Auftritte, Live-Acts ect.


N
NULL
Guest
Hallo wiedermal.
Heute hab ich ein Problem, das wohl viele beschäfftigt: der Song/die Songs sind fertig und wurden im Freundeskreis schon bewertet. Wie gehts jetzt weiter ??? Wie kann man sich als "No Name" einen Namen machen, bzw. wie kann man eigentlich die "öffentlichkeit" auf sich aufmerksam machen ??? Songs ins Internet auf div. Musikseiten stellen... und dann ??? Wie kommt man an Live-Auftritte in Clubs/Discos ect. und was gibt es sonst noch für Möglichkeiten? Nur noch als kleine Anmerkung: die Musik, welche wir produzieren geht in Richtung Dance, Trance, Techno
Thx schon mal !
 
N
NULL
Guest
hmm, also ich würde sagen, als erstes solltest du dich mal erkundigen, nach irgendwelchen clubs in deiner umgebung, die einigermaßen eurem Musikstil entsprechen. Dann solltest du die Adressen dieser Clubs herausfinden und einfach eine Bewerbung hinschicken, also Demo-CD/Tape, kurze Bandbeschreibung, und Foto.

Ansonsten hab ich noch nen kleinen Tipp für dich: Auf folgender Seite kannst du euch auch in eine Art "Bandregister" eintragen und Mp3s hochladen. (Ist auch nach Musiksparten geordnet) Schau's dir mal an.

www.track4.de
 
N
NULL
Guest
Hallo Schubi,

also am Anfang ist es wichtig Erfahrungen zu sammeln. Versuch bei Geburtstagsfeten in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis zu spielen. Gage kannstDu da allerdings kaum erwarten. Es ist unheimlich wichtig Erfahrungen zu sammeln, bevor Du anfängst irgendwo gegen Kohle zu spielen. Dann kauft Dich Veranstalter mit einer gewissen Erwartung ein. Und glaub mir ein versauter Gig und Du brauchst bei diesem Veranstalter vorerst nicht mehr vorzusprechen.
Erfahrungen sammeln ist also oberste Priorität.
Wie funktionieren die Abläufe?
Ist das Equipment OK?
Welche Nummer zu welcher Zeit?
usw.
Selbst große Bands machen vor der eigentlichen Tour eine na nennen wir es mal Vortour und die durchaus noch unter anderem Namen. Einfach um zu testen, ist das was man sich im Proberaum ausgedacht hat, live auch wirklich so wie man sich das gedacht hat.
Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass sich das immer bewährt hat. Wir machen das auch so. Gerade die Komponenten, die Du selbst nicht beeinflußen kannst müssen getestet werden. Bei uns hat das noch einen riesen Vorteil. Wir arbeiten unsere Technikcrew ein. Kostet erst mal ne Menge Geld zahlt sich dann aber aus.

Nach der Testphase kann es dann los gehen. Clubs, Diskotheken und durchaus auch Nachwuchskontests. Ganz wichtig ist es Kontakte knüpfen wo Du nur kannst. Gehe in die Clubs in denen Du spielen möchtest und unterhalte Dich dort mit jedem, der Dir wichtig erscheint. Selbst die hübsche Blondine hinter der Bar kann eventuell was für Dich tun. Suche und vor allem pflege Kontakte zu Gleichgesinnten und vieleicht auch schon etablierten Bands und/oder Musikern und lass dabei kein Konkurenzdenken aufkommen. Vieleicht kannst Du dann mal als Gast mit ihnen auftreten.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.
 
Dirk_W
Dirk_W
Registriert
05.11.02
Beiträge
268
Reaktionen
0
Punkte
293
Dann solltest du die Adressen dieser Clubs herausfinden und einfach eine Bewerbung hinschicken, also Demo-CD/Tape, kurze Bandbeschreibung, und Foto.
Ich würde auf jedenfall vorher anrufen und so einen kleinen Kontakt zum Veranstalter herstellen. Auch nachdem du die Post verschickt hast solltest du dir nach einer Woch Feedback holen.

Dirk
 
Reidelrock
Reidelrock
Registriert
02.03.03
Beiträge
252
Reaktionen
0
Punkte
273
Hallo zusammen!

Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass sehr sinnvoll ist am Anfang ziemlich viele Coversongs einzubauen, um Leute zu ziehen, dann kann man nach und nach immer mehr eigene Stücke dazubringen. Hängt natürlich davon ab, was man für eine Art von Musik macht!

Gruß Marco
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
@reidelrock
Nur noch als kleine Anmerkung: die Musik, welche wir produzieren geht in Richtung Dance, Trance, Techno

ich glaube es ist nicht von ner wirklichen Band als vielmehr nem Projekt die Rede. Da ist alle sgnaz anders, wirkliche live Auftritte gibte es recht selten. Wichtiger ist es, seine Produktionen an DJs zu verteilen und immer in Clubs zu sein um abzuchecken, wie die eigene Musik ankommt und was momentan aktuell ist!
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
78
TheSarge
T
M
  • Artikel
Interviews Jam & Spoon
Antworten
0
Aufrufe
19
M
M
Antworten
0
Aufrufe
26
M
M
Antworten
0
Aufrufe
55
M
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben