Information ausblenden

Anschluß Mackie Control + 2 XT

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von SlimJim, 18.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SlimJim

    SlimJim Themenersteller

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    Hiho,

    ich habe momentan folgendes Problem (und wenns so weiter geht, werde ich meinen Rechner erschießen ;-)). Ich habe mir vor kurem ne Mackie Control und 2 XTs zugelegt - alle mit Firmware-Version 2.1.2. Rechner ist ein Windoof XP SP 3.

    Die Verkabelung der Mackies ist jeweils ein Midi-Kabel (ESI Midi Mate 2) in einen aktiven USB Hub (Lindy Smart Pro USB 2.0 Hub).

    Den ganzen Kram hab ich dann in Cubase (6.0.7.) unter Geräte -> 3 Mackie Controls und in 2 Stündiger Sitzung die Kanalzuordnung eingerichtet... hat super funktioniert!!

    So jetzt nach dem Neustart des Rechners stimmen anscheinend die Zuordnung der USB-Prots nicht mehr, denn irgendwie macht jetzt jeder Controller irgendwas anderes!!!

    Die Frage - kann ich die USB-Ports irgendwie fest in Windows zuordnen oder würde evtl. ein größer USB Hub Sinn machen (wenn ja welcher) - also das Ding soll einfach funktionieren! Für Empfehlungen eines neuen Hubs geb' ich mal als Obergrenze 500€ an.... Ich hoffe jedoch mal dass ich mir das Geld auch sparen kann und ich einfach nur doof bin... :)
     
    SlimJim, 18.06.12
    #1
  2. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.513
    15513
    Hast du nicht andere Dinge, die du über den Hub laufen lassen kannst, wie z.B. Maus/Tastatur?
    Lieber jedem Midi Device eigene USB Ports zuweisen.
     
    Beatback, 18.06.12
    #2
    derKalle und SlimJim bedanken sich.
  3. SlimJim

    SlimJim Themenersteller

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    Joa, geht theoretisch natürlich auch... allerdings hab' ich ja auch noch ein 2 USB-Keyboards, dann hab ich bei denen wohl später das selbe Problem... hab' leider nur 4 USB 2.0 Anschlüße....
     
    SlimJim, 18.06.12
    #3
  4. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.061
    36061
    Sinn machen würde meiner Meinung nach ein anständiges Midiinterface.

    In Teamwork mit Cubase und Win7 empfiehlt sich das Steinberg Midex (gebraucht erhältlich - Treiber für Win7 neu geschrieben). Dann brauchst Du exakt einen USB-Port - von der Datenrate her reicht das dicke für die Mackies und mehrere Keyboards.

    Das Midex soll im Timing mit Cubase zusammen sehr gut sein (unterstützen die aktuellen Cubase-Versionen noch diese Midi-Optimierung?)

    Problem bei Deinem Setup ist, dass sich viele Geräte um die "Aufmerksamkeit" des USB-Controllers "streiten". Bei meinem Setup hast Du nur ein Gerät -> Frieden.

    Clemens
     
    clemenserwe, 18.06.12
    #4
    SlimJim bedankt sich.
  5. SlimJim

    SlimJim Themenersteller

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    Mmmhhh... da ist vielleicht was dran... wobei das Midex ja leider nur noch wenn gebraucht erhältlich ist (und ich hab' eigentlich schon gerne so'ne Garantie ;-))...

    Hab mich mal etwas umgeschaut - hat jemand Erfahrung mit der Motu MIDI Express 128?!?!
    http://www.motu.com/products/midi/128
     
    SlimJim, 19.06.12
    #5
  6. funkyfloh

    funkyfloh

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.569
    4569
    das würde ich auf jeden fall auch empfehlen.

    erfahrung nicht selbst, aber ich hab davon nur gutes gehört.

    ist ja auch nicht das billigste.
    für die steuerung von controllern tuts vtl auch die ESI variante?
    gibts doch auch mit 8 oder 4 in/out, da sollte dir doch reichen. kost glaub um die 80,- € (mit garantie :)
     
    funkyfloh, 19.06.12
    #6
    SlimJim bedankt sich.
  7. SlimJim

    SlimJim Themenersteller

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    Also das 8er von ESI kostet 189 beim großen T - die 10€ unterschied machens jetzt auch nicht aus... du hast recht, eigentlich würde das 4er reichen, aber wenn dann will ich das alles im Rack verbauen (sonst hast du wieser 100.000 Sachen da rum stehen ;-)) - außerdem Midi-Anschlüße kann man nie genug haben ;-)
     
    SlimJim, 20.06.12
    #7
  8. funkyfloh

    funkyfloh

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.569
    4569
    diesen gedanken gang kann ich sehr gut nachvollziehen. sehe ich genau so.
     
    funkyfloh, 20.06.12
    #8
    derKalle bedankt sich.
  9. SlimJim

    SlimJim Themenersteller

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    Achso, nur kurz zur Info - durch den Kauf der Motu MIDI Express 128 und den Anschluß der Mackies daran, ist jetzt alles super!!

    Sprich, falls mal jemand das gleiche Problem hat -> ein Midicontroller (ich gehe mal davon aus dass auch ein kleiner diesen Dienst leistet) bringt abhilfe!!!
     
    SlimJim, 27.06.12
    #9
    derKalle bedankt sich.
  10. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.061
    36061
    Freut mich ;)
     
    clemenserwe, 27.06.12
    #10
    derKalle bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.