Anfänger Midikeyboard > Fragen über Fragen

  • Ersteller Gel Mitglieder 91077
  • Erstellt am

G
Gel Mitglieder 91077
Guest
Hallo Gemeinde:) !

Beim googeln stoße ich immer wieder auf dieses Forum, weshalb ich mich nun mal registriert habe und hoffe auf einen netten Austausch mit euch.

Bei der Suche nach einem neuen Keyboard/Stagepiano bin ich eher zufällig auf das Thema Midi-Keyboard/Recording gestoßen und war sofort Feuer u Flamme.

Die fatale Kombination aus (scheinbar) zu viel Geld;) und extremer Ausprägung des "Haben-Will"-Syndroms bescherte mir nun ein neues Keyboard (Thomann SP5600 - mit Midi Ein-u Ausgang) u ein Midi-Keyboard (M-Audio Oxygen Pro25).

Was will ich eigentlich machen ?

Nun, mich zBsp an Pink Floyds Shine on your Crazy Diamond versuchen...oder Mike Oldfields Tubular Bellso_O

Hab´das alte, kleine Casio über den Klinke-Kopfhörer-Ausgang mit dem neuen Thomann verbunden u so auf einem Key das Intro spielen können - mit Pedal gehalten - u mit dem zweiten Key die Melodie gespielt...alles ohne Aufnahme/computer...aber da komme ich nicht sehr weit - hab nur jeweils 2 Füße u Hände.

Nun will ich auch noch das neue Midi-Key integrieren und mir so ein kleines Kästchen zulegen, wo ich meinen Bass anschließen kann, um den auch noch aufzunehmen zu können.

So weit, so gut - nun aber zu meinen konkreten "Problemchen".

Als absoluter Neuling in der MIDI-Welt/Recording war ich erst mal nächtelang beschäftigt, mich in die vielen neuen Begriffe einzulesen bzw. das M-Audio auszuprobieren.

Weiß mittlerweile was eine DAW ist u benutze Ableton 11Live...das eine oder andere klappt auch schon Dank guter Tutorials ganz gut.

Was ich aber zuerst machen möchte, ist die Funktionen des M-Audio kennen u nutzen zu lernen...vor allem die Nutzung der Pads im Live-Spiel bekomme ich nicht hin.

Begeistert bin zBsp hiervon:



Zwar wird hier ein Aturia Minilab genutz, aber ich denke die Nutzung der Pads bzw. Zuweisung über die DAW ist bei allen Midi-Controllern ähnlich.

Konkrete Frage:

Wie schaffe ich es auch, dass ich zBsp einen Beat über die Drumpads spiele, diesen dann weiterlaufen lasse (loopen -richtig ?) u auf einem Pad speichere - um ihn jederzeit stoppen zu können - und dann auf einem nächsten Pad eine Pianomelodie zu spielen...wieder zu loopen u speichern usw.

Gibt es hierfür in/über Ableton eine Möglichkeit oder sind nochmal andere Programme notwendig ?

Bisher habe ich nur rausgefunden, wie man den Drumpads andere "Töne" zuweisen kann, als in den gespeicherten Presets vorgesehen.

Meine Vorstellung ist, dass ich ein leeres Projekt starte - ohne vorkonfigurierte Pads - um jedem zuzuweisen, was es machen soll > also speichern oder Töne senden...und dass ich über das MIDI-Keyboard auch die Aufnahme/Stop/Play-Tasten usw nutzen kann - klappt leider auch nicht immer.

Sorry für den langen Text - hoffe, ihr werdet schlau aus dem Geschreibsel.

Bin für alle Tips oder Hinweise, wo ich was nachlesen kann, dankbar !

LG
 
Rec0rder
Rec0rder
One Take Wonder
Registriert
31.10.16
Beiträge
3.669
Punkte Reaktionen
2.274
Ort
Island of Gods
Punkte
10.716
bei sowas wie im verlinkten Video oben ist das Projekt vorkunfiguiert.
Der lässt 4 bis x Takte im loop laufen und alle Instrumentspuren sind bereit angelegt + per Tastenkombination wird aufgenommen und in die nächste Spur gewechselt.
Schau mal im Video genau hin, dieses Atuia Miniding hat unter den Pads zahlen. Damit wechselt der einfach die Instrumentenspur.

Das kannst du mit den M Audio in Ableton auch so konfiguieren - keine Ahnung wie ich bin kein A User

auf einem Pad speichere - um ihn jederzeit stoppen zu können
Da muss man nix speichern oder stoppen. Das läuft einfach im loop weiter und über die funktion ''mute'' kann man das Instrument was auf dem Pad loift einfach stumm schalten
 
G
Gel Mitglieder 91077
Guest
Okay...vielen Dank für die schnelle Antwort schonmal !
...das mit den Spuren hab ich mir schon gedacht...muss in Ableton weiter ausprobieren...einfach sehr umfangreich u verwirrend für einen Frischling..
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
800
Schludi
Schludi
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
3K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
2K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
 

Oft gelesene Themen

Oben