Information ausblenden

ASHDOWN T15-180S (thomann edition)

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von diagnostix, 25.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    werte bass und andere kollegen,

    das combo gibt es nur von thomann.
    von ausstattung her wie der ASHDOWN MAG-C115-300, nur weniger power, wenn ich mich nicht irre.


    ich wollte den ampeg ba115 kaufen, aber der rauscht gewaltig - die erste serie von dem ampeg-combo ist mir nicht so drastisch aufgefallen, was das rauschen betrifft...

    so jetzt der kleine ashdown als wahl...

    meine frage:
    hat jemand die kiste?
    oder sogar die aufnahmen von dem zeug?

    vg
    dragan
     
  2. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    schon merkwürdig dass niemand das combo besitzt...
    na ja ihr wolltet mich nur ignorieren... ;)

    egal, ich habe was anderes gekauft.

    nämlich einen top.

    der ist nur 2,2 kg schwer und von den maßen her passt er auf einen din-a4 blatt, hat aba 180 watt, und einen dermaßen highend sound, von absolut keinen nebengeräuschen wie rauschen oder lüfterlärm begleitet.

    der amp ist der hammer, man kann ihn an jede gurkenkiste ab 4 ohm anschliessen und es klingt sagenhaft dank absolut geilem eq und zwei coolen filter.
    der amp klingt GROSS und FETT, aber ist eher für techniker unter dem bassvolk prädistiniert, als für metaller und saitendrescher.

    ha! :)

    so was gibt es tatsächlich, und mindestens einer von euch fragt sich, was für ein bassamp das sein kann, welchen man ruhig in die regie stellen kann ohne das es stört, aber genauso die bühne mit dem zeug beben lässt.

    der amp ist auch ein 1-class-bass-preamp.
    so einen guten direct-signal habe ich noch nicht gehört.
    ha jo, es ist ein 21-century produkt...

    und jezzz sag ich net was für ein amp das ist, ihr arroganchienos. :p

    es interessiert euch sowieso net, ihr wisst schon alles... ;)

    vg
    dragan
     
  3. holgmann

    holgmann

    Registriert seit:
    08.03.05
    Punkte:
    5.602
    5602
    Klar wissen wir alles :altweise:

    Nu aber raus damit:

    Welchen hast du gekauft??? :| :D
     
  4. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Mist, durchschaut ;)
    Ich kenn den 300er auch nicht, muss ich zugeben.

    Und jetzt raus damit! Was hast gekauft? Einen Yamaha, einen Markbass? Was gibts noch an Winzlingen?... :D
     
  5. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.739
    15739

    jo, den kenn ich. hab ihn mir aber nicht gekauft. weil:


     
  6. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    mist.

    ihr wisst alles. :)

    jau, es ist




    toröööööööööö

    der markbass.


    natürlich gibt es bessere amps.
    aber es handelt sich nur um hauch, imho.
    die kiste ist einfach geil, schlepperei ade inklusive...

    vg
    dragan
     
  7. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    diese gelben kisten solln gar nich mal schlecht sein.

    bin trotzedem ampeg fan *Gg*
     
  8. holgmann

    holgmann

    Registriert seit:
    08.03.05
    Punkte:
    5.602
    5602
    Glückwunsch Dragan und viel Spaß damit!!!

    Ich finde die Markbass Teile schon genial, zumindest die, die ich bisher gehört habe!
     
  9. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Jo, den hab ich auch schon mal unter den Fingern bzw am Kabel gehabt, ist recht geil....AAAABER.....das Ding ist etwas schlapp auf der Brust...finde ich...

    Aber das Gewicht ist schon der Hammer...leicht wie Hund...aber keine Ahnung, ob das Ding auch wirklich was ab kann...
     
  10. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    @tobbes:

    ich hatte einen vst und vor den gigs keine freunde.
    ups.
    svt, meine ich...

    alle waren von einmal krebskrank, nicht zu hause oder der telefon war kaputt. :D

    ich mag auch ampeg, aber ich versprach mir dass der monster erst dann gekauft wird wenn ich die roadies habe...

    für einen hobby-möchtegern bassist ist der markbass ein segen...
    vg
    dragan
     
  11. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
  12. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    @holgmann:
    danke, jau es macht viel spass der zwerg...

    @fas:

    laptop-tasche.
    so eine endstufe wie von dir verlinkt ist mir zu schwer... ;)


    @rotten:

    jau, in kilowatt-bereiche kann der zwerg nicht fliegen.
    aber für normale proben und kleinere gigs reicht es völlig.
    man kann auch die 500W-version kaufen - für mich war das zu viel...

    @thomas:
    ich habe aguillera (aguilar meinte ich, uff, ich schreibe zu schnell) mit dem mark 1:1 angespielt, mit gleichen boxen.
    so viel unterschied habe ich nicht gemerkt...
    aguillera ist eher dem ampeg ähnlich (wenn man eq einstellt), markbass klingt halt natürlich.
    jazz bass klingt wie jazz bass, ibanez sr700 genauso...
    der markbass FÄRBT dein sound ganz wenig, das wollte ich sagen...

    @griff:
    doch, teste den mal aus. metalspäne kann auch rausbröseln, aus der kiste...
    aber das ist nicht der plus des amps...

    vg
    dragan
     
  13. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    @diagnostix

    ich hab ne bescheidene(= im vergleich zur 8x10) 4x10 svt von ampeg. ich hab freunde auf gigs. sie nennen sich bandmembers ;)
    ne also ich bin meist fürs anhängerladen zuständig und da wird alles zeugs gebracht ;)

    mich hat beim antesten das SVT 4pro total begeistert. das wird auch das top sein, welches ich mir holen werde
     
  14. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Sie haben zumindest einen vorteil:
    Egal, welchen billigen Bass man spielt - nachher klingts immer gleich :D

    Gratuliere zum Kauf, Dragan!
    Den Kleinen hab ich auch einmal angespielt und war sehr angetan. Hübsches Teil!

    Leistung reicht für den Normalgebrauch ja auch. Wenn wir Bassisten einmal ehrlich sind, dann ist diese ganze GitarrenWatt x3 (oder x4)-Rechnerei ja auch nur etwas, was man sich einredet. Solang das Ding laut genug für kleine Bühnen und für's (eigene) Monitoring auf großen ist, reichts.

    Ich hab einmal über 2 Heads und 4 Boxen in einer viel zu kleinen Location gespielt (fragt nicht... ) und was hatte ich davon? Ausgeleierte Hosenbeine ( *flatter flatter flatter* ) und eine geborstene Scheibe.... :D
     
  15. Tobbes

    Tobbes Faderhalter

    Registriert seit:
    19.08.08
    Punkte:
    20.377
    20377
    is auch ne unverschämtheit, dass die scheiben einfach nix taugen!

    xD

    im moment ist es bisschen blöd bei mir. hab nen behringer top aber kann mit em multiFX den sound grad so hinbiegen wie ich ihn will. er klingt geil. aber man merkt dass da viel dran gewurstelt ist.
    ich hoff ich hab bald das geld fürs top...
     
  16. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    @tobbes, thomas:

    ne, die kiste ist super.
    ist halt so wie ein "rundumwunschlosglücklich"-produkt, so wie "all inclusive"-urlaub...
    du kommst gut gelaunt auf die probe, keine schweissspuren im gesicht, niemanden muss du betteln um dat zeug zu transportieren und haste einen oberhammer drahtigen sound...
    ok, die box fehlt mir noch, aber die kaufe ich auch - 15" traveler, sobald ich wieder flüssig bin.

    ich weiss, mehrere speaker, größere abstrahlfläche, geborsteten scheiben :), aba ich spiele halt gerne präsente bassklänge, so passt für mich nur ein 15", der gibt mir bissel mehr bottom in mein drahtiger klang...

    warum nicht gleich ein markbass combo, wird mich jemand fragen?

    flexibilität...
    derzeit habe im proberaum eine 4x12 bass-box (nix meins), irgendwann kommt der traveler dazu, und für gigs - man kann immer nachfragen ob es dort eine box rumliegt - oda sogar direkt aus dem amp in die anlage gehen und mit dem monitor-sound beglückt werden, falls nötig...

    bin halt ü-40, helfen sie mir über die strasse, ;) ich WILL NIX MEHR SCHLEPPEN, DONNERWETTER! :)

    vg
    dragan
     
  17. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    :D

    Bald brauchst du einen Ibanez-Bass, weil dir die Fender zuschwer werden ;)

    Ich bin kein 15er-Fan, weiß du glaub ich eh, aber auf der anderen Seite hat mich bis jetzt noch jede Markbass-Box überzeugt. Würde mich also über ein Statement von dir freuen, wenn du sie ausreichend getestet hast!
     
  18. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    @thomas:

    hmja, ich habe einen... ibanez... sr700... und bin...
    schwer begeistert! :)


    wir haben uns schon oft unterhalten über die bässe...
    ich habe mittlerweile meine suche nach DEM BASS beendet - viele boutique bässe angespielt, gleichzeitig meine erwartungen an einen instrument fürs leben nach unten korrigiert, mein konto regelmässig angeschaut und als ergebnis kam der SR700 ins haus.

    das ist kein bass, das ist eine GERTE.
    ohne witz, mein erstes gefühl gepaart mit einem symbolbild war die gerte.

    und dann katana, samurai-schwert.

    perfektes shaping, unglaublich ausgewogener bass (body/hals), ein extrem dünner hals welcher schnell wie die sau ist, und ganz wichtig, das wichtigste:

    ein response ohnegleichen.

    die klampfe reagiert sofort auf jede noch so feinfühlige ansprache und (was nicht unbedingt ein qualitätsmerkmal sein muss, aber für mich persönlich ganz wichtig ist) schon trocken angespielt, gab sie ganz laut eine fülle von obertönen vor sich.

    ich wollte die klampfe zuerst noch nicht mal testen, da ich dachte: ach, eine gestylte sr500, aber dann doch in direktem vergleich war mir klar dass der preisunterschied von 100 okken berechtigt ist - das spielgefühl entspricht einem boutique bass, keine frage.

    der grundsound passt genau zu meinen vorstellungen: ich will immer einen sound mit welchem ich wechselnd slaping und picking spielen kann, und was dazwischen, ohne irgendwelche pedalen zu bedienen.
    (kennste: mit dem finger von oben, eigentlich wie normales pizzicato, die saite so anschlagen dass es wie slaping klingt, mit viel buzz)...
    und den sound bietet die klampfe...

    mein jazz bass steht jetzt in der ecke.
    eine sünde. :)
    ich habe meine religion gewechselt: ibanez rules. :)
    vg
    dragan
     
  19. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Oh, wow, Volltreffer - dabei wollte ich ja nur scherzen... :D

    Ibanez hab ich ja über den SR500 kennen gelernt und ihn damals um 550.- sofort genommen. Als Ergänzung nach oben hab ich dann beim 1000er auch noch einmal zugeschlagen.
    Mit den beiden Bässen spiel ich eigentlich mittlerweile zu 90%.

    Den 700er wollt ich mir ansehen als er rauskam. Bis jetzt hatte ich noch immer keine Gelegenheit dazu. :x


    EDIT: aktuell tröste ich mich noch damit, dass der 500er eindeutig hübscher ist als der 700er :p :D
     
  20. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    ey, mann muss eier haben um so eine orangina um den hals aufzuhängen.

    vieel selbstbewusstsein ist angesagt. :)

    mit dem schwarz-orangegelben markbass in den rücken dazu sieht dich jeder, das ist aber sicher. :)

    ---
    yo, es gibt sicherlich bessere bässe als 700.
    die sind auch deutlich teuerer.

    vg
    dragan
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.