Information ausblenden

Behringer x32 als Audio Interface nutzen

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Kilian1328, 17.02.20.

  1. Kilian1328

    Kilian1328 Themenersteller

    Registriert seit:
    17.02.20
    Punkte:
    2
    Hey Zusammen,

    ich besitzte das Behringer x32 Rack und möchte es als Recording Audio Interface nutzen. Ich habe die neuste Firmware installiert und habe das X32 via USB an meinen Computer angeschlossen. Ich kann problemlos Aufnehmen allerdings ist meine Problem, dass ich nicht weiß an welchen Ausgang ich meine Monitorboxen anschließen muss. Ich habe alle Ausgänge probiert, allerdings ohne Erfolg. Muss ich am Rack irgendetwas einstellen oder in meiner DAW?
    Als DAW benutze ich Studio One.

    Ich hoffen ihr könnt mir weiter helfen.
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Kilian1328, 17.02.20
    #1
  2. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.226
    84226
    ich täte meinen: den monitor-out. und den steuerste dann mit dem kleinen drehpoti über dem phones out.
     
    micha, 17.02.20
    #2
  3. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.416
    9416
    Du musst die USB Ausgänge, die vom PC kommen, im X32 auf Eingänge patchen. Danach kannst du die Signale ganz normale routen und abhören.
     
    tylerhb, 17.02.20
    #3
  4. Rishi_Drums

    Rishi_Drums

    Registriert seit:
    28.12.17
    Punkte:
    2
    Danke für die Antwort. Ich habe nämlich das gleiche Problem wie Kilian1328. und habe genau das auch so verstanden. Allerdings ist die ganze Routing Geschichte für mich nach wie vor extrem unübersichtlich und suche nach einer klaren Anleitung, die mir bisher weder hier noch bei Youtube begegnet ist. Hast Du einen Tipp? Herzlichen Dank
    Rishi
     
    Rishi_Drums, 07.04.20
    #4
  5. Rishi_Drums

    Rishi_Drums

    Registriert seit:
    28.12.17
    Punkte:
    2
    Hallo Killian
    Ich habe das gleiche Problem wie Du und suche schon den ganzen Tag nach einer Lösung. Die Antwort von tylerhb leuchtet natürlich völlig ein und habe es für mich genau so verstanden. Allerdings ist die ganze Routing Geschichte im X32 für mich nach wie vor extrem unübersichtlich und suche nach einer klaren Anleitung, die mir bisher weder hier noch bei Youtube begegnet ist. Hast Du einen Tipp? Herzlichen Dank
    Rishi
     
    Rishi_Drums, 07.04.20
    #5
  6. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.416
    9416
    Ich habe das X32 nur im Proberaum, daher kann ich keine Fotos machen. Hier wird es aber auch erklärt. Du musst eine Bank von Inputs mit Card1-8 für die ersten 8 Outputs der DAW belegen. Wenn du nicht das Fullsize X32 hast, denn empfehlen sich hier die Inputs 17-24 oder 25-32. Dann bleiben die Inputs des X32 weiterhin auf 1-16, also local.



    Am besten das ganze Video einmal schauen.

    Btw.: mit der neuen 4.0 Firmware braucht man nicht mehr zwingend gleich 8 Eingänge zu opfern, wenn man z.B. nur zwei Ausgänge bei der DAW braucht. Man kann mittlerweile jeden Eingang einzeln routen. In den Firmwares < 4.0 ist das aber noch zwingend erforderlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.20
    tylerhb, 07.04.20
    #6
  7. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.786
    1786
    Routing-Card in- da kannste dann z.b. Kanal 25-32 auf Card in 1-8 Routen. Dann kommen die ersten 8 Kanäle auf 25-32 in deinem Pult an. Hab das Pult nicht vor mir, aber so ungefähr sollte das klappen. Falls nicht, noch mal Bescheid sagen, dann kann ich im Editor nachsehen.
     
    Wird schon, 07.04.20
    #7