Information ausblenden

Auto-Subwoofer am PC?

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Cicle, 12.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
    Hallo Community,
    ist es möglich, eine Endstufe an eine Externe Soundkarte(Alesis iO2) anzuschließen, um einen Auto-Subwoofer mit dem PC zu betreiben?

    Falls es eine andere Möglichkeit gibt, den Subwoofer anzuschließen, dann belehrt mich gerne :)
    Ich hab nicht so viel Ahnung von passiven Lautsprechern.

    Vielen Dank im Vorraus,
    Cicle
     
    Cicle, 12.01.13
    #1
  2. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    geht nicht, du brauchst einen Verstärker. Was hat aber ein Auto-sub im zimmer zu suchen?
     
    Kamu, 12.01.13
    #2
    Cicle bedankt sich.
  3. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
    Den Sub will ich ins Zimmer, da er mir für wenig Geld ne Menge Leistung bietet. Ich stell mir vor, dass der ordentlich reinzieht auf der nächsten Party ;)

    Gibt es keine Möglichkeit nen Verstärker anzuschließen. Oder vielleicht einen 230V auf 12V Konverter an die Steckdose o.Ä.?
     
    Cicle, 12.01.13
    #3
  4. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    du könntest z.b. ein pc netzteil umfunktionieren für die 12V... aber einfacher ist es du holst dir einen eigenen verstärker den du direkt an 230V betreiben kannst.

    http://www.thomann.de/de/tamp_s150.htm z.b.

    und eigentlich brauchst du auch noch ne frequenzweiche mit der du sub und monitore filtern kannst.
     
    DaVogi, 12.01.13
    #4
    Cicle bedankt sich.
  5. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
    Erstmal danke DaVogi.
    Könnte ich statt ner Frequenzweiche auch ein kleines Mischpult (vllt. 3-4 Kanal) Nutzen und den Sub nach belieben abmischen? Während des Produzierens wollte ich den Sub nicht benutzen.
    Und wenn ich mir nen Amp kaufe, ist dann die Endstufe unnötig?
    Danke und Gruß,
    Cicle
     
    Cicle, 12.01.13
    #5
  6. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    amp = amplifier = verstärker = endstufe

    mischpult funktioniert nur wenn du irgendwie den subwoofer filtern kannst damit der nur die tiefen bekommt. manche endstufen haben so nen filter eingbaut.

    per software könnte man das auch machen, aber dann bräuchtest du mehr ausgänge (L + R + SUB)
     
    DaVogi, 12.01.13
    #6
    Cicle bedankt sich.
  7. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    Nimm doch gleich dein ganzes Auto mit ins Zimmer.

    Scherz bei Seite, aber es wird nicht unbedingt billiger. besser ist es, du frägst jmd ob er eine Anlage dir ausleihen kannst. DU willst doch nicht eine Party im Brummen feiern oder? :)
     
    Kamu, 12.01.13
    #7
    Cicle bedankt sich.
  8. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
    DaVogi, kann ich nicht die Highpass und Lowpassfilter vom Mispult benutzen um die höhen rauszufilter?


    Passt nicht rein :D
    Ich hab niemanden, der mir eine richtige Anlage leihen könnte. Außerdem ist mir das etwas riskant, da es ja immer den Idioten gibt, der meint, er müsse es mit der Lautstärke übertreiben und die Anlage schrotten..

    Was meinst du mit brummen? Haben Car-Subwoofer von sich aus ein starkes brummen oder beziehst du das auf eine falsche Erdung? (Wie gesagt, ich hab echt keine Ahnung von dem Thema..)
     
    Cicle, 12.01.13
    #8
  9. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    Ich stelle mir gerade unter Subwoofer im Auto sowas vor:

    http://www.caraudio24.de/images/product_images/info_images/22060_0.jpg


    Was ich aber vergessen habe zu fragen, was für Lautsprecher willst denn verwenden?

    Sonst hörst du letztenendes nur die Tiefen (brummen im sinne von "Bass-Geil", sowie man es hören kann, wenn Autos mit vollaufgedrehten Bass an einem vorbei fahren.
     
    Kamu, 12.01.13
    #9
    Cicle bedankt sich.
  10. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    wenn dein mischpult sowas hat ja, allerdings kenn ich nen low-passfilter nur von recordingpulten jenseits der 10.000 euro.
    ein üblicher eq mit seinen 3-4 bänden den man in normalen pulten findet bringt dich nicht weiter. (das sind ja nur high shelf eqs die meist deutlich über 5khz greifen...) außerdem wird das routing relativ kompliziert, weil du das signal ja auf dem ausgang filtern willst und nicht den eingang, man müsste also mehrere male ins pult rein/raus.

    die eingebauten hochpässe sind btw. meistens nicht steil genug oder liegen oft zu hoch (120hz). insgesamt also eher nicht möglich mit nem pult alleine.
     
    DaVogi, 12.01.13
    #10
    Cicle bedankt sich.
  11. benni77

    benni77 Sample Schubser

    Registriert seit:
    01.02.12
    Punkte:
    626
    626
    Du brauchst auf jeden Fall eine Endstufe.....ausserdem würde ich mir an deiner Stelle noch ein Autobatterie Ladegerät kaufen, zur Stromversorgung, mit ausreichend ampere.
     
    benni77, 12.01.13
    #11
    Cicle bedankt sich.
  12. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
    @Kamu
    Momentan tendiere ich zu dem hier: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0018RXPTM/mtd-21
    Ich hatte vor, ihn parallel mit meinen 2 KRK Rokit 6 laufen zu lassen. Und ich habe die Befürchtung, dass ich nur mit meiner Soundkarte nicht alle 3 ansteuern kann, was den Kauf eines Mischpults zur Bedingung macht.

    Damit hätte ich sowohl höhen, als auch einen extremen Bass..
    @DaVogi Ja, sowas hatte ich erwartet.. Aber brauch ich nicht theoretisch ein Mischpult um sowohl den Subwooferr als auch meine Monitore anzusteuern?

    @benni77 dient der Verstärker nicht als stromquelle?

    Ach und eine frage, könnte man statt dem obigen Verstärker auch das hier nehmen?
    http://www.amazon.de/1350-Watt-Ends...SWK4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1358010160&sr=8-1
     
    Cicle, 12.01.13
    #12
  13. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    achso du hast noch gar keinen subwoofer.... wieso so umständlich, hol dir doch gleich einen aktiv sub, der hat alle notwendigen ein/ausgänge, frequenzweiche und verstärker eingebaut!
     
    DaVogi, 12.01.13
    #13
  14. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
    Aktiv Subwoofer sind doch ne Stange teurer.. Außerdem sehen sie nicht so geil aus :D
     
    Cicle, 12.01.13
    #14
  15. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
    Nachtrag: Und sie haben lang nicht soviel Power. Ein Auto-Sub hat 500-1500 Watt, während ein aktiver nur bis 200 Watt hat (zumindest nach meinem ersten Eindruck)
     
    Cicle, 12.01.13
    #15
  16. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    naja weil du es mit billig-zeug vergleichst.

    ein potent genuges netzteil für die von dir genannte auto-endstufe kostet vermutlich MEHR als die endstufe an sich.

    du siehst das ganze macht keinen sinn.

    ich dachte es ging darum vorhandenes material umzufunktionieren.

    aber so ist das der falsche weg. da leih dir doch lieber nen pa-subwoofer für deine party, DANN hast du fetten bass :)
     
    DaVogi, 12.01.13
    #16
  17. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    der von dir angebene subwoofer hält unter 300W RMS aus. bei der endstufe ist nicht einmal ein RMS wert angegeben (vermutlich nicht mehr als 2x150W)

    wenns dir um preis leistung geht dann bau dir selber was.

    endstufe + frequenzweiche 200 euro
    chassis 100 euro
    holz und kleinteile 50 euro...
     
    DaVogi, 12.01.13
    #17
  18. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
    Ok du meinst, es hat keinen Vorteil, einen Auto-Subwoofer zu kaufen (abgesehen vom Aussehen)?

    Vielleicht kannst du mir dann helfen, nen mächtigen Aktiv Sub auszusuchen.
    Und bräuchte ich für den Subwoofer ein Mischpult, oder reicht meine Soundkarte?
     
    Cicle, 12.01.13
    #18
  19. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
    Selber zusammenbauen trau ich mich nicht..
    Ich suche was im Bereich bis 150€ Mein Budget ist etwas begrenzt
     
    Cicle, 12.01.13
    #19
  20. Cicle

    Cicle Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    204
    204
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.