Information ausblenden

Apogee AD16X und Rosetta an Macbook Pro

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von hooty, 19.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hooty

    hooty Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.10
    Punkte:
    160
    160
    Hallo,

    Ich habe mir kürzlich obige Apogee Wandler gebraucht gekauft und wollte sie über eine Symphony Mobile Card an mein Macbook Pro anschließen. Leider scheint es mit der Symphony Mobile ziemliche Probleme mit den Unibody Macbook Pros zu geben. So auch in meinem Fall. Das System hängt sich ständig auf und der Rechner friert ein. Updates etc. bringen keine Lösung. Wie auch immer, Ich suche nun eine Möglichkeit, die Wandler an mein Macbook Pro zu bekommen. Es hat kein Thunderbolt, sondern nur Expresscard 34, Firewire und USB. Hat jemand einen Vorschlag oder eine Idee?

    Beste Grüße,
    hooty
     
    hooty, 19.07.12
    #1
  2. hooty

    hooty Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.10
    Punkte:
    160
    160
    Hat denn niemand Erfahrungen z.B. mit ADAT-Interfaces? Gedacht hatte ich dabei an RME Digiface oder Presonus Lightpipe...

    Beste Grüße,
    hooty
     
    hooty, 25.07.12
    #2
  3. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Ich hab seit Jahren ein Digiface in Betrieb (und daran einen 16Kanal Wandler hängen). Das einzige was sagen kann: keine Probleme, niemals. Das Ganze allerdings am PC...
    :)
    Keine Ahnung, ob dir das jetzt weiterhilft. Ehrlich gesagt, hab ich deine Frage nichtmal verstanden. ;)
     
    Akai31, 25.07.12
    #3
  4. hooty

    hooty Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.10
    Punkte:
    160
    160
    Danke erstmal! Ich suche nach einer Alternative den AD16X und den Rosetta mit meinem Macbook Pro zu verbinden, da die Symphony Mobile Card (ist eine Apogee ExpressCard 34-Verbindung) mit meinem Unibody-Macbook Pro nicht funktioniert. Beide Wandler haben halt ADAT-Ausgänge und deshalb die Idee, diese irgendwie zu nutzen. Es könnte ja sein, daß jemand auch Wandler z.B. über ADAT oder AES mit dem Macbook Pro benutzt...

    Beste Grüße,
    hooty
     
    hooty, 25.07.12
    #4
  5. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.929
    4929
    AD-16X und Symphony mit 34-Card funktioniert prima mit einem MacBook Pro!!

    Welche OS-Version verwendest du denn? Erzeuge am besten mal einen Bericht über "Systeminformationen" und veröffentliche den hier. Das sollte helfen, respektive das Helfen vereinfachen.
     
    Steffi_Weigelt, 28.07.12
    #5
  6. hooty

    hooty Themenersteller

    Registriert seit:
    22.06.10
    Punkte:
    160
    160
    Hallo Steffi,

    prima, daß sich jemand mit den Geräten auskennt und auch mal über ein funktionierendes Symphony-Mobile-System berichtet.

    Meine Odyssee begann, als ich mir eine Symphony Mobile Card gebraucht für den AD16X und den Rosetta gekauft habe. Die Karte wurde nicht von meinem Macbook Pro 5.2 (mit Snow Leopard) erkannt. Ich habe die Karte vom deutschen Apogee Support checken lassen. Dort wurde die Karte an einem älteren Macbook Pro (kein Unibody) zum Leben erweckt und mit der aktuellen Firmware versehen. Danach wurde die Karte auch von meinem Macbook Pro erkannt aber immer, wenn ich das System in Logic, Garageband oder iTunes ausgewählt habe, ist mein Rechner eingefroren. Nach Aussage des US-Supports bekam ich folgenden Tip:

    "It appears all is up to date. (--> Kommentar zu meiner Firmware und Maestro-Software)

    I've attached the version 16 firmware Symphony Mobile which you can load to determine if this resolves the issue.

    I will have to warn you though that loading this version of the firmware will require that it be done on an earlier aluminum body MBP, since it might freeze up if running the update on your unibody MBP.

    Please let me know if this resolves the issue."

    Leider hatte ich schon versucht, die ältere Firmware 16 mit meinem Macbook Pro aufzuspielen, mit dem Resultat, daß das Update hängen blieb und die Karte nun wieder nicht von meinem Rechner erkannt wird.

    Die Probleme mit der Symphony Mobile Card scheinen nicht unüblich zu sein, wie man bei Gearslutz lesen kann:

    http://www.gearslutz.com/board/musi...-newest-firmware-crashes-any-other-users.html

    So, viel Text und viele Worte, ich bin aber bißchen ärgerlich, daß das alles nicht so funktioniert, wie von Apogee beschrieben und selbst der Support keine Tips hat.

    Vielleicht weißt Du Rat...

    Beste Grüße,
    hooty
     
    hooty, 29.07.12
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.