Information ausblenden

An alle 01X und i88x-User

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Motorfader, 22.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Morgen,

    also endlich habe ein letztes i88x als Erweiterung für mein geliebtes 01X ergattert. Allerdings habe ich noch Probleme mit dem Routing im MLAN-Netzwerk.

    Was ich gerne realisieren möchte: Ich würde gerne anstelle der 01X-Abhör(Master)-Sektion die symmetrische des i88x nutzen (auch wegen des Kopfhörerausgangs an der Front). Jetzt meine Frage: Wie bekomme ich es hin (Graphic Patchbay?), die Ausgänge des 01X über das i88x auf dessen Ausgänge zu routen??? Das sollte doch grundsätzlich möglich sein, oder?

    Momentan stehe ich allerdings noch etwas auf dem Schlauch... War schon schwer genug, den Aufbau des 01X zu verinnerlichen :p

    Vielen Dank schon mal,

    Gruß,
    Moto
     
  2. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.809
    8809
    Ich würde in der Graphic Patchbay die Ausgänge direkt vom Computer zum i88x routen, nicht erst zum 01x und von da aus weiter...

    Solche "Node-to-Node"-Verbindungen funktionieren scheinbar nicht beim mLan, das musste ich auch schon feststellen.

    Greez
     
  3. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Ahh,

    danke Nickel. Dass Du Dich da auskennst war ja klar ;-) Ich hab nach wie vor leichte Verständnis-Probleme, beim virtuellen Routen... Kabel sind manchmal nicht soo verkehrt :D

    Dann brauche ich also nur 2 Kanäle vom PC zum i88x?

    Gruß,
    Moto
     
  4. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.809
    8809
    Ja, das sollte klappen.

    Habe schon sehr viel mit dieser blöden Patchbay rumprobiert. Bin alles andere als begeistert vom mLan, auch wenn ich vom i88x als Interface natürlich nach wie vor sehr angetan bin.


    Ich habe noch immer nicht alle drei i88x parallel zum laufen gebracht, da mein Notebook max. 2 "S400"-mLan-Geräte verwaltet :x

    Der Support meint, dass einige Firewirekarten wohl bis zu vier "S400"-Geräte verwalten können... Es konnte mir aber niemand eine solche Karte nennen. Im mLan-Forum habe ich dann den Tip bekommen, dass eine solche Karte "min. 6 isynchronous channels" haben sollte. Bei Alternate nachgefragt... die haben mir eine sauteure Karte empfohlen, die diese Spezifikation "eigentlich erfüllen sollte", aber so ganz sicher waren sie sich da auch nicht. Naja, es hat damit jedenfalls NICHT funktioniert...

    Zwischenzeitlich habe ich in der Patchbay immer wieder mal probiert, nur zwei i88x direkt mit dem Computer zu verbinden und die Ausgänge des dritten i88x durch eines der anderen i88x durchzuschleifen... ohne Erfolg natürlich! Seitdem weiss ich, dass "Node-to-Node"-Verbindungen nicht funktionieren... Diese zusätzlichen digitalen Eingänge sind nur für ADAT- und S/PDIF-Verbindungen gedacht... und das funktioniert auch gut.

    Naja, ich schweife aus ;)
    Bald ist Messe! Dann zwinge ich sie dazu, mir vor Ort einen Treiber zu programmieren, mit dem meine Firewirekarte drei "S400"-Geräte abkann :D

    Greez
     
  5. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Oh mann,

    das lässt ja hoffen :D
    Gerade in diversen Foren betteln die Mac-User geradezu um einen neuen M-Lan-Treiber. Scheint wohl nur mit hoher Latenz richtig zu laufen. Und das dann auch noch in Zeiten wo man Windows und OS X so langsam auf einem System fahren kann :eek: :nonono: :D

    Ich wollte eigentlich noch bis zur Messe warten um herauszubekommen was nun aus dem Quasi-Standard M-Lan werden soll. Da kam mir allerdings ein günstiges i88x dazwischen :) Für meine Zwecke voll ausreichend.

    Trotzdem werde ich die Leute am Yamaha-Stand mal ausquetschen, wie sie sich das so vorgestellt haben. Die Idee finde ich nach wie vor äußerst gelungen. Kann ja auch sein, dass sie die Technik langsam im Pro-Bereich etablieren wollen. Siehe die neue Interface-Karte für 01V96-DM2000.

    Mal sehen, mal sehen... Am Wochenende will ich mein System mal fertig einrichten und dann muss es laufen... :D

    Wann bist Du denn eigentlich auf der Messe? Ich werde mich da am 30./31. rumtrollen. Vielleicht sieht man sich ja...

    Gruß,
    Moto
     
  6. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.706
    12706
    Davon ist mLAN noch meilenweit entfernt. Überlegt mal wie lange es gedauert hat bis ADAT ein Standard war und wie lange sich der noch hält.
     
  7. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Deswegen schreibe ich ja "Quasi"-Standard ^^ :D :D

    Pass auf was Du sagst, Frankye. Ich weiß wo Dein Messestand steht :x :p :D ;)
     
  8. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.809
    8809
    Die Idee, die hinter mLan steckt, finde ich ja auch gut. Und ich hatte auch noch nie Probleme mit Latenzen oder Stabilität o.ä.
    Es ist klar, dass auch irgendwo Schluss ist mit den Kapazitäten. Aber es ist sehr ärgerlich, dass das schon nach zwei Geräten der Fall ist :(

    Werde auch an einem dieser beiden Tage da sein, weiss aber noch nicht genau an welchem. Werde da nochmal ein Update durchgeben...
     
  9. Frank6502

    Frank6502

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    @Motorfader hast ne mail ,die i88x connections jpg wo soll ich die hinschicken !
    hab kein webserver und hier mag er die nicht reinstellen von festplatte.

    @Franky zu mlan die i88x läuft bei mir stabil mit biszu 1ms latenz.was kann man da nachbessern ? andere karten müssen das erst mal schaffen !!!!

    hast unbedingt die i88x letzte firmware und die 01x letzte firmware geupdatet !
    firewirekabel zur i88x und dann weiter zur 01x angeschlossen !

    @nickel du kannst alle 3 i88x auch in reihe schalten die haben 2 firewire hinten müssten durchgeschliffen sein die signale !
    limit ist der pc mit 32in 32outs nur connectbar !


    Liebe Grüsse Frank



    ;)
     
  10. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.706
    12706
    N a und? Was hat das mit Standard zu tun? Es gibt viele Standards die qualitativ nicht gut sind, sich aber aus anderen Gründen durchgesetzt haben.
     
  11. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Oh, jetzt hab ich glatt den Frank übersehen :nonono: ;)

    Also:
    - Sowohl 01X als auch i88x sind firmwaremässig auf dem neuesten Stand.
    - MLan-Treiber ist Version 1.54
    - WDM-Sound bekomme ich inzwischen über MLan-Out-Channels 31&32 (PC) und In-Channels 1&2 (i88x). Über die anderen Channels (i88x) geht es nicht.

    Nach wie vor bekomme ich aber keinen Ton aus meinem Cubase SX3 (neuestes Update) raus.
    Über welche PC-Channels läuft denn das Asio-Signal? Müssten doch 1&2 sein, oder?
    Nur, welche i88x-Kanäle spreche ich an? 1&2 sind ja bereits belegt. Welche Funktion hat eigentlich der Monitor-Switch an meinem i88x? Selbst wenn ich die Kanäle 3-8 mit meinem PC-Signal füttere und den Switch benutze bleiben meine Monitore stumm....

    Ich glaube es liegt am tiefergehenden Verständnis für MLan. In Cubase ist soweit alles eingerichtet, allerdings weiß ich auch da nicht so genau, welche Kanäle ich für meinen Eingangs-/Ausgangsbus belegen muss... Beim 01X waren das 1&2 (PC) und 17&18 (01X).

    Ich schieß mal kurz nen Screenshot von der Graphic Patchbay...

    Gruß,
    Moto
     
  12. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    So, hier mal ein Screenshot:

    [​IMG]

    Ich hoffe man kann etwas erkennen :|

    Gruß,
    Moto
     
  13. Frank6502

    Frank6502

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    bevor ich hier was sag was hast du überhaupt vor, willst du nicht einfach 8in 8outs am pc mehr ?
    dann einfach direkt mit pc verbinden !
    dein fehler ist die einausgänge vom i88x sind intern nicht geroutet.
    du hast folgendes verkabelt wdm sound mlan31 mlan32 auf den ausgängen 1 2 der i88x windows sound.das wdm gehöhrt da nicht hin besser 7 8 nehmen.
    auf 1 2 ist das directmonitoring der i 88x !
    asio cubase auf mlan1 und mlan2 ausgänge 3 4 i88x.das geht da nicht weiter ausser du patchst hinten die i88x.gehöhrt nach 1 2 !
    o1x kann ich nicht viel sagen schau mal hier !

    mlan setup

    die 8 outs der i88x gehören eigentlich an die letzten 8 ins pc !

    Liebe Grüse Frank
     
  14. Motorfader

    Motorfader Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.03
    Punkte:
    512
    512
    Hallo Frank,

    vielen Dank erstmal. So langsam erkenne ich die Fehler in meiner MLan-Logik ;)
    Ich wusste bislang nicht, dass ich über die GP auch intern routen kann...

    Was ich vorhabe: Ich möchte mein 01X um weitere 8 Kanäle - hauptsächlich die Preamps des i88x - erweitern. Und meine Abhöre an das i88x, statt an das 01X klemmen (Kopfhörerausgang an der Front und symmetrische Ausgänge).

    Wie muss ich das jetzt genau routen, um alles was aus dem PC kommt (WDM und Asio) über das i88x zu hören?

    - WDM auf 7&8?
    - Asio MLan auf 3&4?

    Ok, und was kommt dann auf 1&2? Da muss ich doch sicherlich intern routen? Nur was?

    Ganz schön kompliziert ;)

    Danke,
    Moto

    Edit: P.S.: Kann ich alle Ausgänge des i88x auf 1&2 routen? Dann verstehe ich auch, was es mit dem Monitor-Schalter auf sich hat...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.