Information ausblenden

bei waves-plugins hardware nötig???

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von bobbyrocka, 15.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    hallo

    ich bin ganz fasziniert von den waves-plug-ins und würde schon gerne (auch in zukunft)einige euros hinblättern. beim suchen eines geeigneten bundles sind mir jedoch ein paar fragen aufgekommen:

    -kann man JEDES waves-plug-in 100%ig auf einem rechner anwenden oder braucht man externe prozessoren (zB dsp-karten etc)? gibt es welche, die ohne solch eine hardware GAR NICHT laufen??

    -was bedeutet dieses TDM?

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...&@Page=2&dynamicNavigation=false&expandTrail=

    --->was wäre hier der unterschied zwischen der "Waves Classic Studio Collection" und der "Waves Classic Studio Collection TDM"

    ist eine APA32/44 eine gute investition oder ist der cpu schon überholt von gängigen pc-prozessoren?
     
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.220
    88220
    TDM ist ein Pro Tools System, brauchst Du also nicht...
    (Time Division Multiplexing, eine von Digidesign entwickelte Busstruktur für Pro Tools TDM-Systeme um genau zu sein)

    Musst ein "Native" Bundle kaufen, das läuft ohne DSP Karten oder sonstiges...


    Zum Produkt selbst sag ich nur das Waves ihre glanzzeit lange vorbei ist...
     
  3. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    hast du denn die Plugins angehört oder wiederholst du nur, was andere sagen ;-) es gibt viele Produkte, die jüngste nennt sich "Waves Jack Joseph Puig Collection": Pultec, Fairchild. Kann sich jeder selbst ein Urteil zum Sound bilden. Das Preis-Leistungsverhältnis rockt nicht gerade, das ist wahr.
     
  4. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.220
    88220
    Ehrlich gesagt Nein, aber Ich habe im internet erst ein einziges mal etwas Positives gelesen, da ging es um den Rverb oder so, das Plug wurde hochgelobt da es das erste natürlich (realistisch klingende) Hall Plugin war...naja, war wohl schon etwas älter der bericht :-D

    Was wohl sicher zutrifft, es gibt für weniger Geld genauso gutes, wenn nicht sogar besseres....

    "Schlecht" wohl nicht, aber das habe ich ja auch nicht gesagt.
     
  5. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    wie gesagt, billig ist es nicht, auf Gearschlampen.com kommen die Produkte aber teilweise nicht schlecht weg.
     
  6. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.220
    88220
    Ich meine es gibt bei Waves doch 14Day Trials oder?

    Kann er ja dann ausprobieren ob es ihm schmeckt...
     
  7. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    ne ne so ein blutiger anfänger bin ich nicht, hab selber kollegen die professionelle studios haben und durfte da mal mit den oxford und waves dingern rumhantieren . aber da ich mich jetzt so auf waves fixiert hab kann es sein dass ich andere produkte gar nicht im blickfeld hab.

    was denn zum beispiel?

    also der preis ist mir erstmal egal, weil ich für mein studio eine software haben will, auf die ich mich langfristig konzentrieren kann und nach und nach vll sogar das beste davon kaufen kann.
     
  8. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Gib dir mal die effekte von bootsy
    die sind auch der renner!
     
  9. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.220
    88220
    Wie Du schon sagst, die Sonnox sachen!
     
  10. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    sind gut. Sehr cleaner universeller Klang.
    Manchmal solls aber ein wenig färbend sein (die Emulationen).
     
  11. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Na toll ... in dem Forum denken ja auch viele noch, der Analog-Button bei den Waves Plugins würde mehr machen als nur Rauschen hinzuzufügen. :roll:

    Die neuesn Waves Sachen finde ich aber auch durchaus ganz geil. Besonders der API Kompressor rockt die Scheiße schon recht fett.
    Aber die Preise turnen mich echt ab ... werd von denen wohl nie was kaufen.

    Alternativen für Kompressoren:
    URSPlugins und Sonalksis fallen mir da ein ... sind aber auch wieder ganz anders als die Waves Sachen. Ist imo Geschmackssache.
    Naja, super-billig sind sie auch nicht ... aber man braucht nicht gleich immer nen ganzes Bundle zu kaufen.

    Für EQs ist's eh egal. Lernt lieber, mit einem Standart-EQ klarzukommen, und/oder nehmt für "schöne Kurven" sowas wie die Bootsy-Plugins. Dafür lohnt es sich imo überhaupt nicht, soviel Geld rauszuschmeißen, wie bei Waves und Konsorten dafür verlangt wird (ganz besonders dann nicht, wenn man HRler ist).
     
  12. stupor

    stupor

    Registriert seit:
    10.04.07
    Punkte:
    813
    813
  13. azari

    azari

    Registriert seit:
    19.07.05
    Punkte:
    2.909
    2909
    die neuen waves plugins sind wirklich wirklich toll. manche sachen erinnern wirklich an hardware, aber denn effekt den gute hardware hat ist dennoch etwas anderes.

    bei hardware wirst du merken dass die signale "schwerer" werden, desweiteren klingt zb ein sample dass 10 mal abgespielt wird 10 mal anders, bei einem plugin wirds 10 mal gleich klingen.
    und zb mit einem guten hardware eq kannst du höhen dazu geben die nicht zischen und veredeln, und in den mitten cutten, ohne dass es dünner klingt, was zb bei meinem plugin schwierig ist.

    für mich habe ich einen guten weg gefunden, ich tracke mit gutem ausgewähltem outboard und mixe mit plugins. das funktioniert für mich sehr wunderbar :D
     
  14. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    urs hatte seine stärken imo gar nicht bei kompressoren, gefällt mir keiner von den welche sie anbieten. (eqs sind dafür ne echte granate)
    der sonalksis comp färbt recht stark in den oberen mitten,
    manchmal perfekt aber universal wollte ich ihn nicht einsetzen.

    allzweckwaffen in jedem bereich baut für mich psp.
    wenns billiger sein soll kann man mit voxengo viel reissen.

    und ik multimedia bin ich großer fan von:)
     
  15. Kayoyo

    Kayoyo

    Registriert seit:
    29.04.08
    Punkte:
    704
    704
    Das glaube ich jetzt aber nicht.

    Wenn ich ein Signal durch einen Hardwareeffekt leite, dann kommt doch wohl auch das raus, was ich eingestellt habe und nicht 10 mal was anderes.

    Wär ja schlimm...
     
  16. Fairchild67

    Fairchild67

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    68
    68
    Gibt's das überhaupt noch.
    Ich werfe mal, ... nein, nicht UAD, sondern ... Liquid Mix in den Ring.
     
  17. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Wie du schon sagtest: bei deinem Plugin.
    Wenn du einen guten Hardware-Eq zum Vergleich ziehst, solltest du auch gerecht sein und ihn mit einem guten Software-Eq vergleichen. Und bei gleichem Preis liefert Software da einfach mehr.
     
  18. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Liquid Mix... ich dachte das Ding klingt so scheisse, im Vergleich mit anderen gängigen DSP-Produkten ähnlicher Preisklasse? (UAD, APA, ...)
     
  19. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    kleine Frage: was liefert es mehr?
     
  20. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Transparenz
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.