Information ausblenden

BD knackst auf Hifi-Anlage

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von snarf, 26.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. snarf

    snarf Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.04
    Punkte:
    183
    183
    Hallo zusammen,

    Ich bin momentan an einem kleinen Projekt mit einer Band...! Bin soweit auch fertig mit mischen und mastern, und habe die CD auf meiner Hifi-Anlage im Wohzimmer kurz angespielt!
    Nun mein Problem: Die Hifi-Anlage scheint irgend eine Frequenz des Mixes nicht zu vertragen. Denn die BD knackst füchterlich auf den Boxen. Bei der Hifi-Anlage in meinem Zimmer jedoch nicht.

    Ich bin der Sache dann nachgegangen, hab versucht mit Frequenzanalyzer und Co. dem Übel auf den Grund zu gehen und hab es auch mit Profi-Aufnahmen verglichen. Andere Aufnahmen (wie bsp. Limp Biskuit ;-) ) hatten eine wesentlich höheren Pegel im Tiefenbereich, knacksten jedoch nicht auf der besagten Hifi-Anlage.

    Naja, ich hab dann mit Equalizer herumgebastelt, Lowcuts gesetzt,... etc. und bin dann auch erfolgreich gewesen, jedoch nie so richtig auf einen zufriedenstellenden Hinweis zur Ursache des Problems gestossen.

    Ich hab eine kurzen Ausschnitt eines Tracks man raufgeladen,... Und bitte auf die BD achten, welche nach ca. 10 Sekunden einsetzt. Die knackst schrecklich auf meiner Hifi-Anlage.

    http://www.snarfsappendix.ch/files/orient_master.wav

    Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen. Wäre super!

    Vielen Dank schon im voraus.

    snarf
     
    snarf, 26.08.08
    #1
  2. psyKo

    psyKo

    Registriert seit:
    31.05.06
    Punkte:
    527
    527
    hmm also bei mir knackst da nix :)
    könnte es vllt sein dass der bass da frequenzmäßig im bereich der kick rumwurschtelt und dadurch dieses knacksen auf deiner hifi-anlage entsteht wenn gleichzeitig die kick spielt?
    was besseres fällt mir jetz au nich ein, mir is nur aufgefallen dass du da ziemlich tief was angehoben hast beim bass...wenn nich, mein fehler!
     
    psyKo, 26.08.08
    #2
  3. juggernaut

    juggernaut

    Registriert seit:
    13.12.02
    Punkte:
    1.211
    1211
    Meine Ohren und mein Analyzer sind sich einig, ab 400Hz abwärts verwandelt sich der Mix (coole Musik übrigens) in Mulch. Vielleicht eher mit Shelf als mit Cut arbeiten, habe das Gefühl, daß Du Deinen Lowcut mit zuviel Flankensteilheit eingesetzt hast und dadurch einige Bässe eher noch betont hast.. Auf meinen Boxen (Monitore sowie Hifi) knackst nix, aber die Intensität in den Bässen ist einfach zu stark.

    Gruß
    Juggernaut
     
    juggernaut, 26.08.08
    #3
  4. McMarkes

    McMarkes

    Registriert seit:
    04.01.08
    Punkte:
    133
    133
    Hi Snarf,

    auf meinen Boxen ist alles ok. Ist "Loudness" im Hifi-Verstärker abgeschaltet?

    Viele Grüsse,
    Markus

    EDIT: Muss dem Kollegen zustimmen. Mir scheint der Bass zu dominant, Gesang zu leise.
     
    McMarkes, 26.08.08
    #4
  5. snarf

    snarf Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.04
    Punkte:
    183
    183
    Danke, für die schnellen Antworten.

    Extrem hab ich eigentlich nichts angehoben. Bei der BD so um 60 Hz (ca. +4), hab ich jedoch auch schon zurück genommen, das Problem bestand jedoch immer noch. Der Bass ist ein wenig dumpf aufgenommen, dass ist problematisch, ich weiss, hab ich jedoch im tiefen Bereich nichts mehr angehoben, eher so Resonanzfrequenzen noch herausgenommen.

    Also auf meine Monitor-Boxen klingt eigentlich auch alles "wunderbar", es ist halt nur auf dieser alten Bang&Olufsen-Anlage mit den nicht allzubesten Boxen.

    Jep, da hat es noch denn Loudness-Schalter,.. könnte an dem liegen. Muss ich morgen ausprobieren. Aber ich möchte natürlich nicht eine CD abliefern, die unter gewissen Umständen beginnt zu knacksen.

    Vielleicht muss ich im Mix wirklich Bass und BD im Tiefenbereich noch reduzieren. Hab ich auch schon ausprobiert, aber auf meinen Monitorboxen kann ich mich schwer von diesem wärmeren und druckvolleren Mix trennen ;-) !
     
    snarf, 26.08.08
    #5
  6. BUSCHEY

    BUSCHEY

    Registriert seit:
    27.11.06
    Punkte:
    389
    389
    Hi Snarf,
    also ich find das klingt alles ziemlich sauber. Wo das Knacksen bei dir herkommt kann ich dir nicht sagen. Tuts das denn bei jedem Schlag?
    Das einzige was den Sound ein klitzekleines Wenig matschig macht ist der Bassist, der die ganze Fahrt auf der leeren A-Saite rumlümmelt. Aber ansonsten recht ordentlich.

    Gretz BU....
     
    BUSCHEY, 26.08.08
    #6
  7. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    also bei mir rumpelt untenrum ne ganze menge... als ob da ein ganz tieffrequentes Donnern drauf ist :-/

    Soll das so sein? ich vermute mal, dass das die Anlage nicht so recht verträgt...

    Probier mal auf dem Bass und der Bassdrum nen Lowcut bei ca. 60Hz zu setzen - damit nimmst du dem Mix eigentlich kaum hörbar was weg, kannst den aber um einiges lauter machen ohne dass was knackst. (zumindest in meiner Theorie^^).
     
    Instrumentenfreak, 26.08.08
    #7
  8. juggernaut

    juggernaut

    Registriert seit:
    13.12.02
    Punkte:
    1.211
    1211
    ...Instrumentenfreak bringt´s auf den Punkt, ergänzenderweise zu sagen, daß Du den Lowcut (bei Q- Factor 0.7) wahrscheinlich bis über 100 Hz verschieben kannst und dann immer noch satte Bässe hast. Dein Mix hat hübsche Brüste aber nen zu dicken Hintern :)

    Gruß
    Juggernaut
     
    juggernaut, 26.08.08
    #8
  9. BUSCHEY

    BUSCHEY

    Registriert seit:
    27.11.06
    Punkte:
    389
    389
    Das Rumpeln scheint mir der Bass zu sein, der sich da mit der Gitarre in die Quere kommt. Den würd ich auch noch mal beschneiden und vllt leiser machen. Und wie schon gesagt, der Gesang muss mehr nach vorne.
     
    BUSCHEY, 26.08.08
    #9
  10. snarf

    snarf Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.04
    Punkte:
    183
    183
    Soo...

    Danke für die hilfreichen Tipps.
    Hab jetzt bei der BD einen Lowcut bei 55Hz (zuvor 20Hz) gesetzt und beim Bass bei ca. 80Hz (zuvor ebenfalls 20Hz).

    Über den gesamten Mix noch eine Lowcut bei 40Hz.
    (http://www.snarfsappendix.ch/files/orient_master_neu.wav)

    EDIT: Hab gleich Bass und Stimme noch leicht angepasst:
    http://www.snarfsappendix.ch/files/orient_master_neu2.wav

    Das Ganze knackst jetzt nicht mehr...! Auch mit Loudness der Hifi-Anlage (der hat auch noch einen erheblichen Einfluss gehabt)
    Hatte einfach zu viel Respekt, die BD und den Bass so stark zu beschneiden! War wohl einfach zu viel Hintern bereits auf den Aufnahmen mitdrauf.

    Was meint ihr? Wie siehts nun unten rum so aus?

    Grüsse
    snarf
     
    snarf, 26.08.08
    #10
  11. BUSCHEY

    BUSCHEY

    Registriert seit:
    27.11.06
    Punkte:
    389
    389
    BÄSSER :)
     
    BUSCHEY, 26.08.08
    #11
  12. McMarkes

    McMarkes

    Registriert seit:
    04.01.08
    Punkte:
    133
    133
    Finde ich auch.
     
    McMarkes, 26.08.08
    #12
  13. juggernaut

    juggernaut

    Registriert seit:
    13.12.02
    Punkte:
    1.211
    1211
    Klingt cool jetzt. Sonnenbrillenverdächtig. Vielleicht doch mal Zeit für anständige Wohnzimmerboxen. Musikalisch läuft mir euer Kram übrigens voll rein, gibt´s da irgendwo mehr von?

    Gruß
    Juggernaut
     
    juggernaut, 27.08.08
    #13
  14. snarf

    snarf Themenersteller

    Registriert seit:
    15.07.04
    Punkte:
    183
    183
    Danke!

    Jou, ist nicht meine eigene Band. Ich hab für die nur sone Demo-CD "produziert"...! Und diese sollte demnächst auch fertiggestellt sein!

    www.myspace.com/hellalujahmusic

    Zurzeit sind jedoch nur alte Sachen von Ihnen drauf. Aber ich denke, sie werden dann, sobald fertig, auch das neue Material mitdraufpacken.

    Gruss
    snarf
     
    snarf, 27.08.08
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.