Information ausblenden

Beratung Equipment für Studio-Aufbau

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von bazmalaza, 06.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bazmalaza

    bazmalaza Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.08
    Punkte:
    2
    Hallo Deutschland! :victory:

    Erstmals riesen Dank für all eure Beiträge:verbeug:, sehr gutes Forum hier.

    Ich wäre dankbar für eure Meinungen und Ratschläge zu meinem Studio-Aufbau.

    Habe mir folgende Zusammenstellung vorgestellt:

    Software:

    - Reason 4.0 (vorh.)
    - Recycle (vorh.)
    - Audacity (vorh.)
    - Pro Tools M-Powered
    - Sample Tank 2.5
    - Mastering: T-Racks 3 (noch nicht released)
    http://www.ikmultimedia.com/t-racks/features/

    Hardware:

    - M-Audio Axiom 49 (vorh.)
    - M-Audio Trigger Finger
    - Monitore: KRK Rokit 6" G2
    - Controller/ Interface: Projectmix I/O (im Set mit Pro Tools erhältlich)
    - Mics: Behringer B-2, MXL 2010
    - PC von Musicbase.ch

    PC

    Auf Wunsch kann dieser zusammengestellt werden:

    - AMD Athlon
    - Windows XP
    - 4 GB RAM
    - Audiophile 192
    - Breitbild TFT, Dual Layer, bla..

    Gedankengänge:

    -> Lohnt es sich für die neuen 6" Rokits VXT's doppelt soviel auszugeben?
    -> Ist die Audiophile übertrieben in Bezug aufs Projectmix?
    -> Welche wäre eure Alternative zum T-Racks?
    -> Haben sich bestimmte AMD Prozessoren speziell gut bewährt in Bezug auf die ausgesuchte Hardware?

    Wer weiss wie warum was? :altweise: Danke für eure Antworten.

    Grüsse aus Bern

    Piis, bazman:bigup:
     
    bazmalaza, 06.11.08
    #1
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Mal schnell zu Deinen Fragen:

    1. Ja, lohnt sich
    2. Warum die noch zum Projectmix dazu? Hat doch schon inputs und outputs
    3. Diverse Freeware, ansonsten Sonnox, ne UAD, usw. such Dir was aus. :D
    4. Hol Dir lieber nen Intel-Prozessor, mit AMD kann es manchmal Schwierigkeiten geben (muss aber nicht)
     
    mikesilence, 07.11.08
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.