Information ausblenden

Audio Mixdown zu tief und zu langsam

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von drklimper, 10.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. drklimper

    drklimper Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.08
    Punkte:
    23
    23
    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem, bei dem ich nicht weiterkomme:

    Ich habe ein Projekt unter Cubase LE4 aufgenommen, bestehend aus zwei Spuren. Beide Spuren wurden in 44.1 kHz - 16 Bit aufgenommen.
    Habe ich das Projekt geöffnet und spiele es ab, ist es auch kein Problem, alles ist wunderbar.

    Die finale Datei, die durch den Mixdown erzeugt wird, ist allerdings zu tief, obgleich ich den Mixdown ebenfalls mit den Einstellungen 44.1 kHz - 16 Bit vornehme.

    Ein merkwürdiger zweiter Effekt, der vielleicht bei der Problemfindung weiterhilft: Ich habe bei mir eine Software installiert, mit der ich meine Gitarre stimmen kann: Sowohl beim Aufnehmen, als auch beim Stimmen benutze ich die Audiobox USB von Presonus als Audiointerface. Solange ich Cubase nicht geöffnet habe, zeigt die Stimmgerät-Software die Stimmung auch richtig an (Ein klingendes tiefes E wird auch auf dem Stimmgerät als tiefes E identifiziert). Sobald ich jedoch Cubase öffne, erkennt das Stimmgerät das klingende (saubere) tiefe E als (verstimmtes) tiefes C. Also zu tief. Und ich denke mal, der Mixdown hat die selbe Intervall-Differenz...

    Als dritte Beobachtung: Ich habe in einem anderen Projekt versucht, eine Midi-Datei zu importieren, auch hier spielt Cubase die Midi-Datei zu tief ab...

    Kann mir irgendwer weiterhelfen?
    Ich bin mit meinem Latein am Ende...
     
    drklimper, 10.11.08
    #1
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296

    Die Midi datei wird "falsch" abgespielt?
     
    Lacunaflow, 10.11.08
    #2
  3. drklimper

    drklimper Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.08
    Punkte:
    23
    23
    Genau: Ich habe in Guitar Pro eine Bass-Spur notiert und als Midi Exportiert. Gebe ich diese in Winamp wieder, stimmt die Wiedergabe auch. Öffne ich jedoch Cubase und importiere die Midi-Datei in eine eigene Spur, so ist sie bei der Wiedergabe in Cubase zu tief. Ob sie dann auch, wenn Cubase geöffnet ist, in Winamp zu tief abgespielt wird, habe ich bisher nicht versucht, vermute ich jedoch, da ja z.B. die Stimmgerät-Software auch spinnt, sobald Cubase geöffnet ist. (siehe oben)
     
    drklimper, 10.11.08
    #3
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.984
    29984
    Was genau ist das denn für eine Tuner-Software?
    Es gibt ja so Lern-Software wo du pitchen und das Tempo verlangsamen kannst.Oder ist es nur ein normaler Tuner?
    Greift die Software evtl. in das Output-Signal deiner Soundkarte ein?
    Vieleicht die Tuner-Software einfach mal deinstallieren.
    Es gibt ja auch Freeware Tuner für Cubase wo du nichts installieren musst,sondern die DLL Datei in deinen Plug-In Ordner packst.
     
    Realist, 10.11.08
    #4
  5. drklimper

    drklimper Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.08
    Punkte:
    23
    23
    Es handelt sich um das Programm" AP Guitar Tuner". Es ist eine reine Stimm-Software, die lediglich grafisch anzeigt, wie weit das Signal der Audioquelle von Windows gerade von der Gitarrenstimmung abweicht.
    Ich deinstalliere es gerade und versuche dann noch einmal den Mixdown.
    Werd' mich dann gleich mit dem Ergebnis zurück melden.
     
    drklimper, 11.11.08
    #5
  6. drklimper

    drklimper Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.08
    Punkte:
    23
    23
    BITTE??? Wie lustig ist das denn??? Jetzt stimmt das... Wie kommt das denn??? Kann mir das irgend jemand erklären? Oder liegt es daran, dass ich jetzt den Laptop ohne das Audiointerface genutzt habe? Die Tuner-Software war sonst zwar installiert, aber nicht gestartet, dann dürfte sowas doch gar nicht passieren... Bist du sicher, dass es von der Software kam, oder liegt es vielleicht an dem Audiointerface welches gestern nacht noch angeschlossen war?
     
    drklimper, 11.11.08
    #6
  7. Serious

    Serious

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    460
    460
    probiers es doch einfach aus, Audio-Interface wieder dran und erneut exportieren!
    ich denke aber ehr, dass es an der Tuner-Software lag, so wie du hier alles beschrieben hast...

    Gruß
    Simon
     
    Serious, 11.11.08
    #7
  8. drklimper

    drklimper Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.08
    Punkte:
    23
    23
    werd' ich mal testen, wenn ich wieder zu hause bin, jetzt gerade hab ich das interface nicht bei mir... dann werd' ich auch mal testen, ob ich noch das problem beim midi-import habe.
     
    drklimper, 11.11.08
    #8
  9. Serious

    Serious

    Registriert seit:
    21.06.07
    Punkte:
    460
    460
    das mit dem Midi verstehe ich sowieso nicht so ganz, von welchem Tonerzeuger lässt du die Midi-Daten denn abspielen?
     
    Serious, 11.11.08
    #9
  10. drklimper

    drklimper Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.08
    Punkte:
    23
    23
    Da ich in den Midi-Einstellungen bisher nichts verändert habe, gehe ich davon aus, dass dort die Standard-Einstellungen hinterlegt sind... Ich kenne mich mit dem Bereich Midi auch nicht wirklich aus, von daher kann ich dir die Frage nicht wirklich beantworten.

    Ich fahre, wenn ich mit Cubase arbeite, den Rechner mit angeschlossenem Audiointerface hoch, in dem Moment wird dieses von Cubase angesteuert. In den Audio-Einstellungen von Windows Vista ist das Interface auch als Standard-Aufnahme und Wiedergabe-Gerät festgelegt.

    Und wenn ich dann die Spur importiere und auf wiedergeben klicke, wird das Signal über das Audiointerface wiedergegeben, wie eingestellt.
    Mehr kann ich dir leider gerade dazu nicht sagen.
    Muss ich hier etwas spezielles einstellen?
     
    drklimper, 11.11.08
    #10
  11. nurmaso

    nurmaso

    Registriert seit:
    25.02.05
    Punkte:
    586
    586
    Versteh ic das richtig, dass es über die interne Soundkarte normal läuft, und über die externe langsam/tief?

    Treiberproblem bzw. Latenz?

    Hatte das auch mal, wenn zu viel Plugins liefen, war das abgespielte ca. plötzlich halb so schnell und dementspechend tief. Egal ob Midi oder wav.
     
    nurmaso, 11.11.08
    #11
  12. drklimper

    drklimper Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.08
    Punkte:
    23
    23
    jetzt hatte ich zu hause folgendes problem: obwohl die tuner-software deinstalliert war, hat cubase den mixdown zu tief und zu langsam gemacht, als das externe audiointerface angesteuert war. wenn ich die interne soundkarte ansteuer, funktionierte der mixdown einwandfrei. woran liegt es?
     
    drklimper, 17.11.08
    #12
  13. drklimper

    drklimper Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.08
    Punkte:
    23
    23
    keiner eine idee???
     
    drklimper, 19.11.08
    #13
  14. videotape

    videotape

    Registriert seit:
    13.07.08
    Punkte:
    158
    158
    Immerhin hast du das Problem eingegrenzt. Probier folgendes:

    1) Aktuellen Treiber besorgen
    2) Treiber deinstallieren und wieder installieren
    3) Die Audiobox an einem anderen Rechner testen...

    Wenn 1) und 2) keinen Effekt haben, 3) aber schon, dann hast du ein unangenehmes Problem. Wenn 3) ebenfalls fehlschlägt, sind die Treiber entweder generell fehlerhaft (was ich bezweifle) oder deine Hardware schlicht und ergreifend defekt.

    EDIT: Anderer, schnellerer Test: Was passiert, wenn du in Cubase statt des ASIO-Treibers einen WDM-Treiber anwählst...?
     
    videotape, 19.11.08
    #14
  15. soulcrates

    soulcrates

    Registriert seit:
    26.04.06
    Punkte:
    763
    763
    ist bei den voreinstellungen des interfaces 44.1 khz ausgewählt?
     
    soulcrates, 19.11.08
    #15
  16. drklimper

    drklimper Themenersteller

    Registriert seit:
    10.11.08
    Punkte:
    23
    23
    Ja, ist es. Die Fehlerquelle kann ich ausschließen.

    Werd' ich austesten, und dann wieder ne Rückmeldung geben! Danke!!!
     
    drklimper, 19.11.08
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.