Information ausblenden

Automation?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von razio, 18.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. razio

    razio Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.05
    Punkte:
    146
    146
    hi leute,
    also nach dem motto, wer nicht fragt, bleibt dumm, hier meine frage: was genau hab ich unter dem begriff "Automation" zu verstehen?
     
  2. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Hi

    bei automatition zeichnest du die bewegung eines reglers,
    von einem deiner audiowerkzeuge auf.
     
  3. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Das automatisieren von allen möglichen Parametern, also Lautstärke, EQs, Filter usw.

    Automatisieren bedeutet daß sich dann bspw. der Lautstärkeregler selbst bewegt.
     
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Mit Hilfe der Automation kann man Reglerbewegungen aufzeichnen und diese aufgezeichneten Bewegungen hinterher abspielen.

    Optisch sieht das dann z.B. so aus, daß sich die Regler am Mischpult "wie von Geisterhand" selbst bewegen.


    Automationsdaten kann man aufnehmen, abspielen, editieren, schneiden,kopieren,
    löschen, malen...
     
  5. razio

    razio Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.05
    Punkte:
    146
    146
    ahhh, dass heißt, ich kann also bei einem fertigen beat, z.b. im strophe-part "aufnehmen" , wie ich an einem cut-off regler die hauptmelodie verändere...?
     
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Ja.
     
  7. razio

    razio Themenersteller

    Registriert seit:
    30.08.05
    Punkte:
    146
    146
    sehr schön... danke für die schnelle antwort. :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.