Information ausblenden

Analoger Mitschnitt total übersteuert

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Faustulus, 21.07.21.

  1. Faustulus

    Faustulus Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.12
    Punkte:
    62
    62
    Da habe ich nun wieder einen älteren Live-Mitschnitt heraus gekramt, eine leider total übersteuerte Audio-Aufnahme.

    Ein mitunter bekanntes Problem: Aufnahmepegel des „Recorders“ während des kurzen Soundchecks vor der Bühne einigermaßen passend eingestellt, (leider ausgerechnet vom Schlagzeuger!). Zurück auf die Bühne, von der die Musik – jetzt mit Drums – grundsätzlich schon einmal deutlich lauter ist und im Laufe des Konzerts – ein häufig zu beobachtendes Phänomen – noch einmal spürbar zulegt.

    Das Ergebnis ist dann eine permanent übersteuerte Aufnahme.

    Gibt es eine Möglichkeit, hier eventuell noch etwas zu retten? Wie gesagt, es handelt sich ja bei dieser analogen Übersteuerung nicht um Clipping, und die mir bekannten Plugins scheitern bei dieser Herausforderung leider allesamt.

    Ein leichte Verbesserung habe ich mit dem EQ erreichen können, indem ich besonders drastische Frequenzbereiche etwas zurück genommen habe. Aber das kommt natürlich bereits einer herben Kastration gleich!

    Bei meinem letzten Problem konnten mir die Mitglieder dieses Forums ja erfolgreich weiterhelfen, deshalb möchte ich diese Möglichkeit erneut gerne wahrnehmen.

    Danke für alle Antworten.
     
    Faustulus, 21.07.21
    #1
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    20.954
    20954
    Lade mal was hoch oder per PN.
     
    leary, 21.07.21
    #2
  3. tim_heinrich

    tim_heinrich Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.10.09
    Artikel:
    101
    Punkte:
    2.733
    2733
    iZotope RX8 de-clip
     
    tim_heinrich, 21.07.21
    #3
  4. akStudio

    akStudio

    Registriert seit:
    31.10.12
    Punkte:
    3.690
    3690
  5. Faustulus

    Faustulus Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.12
    Punkte:
    62
    62
    Gut, hier dann also ein kurzes Katastrophen-Demo.

    Die Beweggründe meines Vorhabens sind rein nostalgischer Natur. Bevor unser Visum hier abläuft, möchte ich meinen musikalischen Mitstreitern von damals noch mit ein paar akustischen Erinnerungen erfreuen (mich natürlich auch). Die vorliegende Aufnahme von Anfang der Siebziger Jahre ist z.B. bislang noch ungehört - einfach aus dem Grund, weil sie akustisch einfach nicht zu ertragen war ...

    Vielleicht kann man ja doch noch etwas davon retten, das wäre jedenfalls eine schöne Überraschung für die Beteiligten.
     

    Anhänge:

    Faustulus, 23.07.21
    #5
  6. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.814
    7814
    Das ist hinüber.
     
    livingsounds, 23.07.21
    #6
  7. Faustulus

    Faustulus Themenersteller

    Registriert seit:
    16.02.12
    Punkte:
    62
    62
    Das hatte ich schon befürchtet, sei‘s drum ...
    Danke trotzdem.
     
    Faustulus, 27.07.21
    #7