Information ausblenden

Audiomixdown mehrerer MIDI Spuren parallel?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von thesoundlab, 06.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. thesoundlab

    thesoundlab Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.04
    Punkte:
    424
    424
    Hallo zusammen!

    Lange hab ich das Operation Manual sowie Foren gewälzt, aber keine Antwort auf meine Frage gefunden: Kann man mehrere MIDI Spuren gleichzeitig "downmixen" und als Audiospuren einfügen lassen (egal ob parallel oder seriell als Batchconversion sozusagen)? Weil, bei 20 MIDI Spuren macht das kein Spaß mehr jeden Track einzeln "downzumixen". Ideen?

    Danke schonmal und schöne Grüße

    Tommy
     
  2. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Man kann keine MIDI-Spuren downmixen. Oder meinst Du, dass man die Audiosignale downmixed, die mittels MIDI-Spuren und angewählter Klangerzeuger erzeugt werden?

    Keine Ahnung, welche Cubase-Version Du hast, aber wenn ich bestimmte Spuren exportieren will, wähle ich die aus und exportiere (nur) diese. Und die Summenspur lässt sich natürlich wieder in das Projekt einfügen.

    Gruß Rainer
     
  3. thesoundlab

    thesoundlab Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.04
    Punkte:
    424
    424
    Hallo Rainer,

    erstmal Danke für die Antwort. Ja natürlich meine ich die Audiosignale. Und im Grunde mach ich es genauso wie du. Wenn ich eine Spure exportieren will, dann kommt der Mixdown zum Einsatz. Nun möchte ich aber ALLE MIDI Spuren exportieren (und gleich als Audio Spure einfügen). Und da ist ja nix mehr mit Mixdown im herkömmlichen Sinne, da ja alle MIDI Spuren auf eine Audiospur exportiert werden würden. Weißt du was ich meine?

    Gruß!

    nachtrag: sorry,nutze sx3
     
  4. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.725
    16725
    Von Haus aus kann SX3 das nicht. Da gibts keinen Einzelspurexport. Irgendjemand hat aber mal ein Makro gemacht, mit dem es gehen soll. Den Namen habe ich aber leider nicht mehr parat.

    Verschiedentlich wird auch immer mal wieder "Silverspike TapeIt" empfohlen. Das soll das können, habe es aber selber noch nicht probiert. Kostet aber ein paar Euro.
     
  5. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    EDIT Zu spät. :D
     
  6. thesoundlab

    thesoundlab Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.04
    Punkte:
    424
    424
    @alsion

    Danke für die Antwort. Dieses TapeIt werde ich mir mal anschauen. Das würde ne Menge Zeit sparen. Ich werd über den (Miss-)Erfolg berichten. :)

    Danke und Gruß
    Tommy
     
  7. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    TapeIt2 kann es nicht nur "angeblich".

    :)

    Wenn es Dir um das Freimachen von CPU-Leistung geht,
    dann solltest Du Deine VSTi einfach freezen und fertig.

    Gibt es einen speziellen Grund, warum Du das überhaupt machen willst??
    geht es Dir um den Projektaustausch mit Nicht-Cubase Usern, oder warum
    willst Du das machen? Es gibt ansonsten keine triftigen Gründe dafür.

    VST-Effekte kann man auch ganz normal auf VST-Instrumente anwenden, falle es Dir darum geht. Dazu muss man die Spuren aber nicht einzeln als Audiospuren haben. Das geht viel einfacher.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.