Information ausblenden

Aufnahme von Vocals (Rap)

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von einfachmarc, 16.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. einfachmarc

    einfachmarc Themenersteller

    Registriert seit:
    03.07.11
    Punkte:
    157
    157
    Mich interessiert mal, wie viele Spuren und in welchen db EInheiten ihr Rap empfehlt aufzunehmen.

    lg marc
     
    einfachmarc, 16.12.12
    #1
  2. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.897
    2897
    das mit den db Einheiten versteh ich nicht... wieviele Spuren? Hängt vom Geschmack ab.
    Manche machen: 1 Hauptspur, 1 darunter als komplettes Doppel und dann 2 Adlibs, um sie links/rechts zu pannen
    Andere machen: 1 Hauptspur und nur Ads (50 Cent z.B.)
    wieder andere machen gar keine Ads
     
    TedStriker, 16.12.12
    #2
  3. Bomp

    Bomp

    Registriert seit:
    30.01.11
    Punkte:
    109
    109
    Ich nehm meist eine Main und dann doppel ich das ganze noch 2 mal,also 3 Spuren insgesamt
     
    Bomp, 17.12.12
    #3
  4. einfachmarc

    einfachmarc Themenersteller

    Registriert seit:
    03.07.11
    Punkte:
    157
    157
    ich mache immer 1 main und 2 mal endlips

    das mit den db einheiten ist so gemeint, geht ihr da nach der faustregel nicht lauter als -6 db oder setzt ihr weiter drunter an.
     
    einfachmarc, 17.12.12
    #4
  5. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.897
    2897
    Faustregeln halte ich für sehr gefährlich... es sollte gut klingen
     
    TedStriker, 17.12.12
    #5
  6. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Einzige Fausregel,
    das Nutzsignal sollte zwingend lauter sein als das Rauschsignal.

    Je weniger Rauschen deine Signalkette hat, um so leiser kannst du aussteuern.

    Ich mach es wenn so, das ich den Song mal durchgehe und auf die lauteste Stelle achte, was ja normal im Refrain der Fall ist, also beim ausgelassenem Gesang.

    Danach stelle ich den Gain so ein, das es nicht clippt.
    Wenn du da jetzt bei -0,1 oder -3 db liegst, ist doch alles ok.
     
    Marc1610, 17.12.12
    #6
  7. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.065
    21065
    [​IMG]
    Kaum zu glauben, dass das 2012 noch ein Thema ist :)
     
    Manoloco, 17.12.12
    #7
  8. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Das wird auch noch im Jahre 2020 Thema sein.
     
    Marc1610, 17.12.12
    #8
  9. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.065
    21065
    Absolut, entschuldige. Ich glaubte an einen Scherz.
    Solche Aussagen höre ich normalerweise von der Telekom.
     
    Manoloco, 17.12.12
    #9
    helge1973 bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.