Information ausblenden

Arturia Jupiter 8V, Prophet V oder Brass???

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von tomaxx, 20.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tomaxx

    tomaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    14.11.04
    Punkte:
    272
    272
    Hallo,

    ich habe zum Geburtstag Arturias Analog Factory 2.0 geschenkt bekommen. Das Stück ist Teil einer Aktion "2 für 1". Ich erhalte daher noch eines der folgenden Instrumente kostenlos dazu:

    Arturia Jupiter 8V
    Arturia Prophet V
    Arturia Brass

    Die Auswahl fällt mir aber sehr schwer. In Analog Factory sind bereits jede Menge Presets vom Jupiter 8V und vom Prophet V enthalten. Außerdem bin ich eher ein Preset-User und kein Synth-Sound-Bastler (daher ist Analog Factory auch optimal für mich). Brass überzeugt mich aber auch nicht wirklich.

    Was meint ihr?

    tomaxx


    P.S.: Ich würde eines der oben genannten Teile auch gerne gegen RealStrat oder ein anderes interessantes Instrument tauschen. Dongle würde ich mitliefern. Also falls jemand Interesse hat...
     
    tomaxx, 20.11.08
    #1
  2. karaokenico

    karaokenico

    Registriert seit:
    16.01.08
    Punkte:
    654
    654
    ich hab' den Jupiter 8 von Arturia mal angetestet und war nicht
    der Meinung ihn unbedingt haben zu müssen.
     
    karaokenico, 20.11.08
    #2
  3. tomeso

    tomeso

    Registriert seit:
    05.03.04
    Punkte:
    385
    385
    "P.S.: Ich würde eines der oben genannten Teile auch gerne gegen RealStrat oder ein anderes interessantes Instrument tauschen. Dongle würde ich mitliefern. Also falls jemand Interesse hat..."

    Da beim Einlösen des Gutscheins der Promo-Code zusammen mit der Seriennummer der Analog Factory abgefragt und registirert wird, ist ein separater Verkauf einer Lizenz nicht rechtens. Das nur mal so am Rande.

    Es gibt sowohl vom Prophet V, als auch vom Jupiter-8V viele Sounds, die bereits in der Analog Factory enthalten sind. Dort sind sie jedoch nur rudimentär zu editieren. Diese Einschränkung fällt vor allem dort auf, wo bestimmte Abläufe programmiert sind, die sich nicht ändern lassen. Dies trifft vor allem auf Sounds mit Step-Sequenzen zu.

    Benutzt man also gerne mal solche kleinen Melodie-Schnipsel oder Sounds die durch eine Step-Sequenz besimmt sind, wird hier ab schnellsten der Wunsch nach einer "Voll-Version" laut.

    Um es kurz zu machen: ich würde in einem solchen Fall eher zum Jupiter-8V raten. Mir persönlich gefallen die "eher digitalen" Sounds des Prophet VS mit seinen Wavetables sehr gut als Ergänzung zu den anderen Sounds. Dazu muss man aber Lust haben, mit diesen Wavetables herumzuspielen.

    Gruß

    Frank
     
    tomeso, 20.11.08
    #3
  4. tomaxx

    tomaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    14.11.04
    Punkte:
    272
    272
    Ich hätte sicher vor einem Tausch noch die Lizenzbestimmungen ausführlich studiert...

    Danke für die Tipps.

    tomaxx
     
    tomaxx, 20.11.08
    #4
  5. Audiosonic

    Audiosonic

    Registriert seit:
    25.04.07
    Punkte:
    319
    319
    Mir war so als wenn die Aktion schon längst vorbei wäre. Naja also ich hab mich für den Jupiter entschieden weil:

    Sehr guter Klang ( wie alle Arturia Produkte )
    Einfache Bedienung
    Kult Synth und macht auch Kult Sounds

    Kann den Jupiter auf jedenfall empfehlen!
     
    Audiosonic, 20.11.08
    #5
  6. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Brass würd ich mal streichen, das ist weder Fisch noch Fleisch.

    Jupiter und Prophet sind wohl beide recht gut ... ich denke, ich würde mich für den Propheten entscheiden, aber das hängt wohl vom persönlichen Geschmack ab.
     
    Kuno, 20.11.08
    #6
  7. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
    da ich bereits den pro53II von NI besitze, würde ich mich persönlich für den Jupiter entscheiden...
    die demo fand ich damals auch nicht so schlecht!

    teste doch einfach mal beide ;)

    brass kannste knicken.
     
    ammass, 20.11.08
    #7
  8. tomaxx

    tomaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    14.11.04
    Punkte:
    272
    272
    Ich hab jetzt mal ein wenig mit den Demos rumgespielt. Mir scheint der Jupiter 8V gerade für Leute gut geeignet, die sich zum ersten Mal vertiefter mit der Soundbastelei bei einem Synth befassen wollen. Außerdem scheinen mir die Prophet-Sounds eher für Rock geeignet zu sein.

    Ich werde mich daher wohl für den Jupiter 8V entscheiden.

    Danke nochmal für die Entscheidungshilfe!

    tomaxx
     
    tomaxx, 21.11.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.