
@tylerhb war damals im Entwicklerteam. Vielleicht kann er noch was genaueres sagen

Uff, ich war bei BFD1 und XFL damals eine ganze Zeit lang dabei und habe die ersten Implementationen für EDrums gemacht. Das war aber schon ca 2003 bis 2005. Die erste Version von BFD hat damals echt Maßstäbe gesetzt. Da waren die Samples aber auch sehr gut produziert gewesen. Gute Drumkits, gut gestimmt, guter Produzent. Leider ist all das bei Version 2 und 3 für meine Ansprüche völlig verloren gegangen. Da wurde zwar ein Riesen Aufwand in punkto Realismus betrieben, aber die Sounds selber fand ich wirklich schlecht. Für Jazz und Blues mag das noch was sein, aber für moderne Rock und Metal Sachen ist das imo nicht zu gebrauchen. Auch technisch ist der Unterbau völlig veraltet. Wer mal mit SD3 gearbeitet hat wird da keinen Spaß dran haben. Ich würde sagen dass BFD3 auch schon 10 Jahre alt ist.
 
Rec0rder
Rec0rder
One Take Wonder
Registriert
31.10.16
Beiträge
3.399
Reaktionen
2.088
Ort
Island of Gods
Punkte
9.884
Das ist es doch nicht mehr wert.
Wie alt ist diese Version, zehn, zwölf Jahre?
:schulterzuck: die erste Version hatte jede Addictive Drums und Superior Drummer weg gefegt.
@tylerhb war damals im Entwicklerteam. Vielleicht kann er noch was genaueres sagen

Uff, ich war bei BFD1 und XFL damals eine ganze Zeit lang dabei und habe die ersten Implementationen für EDrums gemacht. Das war aber schon ca 2003 bis 2005. Die erste Version von BFD hat damals echt Maßstäbe gesetzt. Da waren die Samples aber auch sehr gut produziert gewesen. Gute Drumkits, gut gestimmt, guter Produzent. Leider ist all das bei Version 2 und 3 für meine Ansprüche völlig verloren gegangen. Da wurde zwar ein Riesen Aufwand in punkto Realismus betrieben, aber die Sounds selber fand ich wirklich schlecht. Für Jazz und Blues mag das noch was sein, aber für moderne Rock und Metal Sachen ist das imo nicht zu gebrauchen. Auch technisch ist der Unterbau völlig veraltet. Wer mal mit SD3 gearbeitet hat wird da keinen Spaß dran haben. Ich würde sagen dass BFD3 auch schon 10 Jahre alt ist.
wow
there goes my plan for the ultimate vst drumkit..

Man konnte damals wirklich raushören dass da experten am Start waren.

Danke für deinen Input Tyler
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
7.383
Reaktionen
4.426
Ort
Bremen
Punkte
20.767
Mit der ersten Version hab ich damals auch gearbeitet. Als dann Superior Drummer 2 raus kam war ich nicht besonders geflascht aber ab Metal Foundry war der Wechsel perfekt und SD3 hat bisher keine Konkurrenz erfahren.
 
wintah
wintah
Kabelträger
Registriert
27.10.19
Beiträge
164
Reaktionen
120
Punkte
541
Bin glücklich und zufrieden damit,man muss halt schrauben am Sound und am besten noch paar Expansion Packs mit dazulegen,die Standart Kits sind nicht so der Hit.
Ist halt etwas für Individualisten,welche einen natürlichen Sound bevorzugen;)
 
sas
sas
Registriert
02.11.04
Beiträge
3.137
Reaktionen
2.149
Punkte
10.121
ich bin auch sehr zufrieden mit BFD3 und setze es im Moment mehr als alle anderen (SD2, NI Abbey Road + Studio Drummer) ein.

Es gibt gerade noch bessere Angebote bei den Expansion Packs. Z.B. Jazz Noir für $29,-. Hätte ich es nicht schon, wäre der Kauf fällig.
https://www.jrrshop.com/fxpansion
(Coupon codes are not available for this product)

Bei Audio Deluxe gibt es 10% DeluxeBucks (CashBack) dazu.
https://www.audiodeluxe.com/category/brands/fxpansion?f[0]=bm_field_on_sale_now:true

Laufen denn die älteren Expansion mittlerweile ohne Probleme?
Frage an die gequälten Altbesitzer. :)

Dann überlege ich, ob noch so Sachen wie London Sessions (das ist die Lib von BFD2?) für $49,- in Frage kommen.
Oder Swan Percussion, Cocktail fände ich nett. Für Heavy evt. Crush und Sphere interessant. Alle je $29.

Wenn ich das oben lese, welche, wenn als Expansion vorhanden, war denn BFD1?
XFL gibt es scheinbar nicht mehr. Danke.
 
wintah
wintah
Kabelträger
Registriert
27.10.19
Beiträge
164
Reaktionen
120
Punkte
541
Hab mir die BFD Metal Snares gegönnt und muss sagen tolle Snares.
Mit der London Session liebäugle ich auch,diese Vintage sachen machen mich immer ganz hippelig :D

Alle meine Expansions laufen ohne Probleme,hab aber keine Ahnung welche davon älteren Semesters sind.
Grad mal geguckt, 323 GB an Daten für BFD,glaub ich brauch bald nen grösseren Lagerraum für die ganzen Drum Sets ;)
Pluginboutique hat einiges von BFD im Sale btw.
https://www.pluginboutique.com/search?qs=match&q=bfd&oses[]=
 

Anhänge

  • BFD.jpg
    BFD.jpg
    20,5 KB · Aufrufe: 32
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: sas
sas
sas
Registriert
02.11.04
Beiträge
3.137
Reaktionen
2.149
Punkte
10.121
die anderen, JRR Shop und Audio Deluxe, haben ihre Angebote etwas eingedampft. Hatten vor Tagen, als ich oben gepostet habe, noch mehr im Sale. Jetzt nur noch eine Handvoll. London Session gab es z.B. für 49 Dollar, bei PB sind es 54,52 Dollar.

Danke @wintah, gut zu wissen, dass auch die alten Expansions laufen/laufen können. Im BFD Forum liest es sich teils nicht so schön. Haben wohl einige Probleme.

Habe jetzt auch gelesen, dass die London Session die Sounds von BFD2 sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
sas
sas
Registriert
02.11.04
Beiträge
3.137
Reaktionen
2.149
Punkte
10.121
die Angebote für die BFD Expansions und Grooves verändern sich ständig, drehen sich wie ein Karussell. Mal ist das eine im Sale, mal das andere bzw. auch mal für mehr und dann wieder für weniger.

Hier heißt es, up to 65% off.
https://www.audiodeluxe.com/category/brands/fxpansion?f[0]=bm_field_on_sale_now:true

bfdoct19.png


JRR Shop und DontCrack haben die Sachen auch im Angebot.
https://www.jrrshop.com/fxpansion?dir=desc&order=special_from_date
https://store.dontcrack.com/index.php?manufacturers_id=178

Habe mir jetzt die London Session bei AD geholt, statt 99, und wie oben in #8 noch für 49, jetzt für $29.
Hatte auch noch DeluxeBucks zum einlösen, so waren es keine 25 Euro für mich. Da konnte ich nicht widerstehen.

@wintah wenn du dein liebäugeln noch nicht umgesetzt hast, dann vielleicht jetzt ... :)
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
7.383
Reaktionen
4.426
Ort
Bremen
Punkte
20.767
Anscheinend brauchen die Kohle um...... was eigentlich zu bringen? BFD4?
 
  • Danke
Reaktionen: sas
Chronique
Chronique
Registriert
17.08.15
Beiträge
260
Reaktionen
206
Ort
Bielefeld
Punkte
1.037
Bin BFD-User der ersten Stunde und verwende es (mit ein paar Extensions) immer noch in jeder Produktion.
Allerdings ist die Software wirklich etwas in die Jahre gekommen, insofern könnte was Neues mal etwas frischen Wind bringen.
 
  • Danke
Reaktionen: sas
wintah
wintah
Kabelträger
Registriert
27.10.19
Beiträge
164
Reaktionen
120
Punkte
541
Hmpft . . und das immer am Monatsende *aufs Sparschwein schielt*
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
1.881
Reaktionen
1.020
Punkte
5.072
Ich habe hier auch mal BFD3 gebraucht erworben.

Wer sich dieses GUI heutzutage noch antut, der ist auch dazu fähig sich selbst einen Korkenzieher durch die Kniescheibe zu drehen.
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
21.669
Reaktionen
11.093
Punkte
59.639
Mit der ersten Version hab ich damals auch gearbeitet. Als dann Superior Drummer 2 raus kam war ich nicht besonders geflascht aber ab Metal Foundry war der Wechsel perfekt und SD3 hat bisher keine Konkurrenz erfahren.
BFD 1 hat mich seinerzeit überfordert, ich bekam da nix mit gebacken

der EZ Drummer dann war mein erfolgreicher Einstieg, quasi ein Downgrade zum BFD :-D

nutzt man heutzutage BFD noch im Bereich Rock/Metal? ich meine hier in der Userschaft?
 
wintah
wintah
Kabelträger
Registriert
27.10.19
Beiträge
164
Reaktionen
120
Punkte
541
nutzt man heutzutage BFD noch im Bereich Rock/Metal? ich meine hier in der Userschaft?
Wenn ich mich in meinen musikalischen Umfeld so umseh,dann wird in der Regel Ez Drummer,Slate Drums etc. benützt als BFD,
BFD ist halt nix für Musiker die einen einfachen Workflow brauchen um kreativ zu sein,das geht halt einfacher (und billiger) mit den neueren
Drum Software Produkten.
Von der technischen Seite betrachtet sind mir halt Ez Drummer etc. zu sehr bearbeitet und ich lieber mit Rohmaterial arbeite um es meinen Bedürfnissen entsprechend anzupassen,bei der EZ Superior Reihe mag das anders sein,letztendlich nimmt man halt das Produkt was einem besser zusagt,bei mir wars halt BFD.
Im Metal,Heavy Rockt o.ä. nimmt man sicher weniger BFD weil einfach die entsprechenden Extentions für die Art von Musik kaum vorhanden sind,da haben die anderen weitaus mehr und besser geeignetes Material für diese Zwecke.
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
1.796
Reaktionen
640
Punkte
3.896
BFD ist für mich nach wie vor das am real klingendste Drum VST. Aber das bringt einem bei gewissen Musikrichtungen sowie nicht viel.

Für Jazz, old school Sachen und bei gewissem Pop ist es wirklich genial!

Ja die Arbeitsfläche nervt leider in der Tat.

FXpansion könnten da wahrscheinlich noch einige Freunde gewinnen, wenn sie an der Handhabung etwas nachbessern würden.

Die Becken, Hihats usw. sind übrigens sehr flexibel einsetzbar. Und besseres kenne ich nicht im VST Bereich!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: sas
sas
sas
Registriert
02.11.04
Beiträge
3.137
Reaktionen
2.149
Punkte
10.121
BFD ist für mich nach wie vor das am real klingendste Drum VST.
habe was länger gebraucht, bis ich das festgestellt und schätzen gelernt habe. :)
Im Moment ist es meine liebste Drum Software.

Ich mache zwar kein Metal und brauche solche Sounds eher nicht, aber was ist denn mit den als Metal ausgewiesenen Expansions?
Crush klingt schon heavy. Oder Sphere, Oblivion und für Metallica Fans die The Black Album Drums.

https://www.bfddrums.com/expansions/crush.html
https://www.bfddrums.com/expansions/sphere.html
https://www.bfddrums.com/expansions/oblivion.html
https://www.bfddrums.com/expansions/the-black-album-drums.html

Fxpansion haben BFD (3) ja an InMusic abgegeben und die heißen jetzt nur noch BFD Drums.
https://www.bfddrums.com/company/press-release/bfd-acquired-by-inmusic-brands.html
 

Ähnliche Themen

Rec0rder
Antworten
0
Aufrufe
178
Rec0rder
Rec0rder
Rec0rder
Antworten
186
Aufrufe
6K
O
Rec0rder
Antworten
0
Aufrufe
138
Rec0rder
Rec0rder
Rec0rder
Antworten
0
Aufrufe
142
Rec0rder
Rec0rder
Rec0rder
Antworten
2
Aufrufe
251
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben